Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Brandmanagement an der Hochschule Düsseldorf

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Brandmanagement Kurs an der Hochschule Düsseldorf zu.

TESTE DEIN WISSEN

Historie der Marke 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • historische Produkt-Kennzeichnung zur Heraushebung der Anonymität 
  • Identifizierung - Differenzierung - Subjektivierung - Erzeugung von Präferenzen
  • ein "sinnliches, übersinnliches Ding" (Marx) --> subjektive Eindrücke in den Köpfen
  • "Die Marke hat ein Gesicht wie ein Mensch" (Domizlaff) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begriff der Marke: Objektbezogener Ansatz 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Merkmale der markierten Leistung 
    • Abgrenzung von markenloser Ware über z.B. Merkmalskataloge 
    • Merkmalsorientierte Definition von Mellerowicz
  • Reale Erscheinungsformen von Marken 
    • Produktionsgütermarken 
    • Dienstleistungsmarken 
    • Personenmarken
    • Regionenmarken
    • Handelsmarken 
    • Ubiquität
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begriff der Marke: rechtlicher Ansatz 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Marke als Schutzgegenstand 
  • Schutzfähig nach §3 Abs. 1 MarkenG 
  • Systematisierung der Marke als formales Zeichen 
    • Marke i.e.S.
      • optische Markenzeichen 
      • Wortmarken 
      • Bildmarken
    • Marke i.w.S. 
      • Optische Markenzeichen
      • Olfaktorische Markenzeichen 
      • Taktile Markenzeichen 
      • Akustische Markenzeichen 
      • Gustatorische Markenzeichen 
      • Bewegungszeichen 
  • Erlangung von Markenschutz 
    • Eintragung ins Markenregister (Patentamt) 
    • Verkehrsgeltung (30%)
    • notorische Bekanntheit (mindestens 60 %)
  • Kritik
    • Abstellen nur auf Branding-Elemente 
    • keine Berücksichtigung von Markenentstehung und -wirkung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutung der Marke 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Mythos der Marke kontra Wissenschaft 
  • Starke Marken 
    • sind zentrale immaterielle Wertschöpfer
    • wirken positiv auf Menge und Preis
  • Fokussierung auf starke Marken bei Kindern und Jugendlichen 
  • Marken ersetzen andere kulturelle Werte, genießen höchstes Vertrauen 
  • Bekannte, beliebte Marken prägen Präferenz bei bei vergleichbaren Produkten --> Halo-Effekt 
  • Beitrag zum Unternehmenserfolg 
    • (emotionaler) Mehrwert differenzierender Marken ist kapitalisierbar
    • hohe Erfolgskennziffern starker Marken 
    • Starke Marken bringen Vielzahl von Chancen: Möglichkeiten zum Wachstum und Kapitalisierung, Markendehnung, Markenrevitalisierung
    • stellen Herz virtueller Netzwerke dar 
    • im Zeitablauf resistent, Vorstellungsbilder bauen sich kaum ab 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erscheinungsformen einer Marke 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Art des Markenobjekts 
    • Sachgütermarke 
    • Dienstleistungsmarke 
  • Inhaber der Marke 
    • Herstellermarke 
    • Handelsmarke
  • Inhaltlicher Bezug der Marke 
    • Firmenmarke 
    • Phantasiemarke 
  • Breite der Marke 
    • Familienmarke 
    • Dachmarke 
    • Einzelmarke 
  • bearbeitete Marktschichten der Marke 
    • Erstmarke 
    • Zweitmarke 
    • Drittmarke
  • geographische Weite der Mare 
    • regional 
    • national 
    • international
    • global
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verständnis der Marke

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • "Marken sind Vorstellungsbilder in den Köpfen der Anspruchsgruppen, die eine Identifikation- und Differenzierungsfunktion übernehmen und das Wahlverhalten prägen" 
  • Vorstellungsbilder = alle Assoziationen, die ein Konsument mit der Marke verbindet --> können Kaufverhalten nachhaltig beeinflussen 
  • "Sicherung einer Monopolstellung in der Psyche des Verbrauchers" (Domizlaff, Markentechnik)
  • "consumer´s idea of a product" (Ogilvy)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begriff der Marke: generell

