Grundlagen Grafikdesign an der Hochschule Der Medien Stuttgart | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Grundlagen Grafikdesign an der Hochschule der Medien Stuttgart

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Grundlagen Grafikdesign Kurs an der Hochschule der Medien Stuttgart zu.

TESTE DEIN WISSEN

Gesetz/Prinzip der Prägnanz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- kontrastreiche Darstellungen werden besser und schneller erkannt als weniger kontrastreiche
- Darstellungsqualität kann hiermit bewertet werden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

5 Berufsfelder im Design (Designdiszipline)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Autorendesign
- Environmental Design
- Industriedesign
- Kommunikationsdesign
- Mediendesign

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Grundlagenelemente visueller Kommunikation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Punkt, Linie, Fläche, Raum, Zeit, Farbe und Typografie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gesetz/Prinzip der Symmetrie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In einem Symmetrieverhältnis stehende Elemente wirken dominanter als willkürlich angeordnete Elemente.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Ordnung im Design (Allgemein)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Frage der individuellen Perspektive
- kein Selbstzweck, sondern dient dazu den Menschen zu unterstützen sich in komplexen Strukturen zurecht zu finden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne die vier Formkontraste mit Beispiel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Formkontrast: rund-eckig, spitz-stumpf

Inhaltskontrast: süß-sauer, männlich-weiblich, stark-schwach

Größenkontrast: groß-klein, viel-wenig

Strukturkontrast: grob-fein, hell-dunkel, dicht-licht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden Aussagen über Design ist richtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Design bezeichnet auch Zweck der Planung, der hinter einer Aktion, einer Tatsache oder einem Objekt steht.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Environmental Design

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Gestaltung unserer Umwelt z.B. Verkehrswege, Architektur
- Ökodesign/Produktdesign --> Produkte, die Umweltbelastungen reduzieren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Industriedesign

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Synonym für Produktdesign
- Prozess der betriebsinternen Produktentwicklung von Planung über den Entwurf bis zur Herstellung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kommunikationsdesign in Stichpunkten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kommunikationsdesign = visuelle Gestaltung aller Kommunikationsprozesse
- Grafikdesign: grafischer Entwurf und Ausführung 2-dimensionaler Oberflächen --> traditionell = Entwicklung von Printmedien, Kommunikationsdesign erweitert dies um die digitale Medien
- Kommunikationsdesign sowohl 2- wie auch 3-dimensionale Gestaltung
- Interfacedesign: Gestaltung Schnittstelle Mensch/Maschine --> Bedieneroberfläche Software, Webdesign, Appdesign
- User Experience Design (UX): Erlebnis der Nutzer steht im Mittelpunkt --> alle Aspekte der Interaktion
- Verpackungsdesign
- Kommunikationsdesign ist immer Social Design = von Akteuren für Akteure

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ästhetische Funktion von Design

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ästhetische Qualitäten sind Form, Farbe, Material, Oberfläche; sie machen ein Objekt lesbar. Sie sind emotional und subjektiv (aber auch Objektiver Anteil)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

symbolische Funktionen von Design

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutungen, die nicht direkt nachvollziehbar sind; sie gehen von den Herstellern oder Besitzern aus; ein und derselbe Gegenstand kann bei verschiedenen Nutzern eine unterschiedliche symbolische Funktion haben.

Lösung ausblenden
  • 29603 Karteikarten
  • 795 Studierende
  • 24 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Grundlagen Grafikdesign Kurs an der Hochschule der Medien Stuttgart - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Gesetz/Prinzip der Prägnanz

A:

- kontrastreiche Darstellungen werden besser und schneller erkannt als weniger kontrastreiche
- Darstellungsqualität kann hiermit bewertet werden

Q:

5 Berufsfelder im Design (Designdiszipline)

A:

- Autorendesign
- Environmental Design
- Industriedesign
- Kommunikationsdesign
- Mediendesign

Q:

Grundlagenelemente visueller Kommunikation

A:

Punkt, Linie, Fläche, Raum, Zeit, Farbe und Typografie

Q:

Gesetz/Prinzip der Symmetrie

A:

In einem Symmetrieverhältnis stehende Elemente wirken dominanter als willkürlich angeordnete Elemente.

Q:

Was ist Ordnung im Design (Allgemein)?

A:

- Frage der individuellen Perspektive
- kein Selbstzweck, sondern dient dazu den Menschen zu unterstützen sich in komplexen Strukturen zurecht zu finden

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nenne die vier Formkontraste mit Beispiel

A:

Formkontrast: rund-eckig, spitz-stumpf

Inhaltskontrast: süß-sauer, männlich-weiblich, stark-schwach

Größenkontrast: groß-klein, viel-wenig

Strukturkontrast: grob-fein, hell-dunkel, dicht-licht

Q:

Welche der folgenden Aussagen über Design ist richtig?

A:

Design bezeichnet auch Zweck der Planung, der hinter einer Aktion, einer Tatsache oder einem Objekt steht.

Q:

Environmental Design

A:

- Gestaltung unserer Umwelt z.B. Verkehrswege, Architektur
- Ökodesign/Produktdesign --> Produkte, die Umweltbelastungen reduzieren

Q:

Industriedesign

A:

- Synonym für Produktdesign
- Prozess der betriebsinternen Produktentwicklung von Planung über den Entwurf bis zur Herstellung

Q:

Kommunikationsdesign in Stichpunkten

A:

Kommunikationsdesign = visuelle Gestaltung aller Kommunikationsprozesse
- Grafikdesign: grafischer Entwurf und Ausführung 2-dimensionaler Oberflächen --> traditionell = Entwicklung von Printmedien, Kommunikationsdesign erweitert dies um die digitale Medien
- Kommunikationsdesign sowohl 2- wie auch 3-dimensionale Gestaltung
- Interfacedesign: Gestaltung Schnittstelle Mensch/Maschine --> Bedieneroberfläche Software, Webdesign, Appdesign
- User Experience Design (UX): Erlebnis der Nutzer steht im Mittelpunkt --> alle Aspekte der Interaktion
- Verpackungsdesign
- Kommunikationsdesign ist immer Social Design = von Akteuren für Akteure

Q:

Ästhetische Funktion von Design

A:

ästhetische Qualitäten sind Form, Farbe, Material, Oberfläche; sie machen ein Objekt lesbar. Sie sind emotional und subjektiv (aber auch Objektiver Anteil)

Q:

symbolische Funktionen von Design

A:

Bedeutungen, die nicht direkt nachvollziehbar sind; sie gehen von den Herstellern oder Besitzern aus; ein und derselbe Gegenstand kann bei verschiedenen Nutzern eine unterschiedliche symbolische Funktion haben.

Grundlagen Grafikdesign

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Grundlagen Grafikdesign an der Hochschule der Medien Stuttgart

Für deinen Studiengang Grundlagen Grafikdesign an der Hochschule der Medien Stuttgart gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Grundlagen Grafikdesign Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Grundlagen

Hochschule Osnabrück

Zum Kurs
Grundlagen

Hochschule für angewandtes Management

Zum Kurs
Grundlagen

LMU München

Zum Kurs
Grundlagen

Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd

Zum Kurs
Grundlagen

Hochschule Niederrhein

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Grundlagen Grafikdesign
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Grundlagen Grafikdesign