an der Hochschule Der Bundesagentur Für Arbeit | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für KW 5 an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen KW 5 Kurs an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Arbeitsanalyse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aufgaben erledigt die Verkäuferin wie?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Anforderungsanalyse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Welche Fähigkeiten/Wissen muss die Verkäuferin aufweisen?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche zwei Ansätze zur Ableitung erfolgsrelevanter Merkmale einer beruflichen Tätigkeit gibt es und was bedeuten sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Kompetenzmanagement-Ansatz (Top-Down)

  • Pädagogischer Ansatz, z.T. betriebswirtschaftlich erweitert
  • universelle Anforderungen mit stellenspezifische Gewichtung
  • Eher globale, z.T. unternehmensstrategische Perspektive, eignungsdiagnostische weniger im Fokus

2. Arbeits- und Anforderungsanalyse (Bottom-Up)

  • Psychologischer Ansatz
  • Stellenspezifische Anforderungen
  • Maßgeschneiderte Lösungen für eine Zielperson, Übertragbarkeit schwierig


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sieht die Arbeits- und Anforderungsanalyse in der Praxis aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Im Idealfall:
    Aufgaben und Ergebnisse + Verhalten + Eigenschaften = Ableitung von Anforderungen
  • Im Realfall:
    Beste Umsetzung bei beschränkten Zeit- und Budgetressourcen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche zwei "Kompetenzwelten" gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Pädagogischer Hintergrund

2. Betriebswirtschaftlicher Anwendungsbereich

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter dem pädagogischen Hintergrund und welche Kompetenzen sind dafür nötig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Allgemeine Personenmerkmale, die zur erfolgreichen Bewältigung von (beruflichen) Alltagsproblemen befähigen sollen

  • Fachkompetenz
  • Methodenkompetenz
  • Sozialkompetenz
  • Personalkompetenz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter dem betriebswirtschaftlichen Anwendungskontext?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wichtige/Spezifische Kompetenzmerkmale von Unternehmen, erfolgskritisch und abgrenzend von anderen Unternehmen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter den personalen Kompetenzen und wozu gehört sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lern- und Kritikfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Vertrauens-/ Glaubwürdigkeit (Nur bei Führungskräften)


Gehört zum Kompetenzmodell der BA seit 2007

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter der sozialkommunikativen Kompetenz und wozu gehört sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Persönliche Beratung
  • Diskussion / Argumentation
  • Kundenorientierung
  • Mitarbeiterorientierung
  • Teamfähigkeit


Gehört zum Kompetenzmodell der BA seit 2007

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erkläre den Hierarchischen Aufbau von Anforderungsprofilen!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ebene 0: Kompetenzfeld oder Anforderungsbereich als Großunterteilung
  • Ebene 1: Abstrakte Anforderung mit allgemeiner Umschreibung der Dimension
  • Ebene 2: Anforderungsfacetten, die spezifische Konstruktaspekte und Schwerpunkte verdeutlichen
  • Ebene 3: Verhaltensnahe Operationalisierungen, die die Anforderungen kontextunabhängig konkretisieren


  • Ebene 4: Situtions- oder verhaltensspezifische Verhaltenskonkretisierung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Anforderungsdimensionen aus psychologischer Sicht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Eigenschaften von Personen (Besonders wesentliche Unterschiede)


  • Merkmale und Eigenschaften sind nicht direkt beobachtbar -> Bspw. durch Tests gemessen
  • Merkmale sind über Zeit stabil, können aber auch zu gewissen Teilen trainiert werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer führt Arbeits- und Anforderungsanalysen durch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Arbeitsplatzinhaber
  • Vorgesetzte
  • Arbeitsplatzanalytiker
Lösung ausblenden
  • 3838 Karteikarten
  • 196 Studierende
  • 4 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen KW 5 Kurs an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was bedeutet Arbeitsanalyse?

A:

Welche Aufgaben erledigt die Verkäuferin wie?

Q:

Was bedeutet Anforderungsanalyse?

A:

Welche Fähigkeiten/Wissen muss die Verkäuferin aufweisen?

