an der Hochschule Darmstadt | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Marketing VL 6 an der Hochschule Darmstadt

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Marketing VL 6 Kurs an der Hochschule Darmstadt zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist unter Pionierstrategie zu verstehen? Definieren Sie und erklären Sie zwei Vorteile und zwei Nachteile

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Def: 

Unternehmen, welches mit einem neuen Produkt als erstes in einen bestimmten Markt eintritt 


Vorteile: 

- Vorübergehende Monopolsituation 

- Sicherung eines hohen Marktanteils 


Nachteil: 

- Höhere Kosten der Markterschließung 

- Leistet Vorarbeit für mögliche Folger 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

 Definieren Sie genau die Begriffe Penetrationspreisstrategie und die Skimmingpreisstrategie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Penetrationsstrategie: 

- Relativ niedrigem Preis schnelle Märkte erschlossen werden 

- Schnelle Diffusion des Neuproduktes 

- Produktbekanntheit zu steigern 

- Kundenloyalität 


Skimmingstrategie: 

- Abschöpfungsstrategie 

- Relativ hoher Preis bei niedriger Absatzmenge 

- Konsumentenrente abschöpfen 

- Schnelle Amortisation 

- Beispiel: High- Tech Markt, Bekleidung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Voraussetzungen müssen für die Penetrationsstrategie vorliegen? Welche für die Skimmingpreisstrategie? Nennen und erläutern Sie jeweils 2

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Penetrationsstrategie: 

- hohe Preissensibilität 

- hohe Kapazitätsauslastung 


Skimming Strategie: 

- Technisch neue, innovative Produkte 

- hohe Preisbereitschaft einer ausreichenden Anzahl von Konsumenten 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie den Begriff der Preisdifferenzierung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Preisdifferenzierung heißt, dass man ein gleiches oder ein ähnliches Produkt zu unterschiedlichen Preisen an verschiedene Kundengruppen verkauft. 


Ziel: 

- Gewinnsteigerung durch Abschöpfung der Konsumentenrente, also der individuellen Preisbereitschaft der Nachfrager 


Voraussetzungen: 

- Verschiedene Abnehmergruppen mit unterschiedlicher Zahlungsbereitschaft 

- Teilsegmente sind vollständig voneinander isoliert 

- Preisvorstellungen des Anbieters sind in den Teilsegmenten durchsetzbar 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3 Preisdifferenzierungen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Räumliche Preisdifferenzierung 

- Vergleichbare Produkte werden in verschiedenen Regionen zu unterschiedlichen Preisen angeboten 

(.B. Inland/Ausland) 


Restriktionen: 

Arbitragekosten müssen für genügend Käufer größer sein als die Preisunterschiede 

Beispiel: Autos in Europa 


Zeitliche Preisdifferenzierung: 

- In Abhängigkeit von verschiedenen Zeitpunkten/- räumen werden für das gleiche Gut unterschiedliche Preise gefordert (z.B. ja nach Saison) 

-> Variierende Kapazitätsauslastung 

-> Effektive Trennbarkeit 

Beispiel: nach Wochentagen (Eintrittspreise) oder nach Saison (Flugtickets) 


Personelle Preisdifferenzierung 

- bietet verschiedene Nachfragern eine identische Leistung zu unterschiedlichen Preisen an 

-> nutzt persönliche Unterschiede zwischen den Kundengruppen 

-> Käufermerkmale: Lebensalter, Ausbildungssituation 

Beispiel: Studentenermäßigung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Def: 

Mengenbezogene Preisdifferenzierung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verändert sich der durchschnittliche Stückpreis in Abhängigkeit von der abgenommenen Menge 

Beispiel: Großkunden 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Preisdifferenzierung nach Verwendung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Je nach Einsatz wird für das gleiche Gut ein abweichender Preis verlangt 

- gewerbliche Nutzung 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren Sie Preisbündlung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sonderform der Preisdifferenzierung 

- ist das Bündeln von Produkten- und/oder Dienstleistungen in einem Paket, welches zu einem Gesamtpreis angeboten wird. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter integrierter Marketingkommunikation?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- beschreibt die Abstimmung und Organisation aller dem Unternehmen zur Verfügung stehenden Kommunikationskanäle mit dem Ziel, eine inhaltlich einheitliche Marken- und Unternehmenskommunikation zu gewährleisten und Unstimmigkeiten beim Inhalt zu vermeiden. 

