Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart

Karteikarten und Zusammenfassungen für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart.

Beispielhafte Karteikarten für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

gute Zusammenarbeit zwischen Designer und Kunde durch

Beispielhafte Karteikarten für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Zeichenkategorien nach Pierce

Beispielhafte Karteikarten für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Farbwirkung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Briefing

Beispielhafte Karteikarten für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Match Cut

Beispielhafte Karteikarten für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Schriftschnitt/Font

Beispielhafte Karteikarten für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Optische Täuschung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Farbmodelle

Beispielhafte Karteikarten für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Monochromatisches Farbschema

Beispielhafte Karteikarten für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

subtraktive Farbmischung

Beispielhafte Karteikarten für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Visuelle Grunderfahrungen

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

triadisches Farbschema

Kommilitonen im Kurs Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Mediengestaltung

gute Zusammenarbeit zwischen Designer und Kunde durch

  • Kommunikation
  • Erklären von Begriffen (gemeinsame Sichtweise finden)
  • Design Prozesse erklären
  • Versionierungen der Entwürfe (Zwischenschritte und Entwicklungsstufen aufzeigen)
  • Betonung des iterativen Charakters (Bereitschaft zur Überarbeitung und kontinuierlichen Verbesserung)
  • Toleranz für andere Meinungen und Integration dieser
  • Offenheit für Zielgruppe (Analyse: für wen? welcher Kontext?)
  • Koordination der Aufgaben (Arbeitsteilung, klarer Ablauf)
  • Briefingcheckliste (welche Informationen brauche ich?)
  • Notieren und Formalisieren von Feedback

Mediengestaltung

Zeichenkategorien nach Pierce

  • Ikon: Abbildungsähnlichkeit zum Bezeichneten, stilisiert/vereinfachtes Abbild
  • Index: weist auf etwas hin und erhöht die Aufmerksamkeit, kausal-logische Verbindung mit Objekt
  • Symbol: verabredete Beduetung, keine Ähnlichkeit zum Inhalt, Zeichen durch Konvention

Mediengestaltung

Farbwirkung

Farbe ist subjektives Medium

Farbwirkung wird vom Gehirn relativ zur Umgebung interpretiert

Mediengestaltung

Briefing

Einweisung in ein Projekt, sollte enthalten:

  • genaue Vorstellungen und Erwartungen
  • erforderliche Sachverhalte
  • Klare Kommunikation

Mediengestaltung

Match Cut

  • Schnitt in dem zwei Einstellungen durch analoge verknüpft werden
  • zeitlich und räumlich getrennt
  • innerhalb des Bildkader entsprechende analoge Elemente
  • Eindruck des Fließens und der Kontinuität (Mensch sieht es als zusammengehörig)

Mediengestaltung

Schriftschnitt/Font

  • Unterscheidung durch
    • Strichstärke (bold)
    • Schriftbreite (condensed)
    • Schriftlage (kursiv)
  • Bezeichnungen benennen Eigenschaften (z.B. univers 65 bold italic)

Mediengestaltung

Optische Täuschung

Eigenarten des Sehens müssen bekannt sein

  • Optische Mitte (etwas höher als geometrische Mitte)
  • Vergleichstäuschen (Umfeld beeinflusst Wirkung der Größe)
  • Streckentäuschung (offene Winkel beziehen den Außenbereich mit ein)
  • Überlagerung (gerade Linien "wölben" sich an Kreisen)
  • unmögliche Objekte (falsche geometrische Struktur täuscht die Wahrnehmung)
  • perspektivische Täuschung (durch Erfahrung der optischen Verkürzung)
  • Verschiebung von Karos bewirkt schräges Wahrnehmen der Trennlinien

Mediengestaltung

Farbmodelle

kein allgemeingültiges Farbsystem

deshalb verschiedene Autoren: Newton, Goethe, Itten, Küppers


Mediengestaltung

Monochromatisches Farbschema

  • Nur ein Farbton verwendet
  • Variationen durch Sättigung, Schattierung und Tönung
  • kontrastarm, wenig interessant
  • einfach anzuwenden

Mediengestaltung

subtraktive Farbmischung

  • beim Druck genutzt
  • CMYK
  • mehr Farbe->weniger Licht wird reflektiert (deshalb substraktiv)
  • Mischung der Primärfarben ergibt Sekundärfarben (RGB)
  • Alle zusammen schwarz

Mediengestaltung

Visuelle Grunderfahrungen

Prägen unsere Wahrnehmung/Sicht der Dinge

  • Schwerkraft/ Zug nach unten (alles wird als nach unten strebend wahrgenommen)
  • waagrecht/senkrecht (Dinge in diesen Orientierungen werden einfacher wahrgenommen)
  • Leserichtung (spielt eine Rolle beim Geschehen im Bild)
  • Symmetrie (prägt sich schneller ein)
  • Licht (meist von links oben)
  • Räumliches Sehen (Tendenz, Form als "im Raum" wahrzunehmen)

Mediengestaltung

triadisches Farbschema

  • gleichmäßig im Farbkreis verteilt
  • leuchtend, dynamisch
  • intensiv, kontrastreich

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule der Medien Stuttgart Übersichtsseite

Elektronik 2

Videotechnik

Physik

Computeranimation

Mediengeschichte

Produktion AV- Medien

Filmtechnik

Medienproduktion

Informatik 1

Informatik 2

Medienrecht

Informatik 2.2

Mediengschichte Laemmle Fragen (gekürzt)

Sicherheit bei Medienproduktionen

Interaktive Medien (Schaugg)

Filmtechnik Lernfragen (Froehlich)

Grundlagen Licht

Elektrotechnik

Mathe 1

Audiovisuelle Technik Hartz

Event Media (D.Zahner)

Medienrecht Burkhardt

AV-Produktion

Medienmanagement

Mediengeschichte 2

Elektronik2

Audiotechnik

Tontechnik

Musikalische Akustik und Musikübertragung

Maschinengestaltung 2 an der

RWTH Aachen

Mediengestaltung II an der

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Gestaltung an der

Hochschule Schmalkalden

Wirkung & Gestaltung von Medien an der

Hochschule Ansbach

Maschinengestaltung 2 an der

RWTH Aachen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Mediengestaltung an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule der Medien Stuttgart Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Mediengestaltung an der Hochschule der Medien Stuttgart oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login