Q:

Welche zwei Ansätze zur Ableitung erfolgsrelevanter Merkmale einer beruflichen Tätigkeit gibt es und was bedeuten sie?

A:

1. Kompetenzmanagement-Ansatz (Top-Down)

  • Pädagogischer Ansatz, z.T. betriebswirtschaftlich erweitert
  • universelle Anforderungen mit stellenspezifische Gewichtung
  • Eher globale, z.T. unternehmensstrategische Perspektive, eignungsdiagnostische weniger im Fokus

2. Arbeits- und Anforderungsanalyse (Bottom-Up)

  • Psychologischer Ansatz
  • Stellenspezifische Anforderungen
  • Maßgeschneiderte Lösungen für eine Zielperson, Übertragbarkeit schwierig


Q:

Wie sieht die Arbeits- und Anforderungsanalyse in der Praxis aus?

A:
  • Im Idealfall:
    Aufgaben und Ergebnisse + Verhalten + Eigenschaften = Ableitung von Anforderungen
  • Im Realfall:
    Beste Umsetzung bei beschränkten Zeit- und Budgetressourcen


Q:

Welche zwei "Kompetenzwelten" gibt es?

A:

1. Pädagogischer Hintergrund

2. Betriebswirtschaftlicher Anwendungsbereich

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was versteht man unter dem pädagogischen Hintergrund und welche Kompetenzen sind dafür nötig?

A:

Allgemeine Personenmerkmale, die zur erfolgreichen Bewältigung von (beruflichen) Alltagsproblemen befähigen sollen

  • Fachkompetenz
  • Methodenkompetenz
  • Sozialkompetenz
  • Personalkompetenz
Q:

Was versteht man unter dem betriebswirtschaftlichen Anwendungskontext?

A:
  • Wichtige/Spezifische Kompetenzmerkmale von Unternehmen, erfolgskritisch und abgrenzend von anderen Unternehmen


Q:

Was versteht man unter den personalen Kompetenzen und wozu gehört sie?

A:
  • Lern- und Kritikfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Vertrauens-/ Glaubwürdigkeit (Nur bei Führungskräften)


Gehört zum Kompetenzmodell der BA seit 2007

Q:

Was versteht man unter der sozialkommunikativen Kompetenz und wozu gehört sie?

A:
  • Persönliche Beratung
  • Diskussion / Argumentation
  • Kundenorientierung
  • Mitarbeiterorientierung
  • Teamfähigkeit


Gehört zum Kompetenzmodell der BA seit 2007

Q:

Erkläre den Hierarchischen Aufbau von Anforderungsprofilen!

A:
  • Ebene 0: Kompetenzfeld oder Anforderungsbereich als Großunterteilung
  • Ebene 1: Abstrakte Anforderung mit allgemeiner Umschreibung der Dimension
  • Ebene 2: Anforderungsfacetten, die spezifische Konstruktaspekte und Schwerpunkte verdeutlichen
  • Ebene 3: Verhaltensnahe Operationalisierungen, die die Anforderungen kontextunabhängig konkretisieren


  • Ebene 4: Situtions- oder verhaltensspezifische Verhaltenskonkretisierung
Q:

Was sind Anforderungsdimensionen aus psychologischer Sicht?

A:
  • Eigenschaften von Personen (Besonders wesentliche Unterschiede)


  • Merkmale und Eigenschaften sind nicht direkt beobachtbar -> Bspw. durch Tests gemessen
  • Merkmale sind über Zeit stabil, können aber auch zu gewissen Teilen trainiert werden
Q:

Wer führt Arbeits- und Anforderungsanalysen durch?

A:
  • Arbeitsplatzinhaber
  • Vorgesetzte
  • Arbeitsplatzanalytiker
KW 5

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang KW 5 an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

Für deinen Studiengang KW 5 an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten KW 5 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

KW

LMU München

Zum Kurs
Kurs 5

Universität Hamburg

Zum Kurs
5.1

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Zum Kurs
5.

Universität Regensburg

Zum Kurs
5

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden KW 5
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen KW 5