Sicherheit Bei Medienproduktionen an der Hochschule Der Medien Stuttgart | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Sicherheit bei Medienproduktionen Kurs an der Hochschule der Medien Stuttgart zu.

TESTE DEIN WISSEN

Produktionshaftpflicht

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Versichert die Haftpflicht gegenüber Schadenersatz-Ansprüchen Dritter, die sich im Zusammenhang mit der herstellung von Medienproduktionen ergeben können.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Requisiten Versicherung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Versichert eigene oder gemietete Gegenstände, die zur Herstellung einer Produktion verwendet werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einzuhaltende Gesetze und Auflagen (PL Spielfilm)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arbeitszeiten 8h/Tag (Ausnahmen: Filmschaffende bis 14h oder generell bis 10 wenn innerhalb von 6 Monaten durchschnittlich nicht über 8)
  • Ruhepausen (30min/Tag, nach 6 Stunden zwingend)
  • Ruhezeit (mind 11h nach Arbeitsende)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Risiken (und Versicherungen) in der Medienproduktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Produktionshaftpflicht
  • Personen-, Sachausfall
  • Materialschaden
  • Equipment
  • Requisiten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Versicherung gegen Personen- und Sachausfall

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Abbruch/Unterbrechung der produktion wegen Krankheit, Unfall, Tod von (im Versicherungsvertrag genannten) Personen
  • Ausfall von (im Versicherungsvertrag genannten) Räumen, Requisiten, Aufnahmetechnik und sonstigen verwendeten Sachen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Equipment Versicherung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Versichert 

  • Equipment und Apparate, 
  • Anlagen und Geräte der Medientechnik, sowie
  • Zubehör und Transportbehältnisse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Geltungsbereich der Unfallverhütungsvorschrift (DUGV Regel 115-002)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Veranstaltungsstätten (bühnentechnisch, darstellerisch)
  • Produktionsstätten für Film, Fernsehen, Hörfunk, Fotografie
  • nicht bei Filmtheater ohne Szenenflächen, Schausteller- und Zirkusunternehmen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Veranstaltung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Veranstaltung ist ein zeitlich begrenztes  und geplantes Ereignis mit einer definierten Zielsetzung oder Absicht, einer Programmfolge mit thematischer, inhaltlicher Bindung oder Zweckbestimmung in der abgegrenzten Verantwortung eines Veranstalters, einer Person, Organisation oder Institution, an dem eine Gruppe von Menschen an einem bestimmten Ort (Versammlungsstätte) teilnimmt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispiele für Veranstaltungs- und Produktionsstätten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Theater, Freilichtbühnen
  • Mehrzweckhallen
  • Studios (Film, Fernsehen, Hörfunk)
  • Ateliers
  • Spiel- und Szenenflächen in Konzertsälen und bei Außenaufnahmen
  • Schulen
  • Kabaretts, Varietés, Bars, Diskotheken
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgaben der PL nach Abschluss der Produktion eines Spielfilms

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Teamauflösung
  • Kontrolle und Steuerung Post-Produktion bis Delivery
  • Kontrolle Kalk und Kostenstände (Endkostenstand)
  • Projektabschluss und Projektübergabe (Archivierung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Versammlungsstätte in öffentlichen Recht

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bauliche Anlagen oder Teile baulicher Anlagen, die für die gleichzeitige Anwesenheit vieler Menschen bei Veranstaltungen, insbesondere 

  • erzieherischer, 
  • wirtschaftlicher, 
  • geselliger, 
  • kultureller, 
  • künstlerischer, 
  • politischer und 
  • unterhaltender

Art bestimmt sind, 

sowie

  • Schank- und Speisewirtschaften


Dazu gehören auch

  • Aulen
  • Foyers
  • Vortrags- und Hörsäle sowie
  • Studios


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorsatz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wissen und Wollen der Tatbestandsverwirklichung bei Begehung der Tat

Lösung ausblenden
  • 29557 Karteikarten
  • 790 Studierende
  • 24 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Sicherheit bei Medienproduktionen Kurs an der Hochschule der Medien Stuttgart - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Produktionshaftpflicht

A:

Versichert die Haftpflicht gegenüber Schadenersatz-Ansprüchen Dritter, die sich im Zusammenhang mit der herstellung von Medienproduktionen ergeben können.

