Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart

Karteikarten und Zusammenfassungen für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart.

Beispielhafte Karteikarten für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Parameter einer Schwingung

Beispielhafte Karteikarten für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Schwingung: Frequenz

Beispielhafte Karteikarten für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Schwingung: Amplitude

Beispielhafte Karteikarten für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Schwingung: Phase

Beispielhafte Karteikarten für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Schwingung: Periodendauer

Beispielhafte Karteikarten für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Schwingung: Wellenlänge

Beispielhafte Karteikarten für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Unterschied zwischen Schalldruck und Schalldruckpegel

Beispielhafte Karteikarten für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Frequenzbereich und Wellenlängenbreich der Audiotechnik

Beispielhafte Karteikarten für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Grund für die Einführung des Schalldruckpegels in der Audiotechnik

Beispielhafte Karteikarten für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Was ist Lautstärke?

Beispielhafte Karteikarten für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Wie wird Lautstärke ermittelt?

Beispielhafte Karteikarten für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Phon

Kommilitonen im Kurs Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart auf StudySmarter:

Audiovisuelle Technik Hartz

Parameter einer Schwingung

  1. Frequenz
  2. Amplitude
  3. Phase
  4. Periodendauer
  5. Wellenlänge

Audiovisuelle Technik Hartz

Schwingung: Frequenz

  • Anzahl der Perioden, die eine Schwingung in Abhängigkeit von der Zeit macht
  • meist pro Sekunde -> Hz
  • höhere Frequenz = höherer Ton

Audiovisuelle Technik Hartz

Schwingung: Amplitude

  • maximale Auslenkung der Schwingung
  • größere Amplitude = tauterer Ton

Audiovisuelle Technik Hartz

Schwingung: Phase

zeitliche Entfernung einer Schwingung von einem festgelegten Anfangswert

Audiovisuelle Technik Hartz

Schwingung: Periodendauer

beschreibt die Zeit, die eine Schwingung für eine Periode benötigt

Audiovisuelle Technik Hartz

Schwingung: Wellenlänge

Länge einer Periode

Audiovisuelle Technik Hartz

Unterschied zwischen Schalldruck und Schalldruckpegel

  • Schalldruck ist der durch die Schwingungen hervorgerufene Druck mit der Einheit Pascal. Ist eine physikalische Größe.
  • Schalldruckpegel ist das 20fach logarithmierte Verhältnis des gemessenen Schalldrucks zu einem Bezugsschalldruck. Einheit Dezibel. Mathematische Größe

Audiovisuelle Technik Hartz

Frequenzbereich und Wellenlängenbreich der Audiotechnik

Freuequenzbereich: 20 Hz bis 20kHz


Wellenlängenbereich: 17mm bis 17m

Audiovisuelle Technik Hartz

Grund für die Einführung des Schalldruckpegels in der Audiotechnik

  • Verkleinerung des Zahlenbereichs
Messung beginnt bei 0dB (Hörschwelle) und endet bei 140dB (Schmerzgrenze)
Verdopplung des Pegels bedeutet eine Zunahme von 6dB
Verzehnfachung des Pegels eine Zunahme von 20dB
  • entspricht dadurch besser dem menschlichen Schallstärkeempfinden (ist nicht linear sondern logarithmisch)

Audiovisuelle Technik Hartz

Was ist Lautstärke?

eine Größe, die die subjektive Lautstärkeempfindung des Menschen misst

Audiovisuelle Technik Hartz

Wie wird Lautstärke ermittelt?

Während der Versuchsleiter den Frequenzbereich stetig erhöht, müssen mehrere Probanden den Schallpegel so einstellen, dass sie den Ton gerade noch/gerade nicht mehr hören können. Dabei ergeben sich Kurven, die in Abhängigkeit von der Frequenz den Schalldruckpegel angeben, der die jeweils gleiche Lautstärke hervorruft.

Audiovisuelle Technik Hartz

Phon

  • Maßeinheit der psychoakustischen Größe Lautstärkepegel
  • beschreibt die empfundene Lautstärke, mit der ein Mensch ein Schallereignis als Hörereignis wahrnimmt
  • für 1kHz stimmen Schalldruckpegel und Lautstärkepegel überein

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule der Medien Stuttgart Übersichtsseite

Mediengestaltung

Medienproduktion

Mediengeschichte

Elektronik

Informatik 1

Informatik 2

Elektrotechnik

Grundlagen Licht

Mediengeschichte

AVT Foto

Sicherheit bei Medienproduktionen

Mathe 1

Computeranimation

EventMedia

Elektronik2

Mediengschichte Laemmle Fragen (gekürzt)

Videotechnik

Event Media (D.Zahner)

Produktion AV- Medien

6 Fächer Privat

Tontechnik

Interaktive Medien (Schaugg)

Filmtechnik

Medienrecht Burkhardt

Filmtechnik Lernfragen (Froehlich)

AV-Produktion

Medienrecht

Elektronik 2

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Audiovisuelle Technik Hartz an der Hochschule der Medien Stuttgart oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards