Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart

Karteikarten und Zusammenfassungen für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart.

Beispielhafte Karteikarten für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Definition: Mediensysteme

Beispielhafte Karteikarten für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Einflussfaktoren auf ein Mediensystem

Beispielhafte Karteikarten für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Aufgaben und Funktionen von Medien

Beispielhafte Karteikarten für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Ziele der Kommunikationspolitik

Beispielhafte Karteikarten für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Leistungen des Mediensystems (Politiksystem)

Beispielhafte Karteikarten für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Leistungen des Mediensystems (Bereiche)

Beispielhafte Karteikarten für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Leistungen des Mediensystems (Wirtschaftssystem)

Beispielhafte Karteikarten für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Definition: Regulierung

Beispielhafte Karteikarten für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Warum brauchen wir Regulierung im Mediensystem

Beispielhafte Karteikarten für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Was bedeutet Staatsfreiheit des Rundfunks

Beispielhafte Karteikarten für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Definition der öffentlichen Aufgabe der Rundfunkanstalten

Beispielhafte Karteikarten für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

KEF

Kommilitonen im Kurs Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Mediensysteme

Definition: Mediensysteme
der Begriff schließt in der Regel nicht nur die jeweilige „Medienlandschaft“ ein, die aus den Medienunternehmen, deren Medienangeboten und medienspezifischen Regulierungsinstanzen besteht, sondern auch alle wesentlichen Aspekte der Einbettung der Medienorganisationen in die verschiedenen Teilsysteme der Gesellschaft, d.h. insbesondere die technischen, ökonomischen, politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Medienproduktion

Mediensysteme

Einflussfaktoren auf ein Mediensystem
- Gesellschaft - Recht - Politik - Technik

Mediensysteme

Aufgaben und Funktionen von Medien
Bürger: - Interessenvermittlung vom Bürger an den Staat - Medien können die öffentliche Meinung bilden und abbilden - Medien können den Bürger aktivieren, setzen Themen fest und filtern diese für den Bürger Staat: - der Staat kann eigene Informationen thematisieren - Medien können Kritik am Staat äußern (Mittel) und diesen Kontrollieren - Meinung der Bürger werden artikuliert - Medien vermitteln politische Entscheidungen

Mediensysteme

Ziele der Kommunikationspolitik
Struktur des Mediensystems: - Unabhängigkeit der Medien vom Staat (Freiheit) - Freier Zugang zu den Kanälen der öffentlichenKomunikation (Freiheit & Gleichheit) - Vielfalt des Medienangebots (Gleichheit) Qualität der Medieninhalte: - Beitrag zur sozialen Kontrolle (Soziale Ordnung) - Beitrag zur gesellschaftlichen Solidarität (Soziale Ordnung) - Beitrag zur kulturellen Identität (Soziale Ordnung) - Objektivität der Berichterstattung (Gleichheit)

Mediensysteme

Leistungen des Mediensystems (Politiksystem)
- Monitoring - Kontroll- und Kritikfunktion - Forums-Funktion - Frühwarnfunktion - Aktivierungsfunktion

Mediensysteme

Leistungen des Mediensystems (Bereiche)
- Politiksystem - Wirtschaftssystem - Sozial kulturelles System

Mediensysteme

Leistungen des Mediensystems (Wirtschaftssystem)
- Warenzirkulation durch Werbung - Kapitalverwertung in der Medienproduktion - Regeneration der Arbeitskraft

Mediensysteme

Definition: Regulierung
Summe von Prinzipien, Normen, Regeln, Entscheidungsprozessen und Programmen, die die Entwicklung und Nutzung einer Informationsstruktur regeln

Mediensysteme

Warum brauchen wir Regulierung im Mediensystem
Weil die Medien unsere Sichtweise auf Probleme, Gegebenheiten, etc. manipulieren kann

Mediensysteme

Was bedeutet Staatsfreiheit des Rundfunks
Dem Staat ist es verwehrt, selber Rundfunk (auch in privater Form) zu betreiben >> Beschluss des BVerfGE von 1961 BSP. Twitter Account der Polizei >> Staatsrundfunk ist nicht zulässig

Mediensysteme

Definition der öffentlichen Aufgabe der Rundfunkanstalten
- Weder dem gewerblichen noch dem freiberuflichen Bereich zuzuordnen - ÖRRF-anstalten sind staatsferne grundrechtsgeschützte Einrichtungen des öffentlichen Rechts - der Aufbau eines guten Programms orientiert sich an diesen Grundsätzen >> Beschluss BVerfGE von 1971

Mediensysteme

KEF
Kommission zur Überprüfung und Ermittlung des Finantzbedarfs der Rundfunkanstalten

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule der Medien Stuttgart Übersichtsseite

Medienwirtschaft

Medienwirtschaft

VWL

BWL Definitionen

Methoden empirischer Sozialforschung

Medienwirtschaft 1. Semester

Internet Technik

Medienkalkulation

Projektmanagement

AV Technik 2. Semester

Technik

Unternehmensführung Altklausurfragen

BWL Kapitel 1 - Grundlagen und Entscheidungslehre

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Mediensysteme an der Hochschule der Medien Stuttgart oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login