- strategisch und operativ 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Def: Werbung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Werbung ist die Beeinflussung verhaltensrelevanten Einstellungen mittels spezifischer Kommunikationsmittel, die über Kommunikationsmedien verbreitet werden 

- gegen Entgelt 

- um eine Realisierung unternehmensspezifischer Kommunikationsziele zu erreichen 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Def: Public Relations (PR)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unter Public Relations (PR) versteht man die Öffentlichkeitsarbeit eines Unternehmens. Ziel dieser Öffentlichkeitsarbeit ist es, Vertrauen in eine Marke aufzubauen. Public Relations richtet sich also an die gesamte Öffentlichkeit und soll das Image des Unternehmens in der Bevölkerung positiv beeinflussen. Auch wenn Absatzsteigerungen nicht hauptsächliches Ziel von Public Relations sind, kann die öffentliche Meinung Rückwirkungen auf den Absatz des Unternehmens haben.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Produktinnovation, Produktvariation und Produktelimination? Definieren Sie die 3 Begriffe. 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Produktvariation: 

- Dabei handelt es sich um Veränderungen von Produkten, die bereits im Markt eingeführt sind. D.h. es werden nach der Markteinführung Produkte an die Nachfragerbedürfnisse angepasst 


Produktdifferenzierung:

- Ein Produkt durch das zeitlich parallele Angebot mehrere Produktvarianten gezielt auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen abzustimmen 


Produkteliminierung: 

- Das Rausnehmen eines einzelnen Produktes aus dem Angebotsprogramm eines Unternehmens 

Lösung ausblenden
  • 26334 Karteikarten
  • 964 Studierende
  • 15 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Marketing VL 6 Kurs an der Hochschule Darmstadt - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist unter Pionierstrategie zu verstehen? Definieren Sie und erklären Sie zwei Vorteile und zwei Nachteile

A:

Def: 

Unternehmen, welches mit einem neuen Produkt als erstes in einen bestimmten Markt eintritt 


Vorteile: 

- Vorübergehende Monopolsituation 

- Sicherung eines hohen Marktanteils 


Nachteil: 

- Höhere Kosten der Markterschließung 

- Leistet Vorarbeit für mögliche Folger 

Q:

 Definieren Sie genau die Begriffe Penetrationspreisstrategie und die Skimmingpreisstrategie

A:

Penetrationsstrategie: 

- Relativ niedrigem Preis schnelle Märkte erschlossen werden 

- Schnelle Diffusion des Neuproduktes 

- Produktbekanntheit zu steigern 

- Kundenloyalität 


Skimmingstrategie: 

- Abschöpfungsstrategie 

- Relativ hoher Preis bei niedriger Absatzmenge 

- Konsumentenrente abschöpfen 

- Schnelle Amortisation 

- Beispiel: High- Tech Markt, Bekleidung 

Q:

Welche Voraussetzungen müssen für die Penetrationsstrategie vorliegen? Welche für die Skimmingpreisstrategie? Nennen und erläutern Sie jeweils 2

A:

Penetrationsstrategie: 

- hohe Preissensibilität 

- hohe Kapazitätsauslastung 


Skimming Strategie: 

- Technisch neue, innovative Produkte 

- hohe Preisbereitschaft einer ausreichenden Anzahl von Konsumenten 

Q:

Erläutern Sie den Begriff der Preisdifferenzierung

A:

Preisdifferenzierung heißt, dass man ein gleiches oder ein ähnliches Produkt zu unterschiedlichen Preisen an verschiedene Kundengruppen verkauft. 