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Name, Begriff, Zeichen, Symbol, Gestaltungsform oder Kombination dieser, welche bei Nachfragern bekannt 9st, ein differenzierendes Image zur Konkurrenz aufweist und Präferenzen bedingt 
  • Markenleistung sind Absatz- oder Beschaffungsleistungen, die mit einer Marke verknüpft sind 
  • Markenmanagement bzw -führung = Aufbau und langfristige Pflege einer Marke 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

verhaltenswissenschaftliche Sicht 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Markenspezifische Assoziationen 
  • Darstellung durch Markenschemata
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorstellungen als Markenschema 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • um die mit der Marke verbundenen Vorstellungsbilder zu erfassen, ist es für das Markenmanagement sinnvoll, a in den Köpfen des Konsumenten gespeicherten Markenwissen anzusetzen 
  • Markenschemata = standardisierte Vorstellungen von Marken 
  • diese bestimmen, wie Informationen aufgenommen, verarbeitet und gespeichert werden 
  • "Die Marke lebt vom inneren Bild" (Kunisch) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Funktionen der Marke 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Grundfunktionen 

  • Informationseffizienz
    Orientierungshilfe, information chunk 
  • Risikoreduktion
    Garantie
  • Symbolischer Nutzen
    Attraktionskraft z.B. Wertigkeit,..
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

gefühlsmäßige Verankerung der Marke 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • starke Marken besitzen besondere emotionale Verankerung & Schubkraft
  • Bedeutung der emotionalen Seite der Marke
    • Markenpersönlichkeit
    • Beziehung zur Marke 
    • Markenbilder, -erfahrungen, -gefühle
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begriff der Marke: nachfragebezogener Ansatz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sicht der Abnehmer (Wirkungsbezug) 
  • Wirkungsorientierte Definition nach Berekhoven 
  • 3 Erfolgskriterien vs. Konkurrenz 
    • hoher Bekanntheitsgrad
    • Differenzierendes Image 
    • Präferenz 
  • Kritik 
    • + Positive Wirkung beim Abnehmer als entscheidendes Merkmal 
    • - Operationalisierung? 
Lösung ausblenden
  • 17509 Karteikarten
  • 834 Studierende
  • 3 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Brandmanagement Kurs an der Hochschule Düsseldorf - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Historie der Marke 

A:
  • historische Produkt-Kennzeichnung zur Heraushebung der Anonymität 
  • Identifizierung - Differenzierung - Subjektivierung - Erzeugung von Präferenzen
  • ein "sinnliches, übersinnliches Ding" (Marx) --> subjektive Eindrücke in den Köpfen
  • "Die Marke hat ein Gesicht wie ein Mensch" (Domizlaff) 
Q:

Begriff der Marke: Objektbezogener Ansatz 

A:
  • Merkmale der markierten Leistung 
    • Abgrenzung von markenloser Ware über z.B. Merkmalskataloge 
    • Merkmalsorientierte Definition von Mellerowicz
  • Reale Erscheinungsformen von Marken 
    • Produktionsgütermarken 
    • Dienstleistungsmarken 
    • Personenmarken
    • Regionenmarken
    • Handelsmarken 
    • Ubiquität
Q:

Begriff der Marke: rechtlicher Ansatz 

A:
  • Marke als Schutzgegenstand 
  • Schutzfähig nach §3 Abs. 1 MarkenG 
  • Systematisierung der Marke als formales Zeichen 
    • Marke i.e.S.
      • optische Markenzeichen 
      • Wortmarken 
      • Bildmarken
    • Marke i.w.S. 
      • Optische Markenzeichen
      • Olfaktorische Markenzeichen 
      • Taktile Markenzeichen 
      • Akustische Markenzeichen 
      • Gustatorische Markenzeichen 
      • Bewegungszeichen 
  • Erlangung von Markenschutz 
    • Eintragung ins Markenregister (Patentamt) 
    • Verkehrsgeltung (30%)
    • notorische Bekanntheit (mindestens 60 %)
  • Kritik
    • Abstellen nur auf Branding-Elemente 
    • keine Berücksichtigung von Markenentstehung und -wirkung
Q:

Bedeutung der Marke 

A:
  • Mythos der Marke kontra Wissenschaft 
  • Starke Marken 
    • sind zentrale immaterielle Wertschöpfer
    • wirken positiv auf Menge und Preis
  • Fokussierung auf starke Marken bei Kindern und Jugendlichen 
  • Marken ersetzen andere kulturelle Werte, genießen höchstes Vertrauen 
  • Bekannte, beliebte Marken prägen Präferenz bei bei vergleichbaren Produkten --> Halo-Effekt 
  • Beitrag zum Unternehmenserfolg 
    • (emotionaler) Mehrwert differenzierender Marken ist kapitalisierbar
    • hohe Erfolgskennziffern starker Marken 
    • Starke Marken bringen Vielzahl von Chancen: Möglichkeiten zum Wachstum und Kapitalisierung, Markendehnung, Markenrevitalisierung
    • stellen Herz virtueller Netzwerke dar 
    • im Zeitablauf resistent, Vorstellungsbilder bauen sich kaum ab 
Q:

Erscheinungsformen einer Marke 

A:
  • Art des Markenobjekts 
    • Sachgütermarke 
    • Dienstleistungsmarke 
  • Inhaber der Marke 
    • Herstellermarke 
    • Handelsmarke
  • Inhaltlicher Bezug der Marke 
    • Firmenmarke 
    • Phantasiemarke 
  • Breite der Marke 
    • Familienmarke 
    • Dachmarke 
    • Einzelmarke 
  • bearbeitete Marktschichten der Marke 
    • Erstmarke 
    • Zweitmarke 
    • Drittmarke
  • geographische Weite der Mare 
    • regional 
    • national 
    • international
    • global
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Verständnis der Marke

A:
  • "Marken sind Vorstellungsbilder in den Köpfen der Anspruchsgruppen, die eine Identifikation- und Differenzierungsfunktion übernehmen und das Wahlverhalten prägen" 
  • Vorstellungsbilder = alle Assoziationen, die ein Konsument mit der Marke verbindet --> können Kaufverhalten nachhaltig beeinflussen 
  • "Sicherung einer Monopolstellung in der Psyche des Verbrauchers" (Domizlaff, Markentechnik)
  • "consumer´s idea of a product" (Ogilvy)
Q:

Begriff der Marke: generell

A:
  • Name, Begriff, Zeichen, Symbol, Gestaltungsform oder Kombination dieser, welche bei Nachfragern bekannt 9st, ein differenzierendes Image zur Konkurrenz aufweist und Präferenzen bedingt 
  • Markenleistung sind Absatz- oder Beschaffungsleistungen, die mit einer Marke verknüpft sind 
  • Markenmanagement bzw -führung = Aufbau und langfristige Pflege einer Marke 
Q:

verhaltenswissenschaftliche Sicht 

A:
  • Markenspezifische Assoziationen 
  • Darstellung durch Markenschemata
Q:

Vorstellungen als Markenschema 

A:
  • um die mit der Marke verbundenen Vorstellungsbilder zu erfassen, ist es für das Markenmanagement sinnvoll, a in den Köpfen des Konsumenten gespeicherten Markenwissen anzusetzen 
  • Markenschemata = standardisierte Vorstellungen von Marken 
  • diese bestimmen, wie Informationen aufgenommen, verarbeitet und gespeichert werden 
  • "Die Marke lebt vom inneren Bild" (Kunisch) 
Q:

Funktionen der Marke 

A:

Grundfunktionen 

  • Informationseffizienz
    Orientierungshilfe, information chunk 
  • Risikoreduktion
    Garantie
  • Symbolischer Nutzen
    Attraktionskraft z.B. Wertigkeit,..
Q:

gefühlsmäßige Verankerung der Marke 

A:
  • starke Marken besitzen besondere emotionale Verankerung & Schubkraft
  • Bedeutung der emotionalen Seite der Marke
    • Markenpersönlichkeit
    • Beziehung zur Marke 
    • Markenbilder, -erfahrungen, -gefühle
Q:

Begriff der Marke: nachfragebezogener Ansatz

A:
  • Sicht der Abnehmer (Wirkungsbezug) 
  • Wirkungsorientierte Definition nach Berekhoven 
  • 3 Erfolgskriterien vs. Konkurrenz 
    • hoher Bekanntheitsgrad
    • Differenzierendes Image 
    • Präferenz 
  • Kritik 
    • + Positive Wirkung beim Abnehmer als entscheidendes Merkmal 
    • - Operationalisierung? 
Brandmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Brandmanagement an der Hochschule Düsseldorf

Für deinen Studiengang Brandmanagement an der Hochschule Düsseldorf gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Brandmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Brand Management

Technische Hochschule Mittelhessen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Brandmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Brandmanagement