Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart.

Beispielhafte Karteikarten für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Rechtliche Wertigkeit von Regelungen

Beispielhafte Karteikarten für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Definition Veranstaltung

Beispielhafte Karteikarten für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Versammlungsstätte in öffentlichen Recht

Beispielhafte Karteikarten für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Geltungsbereich der Unfallverhütungsvorschrift (DUGV Regel 115-002)

Beispielhafte Karteikarten für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Beispiele für Veranstaltungs- und Produktionsstätten

Beispielhafte Karteikarten für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Sicherheitstechnische Einrichtungen für Beschäftigte und Besucher, die der Abwehr unmittelbarer Gefahr dienen.

Beispielhafte Karteikarten für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Personengruppen, die unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen

Beispielhafte Karteikarten für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Produktionsleiter Aufgabenbereiche Merkmale

Beispielhafte Karteikarten für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Projektphasen

Beispielhafte Karteikarten für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Projektphase 1

Beispielhafte Karteikarten für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Projektphase 2

Beispielhafte Karteikarten für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Projektphase 3

Kommilitonen im Kurs Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Sicherheit bei Medienproduktionen

Rechtliche Wertigkeit von Regelungen

  1. Gesetze (Arbeitsschutzgesetz)
  2. Verordnungen (Arbeitsstättenverordnung)
  3. Richtlinien zu Gesetzen/Verordnungen (Arbeitsstättenrichtlinie)
  4. Unfallverhütungsvorschriften (DGUV Regel 115-002 (BGV C1))
  5. Berufsgenossenschafts-Regeln (BGR A3)
  6. Berufsgenossenschaftliche Informationen (BGI 810)
  7. Normen, Bestimmungen, Regeln (DIN, VDE, TRGS, TRBS, ISO)

Sicherheit bei Medienproduktionen

Definition Veranstaltung

Eine Veranstaltung ist ein zeitlich begrenztes  und geplantes Ereignis mit einer definierten Zielsetzung oder Absicht, einer Programmfolge mit thematischer, inhaltlicher Bindung oder Zweckbestimmung in der abgegrenzten Verantwortung eines Veranstalters, einer Person, Organisation oder Institution, an dem eine Gruppe von Menschen an einem bestimmten Ort (Versammlungsstätte) teilnimmt.

Sicherheit bei Medienproduktionen

Versammlungsstätte in öffentlichen Recht

Bauliche Anlagen oder Teile baulicher Anlagen, die für die gleichzeitige Anwesenheit vieler Menschen bei Veranstaltungen, insbesondere 

  • erzieherischer, 
  • wirtschaftlicher, 
  • geselliger, 
  • kultureller, 
  • künstlerischer, 
  • politischer und 
  • unterhaltender

Art bestimmt sind, 

sowie

  • Schank- und Speisewirtschaften


Dazu gehören auch

  • Aulen
  • Foyers
  • Vortrags- und Hörsäle sowie
  • Studios


Sicherheit bei Medienproduktionen

Geltungsbereich der Unfallverhütungsvorschrift (DUGV Regel 115-002)

  • Veranstaltungsstätten (bühnentechnisch, darstellerisch)
  • Produktionsstätten für Film, Fernsehen, Hörfunk, Fotografie
  • nicht bei Filmtheater ohne Szenenflächen, Schausteller- und Zirkusunternehmen

Sicherheit bei Medienproduktionen

Beispiele für Veranstaltungs- und Produktionsstätten

  • Theater, Freilichtbühnen
  • Mehrzweckhallen
  • Studios (Film, Fernsehen, Hörfunk)
  • Ateliers
  • Spiel- und Szenenflächen in Konzertsälen und bei Außenaufnahmen
  • Schulen
  • Kabaretts, Varietés, Bars, Diskotheken

Sicherheit bei Medienproduktionen

Sicherheitstechnische Einrichtungen für Beschäftigte und Besucher, die der Abwehr unmittelbarer Gefahr dienen.

  • Ersatzstromversorgung
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Feuermelde- und Feuerlöscheinrichtungen
  • Schutzvorhänge

Sicherheit bei Medienproduktionen

Personengruppen, die unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung stehen

  • alle abhängigen Beschäftigten
  • ehrenamtliche Tätigkeiten
  • Rehabilitation während stationärer Behandlung
  • Blutspender
  • Azubis
  • Profisportler
  • Personen, die wie Arbeitnehmer tätig werden

Sicherheit bei Medienproduktionen

Produktionsleiter Aufgabenbereiche Merkmale

Inhalt, Kosten, Zeit

  • Tätigkeit erstreckt sich auf sämtliche audiovisuelle Produktionsvorhaben
  • führt Produktionsvorhaben in wirtschaftlicher und organisatorischer Verantwortung durch
  • zuständig für Arbeitsplanung und Produktionsdurchführung
  • Entscheidungen für ein optimales Endprodukt
  • Einhaltung ökonomischer, ökologischer und juristischer Grenzen

Sicherheit bei Medienproduktionen

Projektphasen

  1. Initiierung
  2. Planung
  3. Durchführung
  4. Abschluss

Sicherheit bei Medienproduktionen

Projektphase 1

Initiierung:

  • Machbarkeitsanalyse (technisch, wirtschaftlich, rechtlich)
  • Projektziel (Konzeption)
  • Packaging, Rahmenheft, Projektfreigabe, Projektauftrag

Sicherheit bei Medienproduktionen

Projektphase 2

Planung

Klärung von

  • Ressourcen (Team, Inhalt, Budget, Zeit)
  • Kosten, Finanzierung
  • Projektstrukturplan
  • Projektablaufplan, Zeitplan

Sicherheit bei Medienproduktionen

Projektphase 3

Durchführung

  • Projektdurchführung, Steuerung (Tagesdispo)
  • Sicherheit- und Gefährdungsanalyse
  • SOLL-IST Abgleich (Tagesbericht)
  • Qualitäts- und Kostenkontrolle

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule der Medien Stuttgart Übersichtsseite

Mediengestaltung

Medienproduktion

Mediengeschichte

Elektronik

Informatik 1

Informatik 2

Elektrotechnik

Grundlagen Licht

Mediengeschichte

AVT Foto

Mathe 1

Audiovisuelle Technik Hartz

Computeranimation

EventMedia

Elektronik2

Mediengschichte Laemmle Fragen (gekürzt)

Videotechnik

Event Media (D.Zahner)

Produktion AV- Medien

6 Fächer Privat

Tontechnik

Interaktive Medien (Schaugg)

Filmtechnik

Medienrecht Burkhardt

Filmtechnik Lernfragen (Froehlich)

AV-Produktion

Medienrecht

Elektronik 2

RABS

Mediengeschichte 2

Medienrecht

Audiotechnik

Videotechnik Am7

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sicherheit bei Medienproduktionen an der Hochschule der Medien Stuttgart oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login