110 Geologie an der Hochschule Darmstadt | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für 110 Geologie an der Hochschule Darmstadt

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 110 Geologie Kurs an der Hochschule Darmstadt zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter endogener Dynamik, was unter exogener Dynamik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • endogene Dynamik: geologische Prozesse, die auf Kräfte im Erdinneren zurückzuführen sind;
    führt zur Bildung von Metamorphiten und Magmatiten
  • exogene Dynamik: durch auf die Erdoberfläche einwirkende Kräfte wie Schwerkraft, Sonneneinstrahlung und Rotation der Erde;
    führt zur Bildung von Sedimentgesteinen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Woher ist der Aufbau der Erde bekannt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • seismologische Untersuchungen
  • petrologische Hochdruck- und Hochtemperaturexperimente
  • Vergleich mit planetarer Materie (Mond, Meteoriten,..)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Mohoroviĉić-Diskontinuität und in welcher Tiefe findet sie sich?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • im Schalenbau der Erde Grenzfläche zwischen Erdkruste und Erdmantel
    • Diskontinuität der Laufgeschwindigkeit von Erdbebenwellen
    • Änderung der mineralischen Zusammensetzung
  • Wenn diese beiden Grenzen nicht übereinstimmen, kein sprunghafter sondern ein kontinuierlicher Verlauf
  • unter Ozeanen: ~10 km; unter Kontinenten: ~50 km; unter tektonisch aktiven Stellen nach oben verschoben
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zementation
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bestimmte Art der Diagenese
Ausfällung neuer oder weiterwachsen vorhandener Minerale
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie groß sind die maximalen Reliefunterschiede auf der Erde?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

etwa 20 km zwischen Witjas-Tief und Mt. Everest

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Typische Höhe/Tiefe für Festland/Meeresboden

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Festland: 0-1 km

Meeresboden: 4-5 km

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind isostatische Ausgleichsbewegungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Absinken bei Belastung und Aufsteigen bei Entlastung der Lithosphäre in/aus der Astenosphäre

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie die Begriffe Lithosphäre und Astenosphäre.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lithosphäre: "fest"; oberer Teil des oberen Mantels und die Erdkruste; 30-100 km Tiefe
  • Astenosphäre: "nicht ganz fest"; plastischer Zustand; ab 30-100 km bis etwa 180 km Tiefe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind P-,  S- und L-Wellen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • P: Primärwellen; Longitudinal; in Ausbreitungsrichtung
  • S: Sekundärwellen; Transversal; quer zur Ausbreitungsrichtung
  • P- und S-Wellen sind Raumwellen; pflanzen sich im Erdinnern fort
  • L: Love-Welle: nach Mathematiker benannt; Oberflächenwelle; in horizontaler Richtung, senkrecht zur Ausbreitungsrichtung.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wodurch werden die unterschiedlichen Radien an Pol und Äquator verursacht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stärkere Fliehkräfte am Äquator durch höhere Geschwindigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Mineral
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
einzelnes Element oder chem. Verbindung, die kristallin und durch geolog. Prozesse gebildet worden ist
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kluft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Trennflächen im Gestein

Lösung ausblenden
  • 26297 Karteikarten
  • 964 Studierende
  • 15 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 110 Geologie Kurs an der Hochschule Darmstadt - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was versteht man unter endogener Dynamik, was unter exogener Dynamik?

A:
  • endogene Dynamik: geologische Prozesse, die auf Kräfte im Erdinneren zurückzuführen sind;
    führt zur Bildung von Metamorphiten und Magmatiten
  • exogene Dynamik: durch auf die Erdoberfläche einwirkende Kräfte wie Schwerkraft, Sonneneinstrahlung und Rotation der Erde;
    führt zur Bildung von Sedimentgesteinen.
Q:

Woher ist der Aufbau der Erde bekannt?

A:
  • seismologische Untersuchungen
  • petrologische Hochdruck- und Hochtemperaturexperimente
  • Vergleich mit planetarer Materie (Mond, Meteoriten,..)
Q:

Was ist die Mohoroviĉić-Diskontinuität und in welcher Tiefe findet sie sich?

A:
  • im Schalenbau der Erde Grenzfläche zwischen Erdkruste und Erdmantel
    • Diskontinuität der Laufgeschwindigkeit von Erdbebenwellen
    • Änderung der mineralischen Zusammensetzung
  • Wenn diese beiden Grenzen nicht übereinstimmen, kein sprunghafter sondern ein kontinuierlicher Verlauf
  • unter Ozeanen: ~10 km; unter Kontinenten: ~50 km; unter tektonisch aktiven Stellen nach oben verschoben
Q:
Zementation
A:
Bestimmte Art der Diagenese
Ausfällung neuer oder weiterwachsen vorhandener Minerale
Q:

Wie groß sind die maximalen Reliefunterschiede auf der Erde?

A:

etwa 20 km zwischen Witjas-Tief und Mt. Everest

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Typische Höhe/Tiefe für Festland/Meeresboden

A:

Festland: 0-1 km

Meeresboden: 4-5 km

Q:

Was sind isostatische Ausgleichsbewegungen?

A:

Absinken bei Belastung und Aufsteigen bei Entlastung der Lithosphäre in/aus der Astenosphäre

Q:

Erläutern Sie die Begriffe Lithosphäre und Astenosphäre.

A:
  • Lithosphäre: "fest"; oberer Teil des oberen Mantels und die Erdkruste; 30-100 km Tiefe
  • Astenosphäre: "nicht ganz fest"; plastischer Zustand; ab 30-100 km bis etwa 180 km Tiefe
Q:

Was sind P-,  S- und L-Wellen?

A:
  • P: Primärwellen; Longitudinal; in Ausbreitungsrichtung
  • S: Sekundärwellen; Transversal; quer zur Ausbreitungsrichtung
  • P- und S-Wellen sind Raumwellen; pflanzen sich im Erdinnern fort
  • L: Love-Welle: nach Mathematiker benannt; Oberflächenwelle; in horizontaler Richtung, senkrecht zur Ausbreitungsrichtung.
Q:

Wodurch werden die unterschiedlichen Radien an Pol und Äquator verursacht?

A:

Stärkere Fliehkräfte am Äquator durch höhere Geschwindigkeit

Q:
Mineral
A:
einzelnes Element oder chem. Verbindung, die kristallin und durch geolog. Prozesse gebildet worden ist
Q:

Kluft

A:

Trennflächen im Gestein

110 Geologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 110 Geologie an der Hochschule Darmstadt

Für deinen Studiengang 110 Geologie an der Hochschule Darmstadt gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 110 Geologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Geologie

Technische Hochschule Georg Agricola

Zum Kurs
Geologie

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs
Geologie

Universität Trier

Zum Kurs
Geologie

Universität Münster

Zum Kurs
Geologie

Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 110 Geologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 110 Geologie