Q:

Requisiten Versicherung

A:

Versichert eigene oder gemietete Gegenstände, die zur Herstellung einer Produktion verwendet werden

Q:

Einzuhaltende Gesetze und Auflagen (PL Spielfilm)

A:
  • Arbeitszeiten 8h/Tag (Ausnahmen: Filmschaffende bis 14h oder generell bis 10 wenn innerhalb von 6 Monaten durchschnittlich nicht über 8)
  • Ruhepausen (30min/Tag, nach 6 Stunden zwingend)
  • Ruhezeit (mind 11h nach Arbeitsende)


Q:

Risiken (und Versicherungen) in der Medienproduktion

A:
  • Produktionshaftpflicht
  • Personen-, Sachausfall
  • Materialschaden
  • Equipment
  • Requisiten
Q:

Versicherung gegen Personen- und Sachausfall

A:
  • Abbruch/Unterbrechung der produktion wegen Krankheit, Unfall, Tod von (im Versicherungsvertrag genannten) Personen
  • Ausfall von (im Versicherungsvertrag genannten) Räumen, Requisiten, Aufnahmetechnik und sonstigen verwendeten Sachen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Equipment Versicherung

A:

Versichert 

  • Equipment und Apparate, 
  • Anlagen und Geräte der Medientechnik, sowie
  • Zubehör und Transportbehältnisse
Q:

Geltungsbereich der Unfallverhütungsvorschrift (DUGV Regel 115-002)

A:
  • Veranstaltungsstätten (bühnentechnisch, darstellerisch)
  • Produktionsstätten für Film, Fernsehen, Hörfunk, Fotografie
  • nicht bei Filmtheater ohne Szenenflächen, Schausteller- und Zirkusunternehmen
Q:

Definition Veranstaltung

A:

Eine Veranstaltung ist ein zeitlich begrenztes  und geplantes Ereignis mit einer definierten Zielsetzung oder Absicht, einer Programmfolge mit thematischer, inhaltlicher Bindung oder Zweckbestimmung in der abgegrenzten Verantwortung eines Veranstalters, einer Person, Organisation oder Institution, an dem eine Gruppe von Menschen an einem bestimmten Ort (Versammlungsstätte) teilnimmt.

Q:

Beispiele für Veranstaltungs- und Produktionsstätten

A:
  • Theater, Freilichtbühnen
  • Mehrzweckhallen
  • Studios (Film, Fernsehen, Hörfunk)
  • Ateliers
  • Spiel- und Szenenflächen in Konzertsälen und bei Außenaufnahmen
  • Schulen
  • Kabaretts, Varietés, Bars, Diskotheken
Q:

Aufgaben der PL nach Abschluss der Produktion eines Spielfilms

A:
  • Teamauflösung
  • Kontrolle und Steuerung Post-Produktion bis Delivery
  • Kontrolle Kalk und Kostenstände (Endkostenstand)
  • Projektabschluss und Projektübergabe (Archivierung)
Q:

Versammlungsstätte in öffentlichen Recht

A:

Bauliche Anlagen oder Teile baulicher Anlagen, die für die gleichzeitige Anwesenheit vieler Menschen bei Veranstaltungen, insbesondere 

  • erzieherischer, 
  • wirtschaftlicher, 
  • geselliger, 
  • kultureller, 
  • künstlerischer, 
  • politischer und 
  • unterhaltender

Art bestimmt sind, 

sowie

  • Schank- und Speisewirtschaften


Dazu gehören auch

  • Aulen
  • Foyers
  • Vortrags- und Hörsäle sowie
  • Studios


Q:

Vorsatz

A:

Wissen und Wollen der Tatbestandsverwirklichung bei Begehung der Tat

Sicherheit bei Medienproduktionen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart

Für deinen Studiengang Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Sicherheit bei Medienproduktionen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Funktionale Sicherheit

Hochschule Ulm

Zum Kurs
AP: Medienproduktion

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Zum Kurs
Medienproduktion 1

Westfälische Hochschule

Zum Kurs
Veranstaltungsproduktion: Sicherheit

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Funktionale Sicherheit

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Sicherheit bei Medienproduktionen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Sicherheit bei Medienproduktionen