Ziel: 

- Gewinnsteigerung durch Abschöpfung der Konsumentenrente, also der individuellen Preisbereitschaft der Nachfrager 


Voraussetzungen: 

- Verschiedene Abnehmergruppen mit unterschiedlicher Zahlungsbereitschaft 

- Teilsegmente sind vollständig voneinander isoliert 

- Preisvorstellungen des Anbieters sind in den Teilsegmenten durchsetzbar 

Q:

3 Preisdifferenzierungen 

A:

Räumliche Preisdifferenzierung 

- Vergleichbare Produkte werden in verschiedenen Regionen zu unterschiedlichen Preisen angeboten 

(.B. Inland/Ausland) 


Restriktionen: 

Arbitragekosten müssen für genügend Käufer größer sein als die Preisunterschiede 

Beispiel: Autos in Europa 


Zeitliche Preisdifferenzierung: 

- In Abhängigkeit von verschiedenen Zeitpunkten/- räumen werden für das gleiche Gut unterschiedliche Preise gefordert (z.B. ja nach Saison) 

-> Variierende Kapazitätsauslastung 

-> Effektive Trennbarkeit 

Beispiel: nach Wochentagen (Eintrittspreise) oder nach Saison (Flugtickets) 


Personelle Preisdifferenzierung 

- bietet verschiedene Nachfragern eine identische Leistung zu unterschiedlichen Preisen an 

-> nutzt persönliche Unterschiede zwischen den Kundengruppen 

-> Käufermerkmale: Lebensalter, Ausbildungssituation 

Beispiel: Studentenermäßigung 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Def: 

Mengenbezogene Preisdifferenzierung 

A:

Verändert sich der durchschnittliche Stückpreis in Abhängigkeit von der abgenommenen Menge 

Beispiel: Großkunden 

Q:

Preisdifferenzierung nach Verwendung 

A:

Je nach Einsatz wird für das gleiche Gut ein abweichender Preis verlangt 

- gewerbliche Nutzung 

Q:

Definieren Sie Preisbündlung

A:

Sonderform der Preisdifferenzierung 

- ist das Bündeln von Produkten- und/oder Dienstleistungen in einem Paket, welches zu einem Gesamtpreis angeboten wird. 

Q:

Was versteht man unter integrierter Marketingkommunikation?

A:

- beschreibt die Abstimmung und Organisation aller dem Unternehmen zur Verfügung stehenden Kommunikationskanäle mit dem Ziel, eine inhaltlich einheitliche Marken- und Unternehmenskommunikation zu gewährleisten und Unstimmigkeiten beim Inhalt zu vermeiden. 

- strategisch und operativ 

Q:

Def: Werbung 

A:

- Werbung ist die Beeinflussung verhaltensrelevanten Einstellungen mittels spezifischer Kommunikationsmittel, die über Kommunikationsmedien verbreitet werden 

- gegen Entgelt 

- um eine Realisierung unternehmensspezifischer Kommunikationsziele zu erreichen 

Q:

Def: Public Relations (PR)

A:

Unter Public Relations (PR) versteht man die Öffentlichkeitsarbeit eines Unternehmens. Ziel dieser Öffentlichkeitsarbeit ist es, Vertrauen in eine Marke aufzubauen. Public Relations richtet sich also an die gesamte Öffentlichkeit und soll das Image des Unternehmens in der Bevölkerung positiv beeinflussen. Auch wenn Absatzsteigerungen nicht hauptsächliches Ziel von Public Relations sind, kann die öffentliche Meinung Rückwirkungen auf den Absatz des Unternehmens haben.

Q:

Was versteht man unter Produktinnovation, Produktvariation und Produktelimination? Definieren Sie die 3 Begriffe. 

A:

Produktvariation: 

- Dabei handelt es sich um Veränderungen von Produkten, die bereits im Markt eingeführt sind. D.h. es werden nach der Markteinführung Produkte an die Nachfragerbedürfnisse angepasst 


Produktdifferenzierung:

- Ein Produkt durch das zeitlich parallele Angebot mehrere Produktvarianten gezielt auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Zielgruppen abzustimmen 


Produkteliminierung: 

- Das Rausnehmen eines einzelnen Produktes aus dem Angebotsprogramm eines Unternehmens 

Marketing VL 6

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Marketing VL 6 an der Hochschule Darmstadt

Für deinen Studiengang Marketing VL 6 an der Hochschule Darmstadt gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Marketing VL 6 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Marketing

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
marketing

Westfälische Hochschule

Zum Kurs
Marketing

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
Marketing

Fachhochschule Wedel

Zum Kurs
Marketing 1

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Marketing VL 6
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Marketing VL 6