Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen

Karteikarten und Zusammenfassungen für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen.

Beispielhafte Karteikarten für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen auf StudySmarter:

Passive latente Steuern

Beispielhafte Karteikarten für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen auf StudySmarter:

Aktive Latente Steuern

Beispielhafte Karteikarten für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen auf StudySmarter:

Drohverlustrückstellungen Passivierung?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen auf StudySmarter:

Zuschreibungen

Beispielhafte Karteikarten für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen auf StudySmarter:

Umsatzsteuerfreie Umsätze:

Beispielhafte Karteikarten für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen auf StudySmarter:

Erläutern Sie knapp die Möglichkeiten (und Grenzen) der Bilanzpolitik mit Rückstellungen (03.2019 / 04.2017 / 03.2016)

Beispielhafte Karteikarten für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen auf StudySmarter:

Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen auf StudySmarter:

Höchstwertprinzip:

Beispielhafte Karteikarten für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen auf StudySmarter:

Rücklagen

Beispielhafte Karteikarten für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen auf StudySmarter:

Ein Bilanzgewinn

Beispielhafte Karteikarten für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen auf StudySmarter:

Niederstwertprinzip:
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen auf StudySmarter:

Imparitätsprinzip (German Angst):

Kommilitonen im Kurs Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen auf StudySmarter:

Nationale Rechnungslegung

Passive latente Steuern
Handelsbilanz > Steuerbilanz

Nationale Rechnungslegung

Aktive Latente Steuern

Handelsbilanz < Steuerbilanz

Nationale Rechnungslegung

Drohverlustrückstellungen Passivierung?
HGB -gebot EstG -verbot

Nationale Rechnungslegung

Zuschreibungen

werden stets im Haben gebucht

Nationale Rechnungslegung

Umsatzsteuerfreie Umsätze:

  • Gebäudevermietung
  • Zinsaufwendungen bzw. –Erträge
  • Versicherungsleistungen
  • Anschaffung von GruBo
  • Steuerzahlungen

Nationale Rechnungslegung

Erläutern Sie knapp die Möglichkeiten (und Grenzen) der Bilanzpolitik mit Rückstellungen (03.2019 / 04.2017 / 03.2016)

  • Die Bilanzpolitik ist die Gestaltung des Jahresergebnisses 
  • RST sind unsichere aber wahrscheinliche Verpflichtungen 
  • Die Möglichkeiten der BiPo mit RST liegen im offenen WR (Ansatz, Bewertung, Ausweis) und in verdeckten WR
  • Offenes WR gibt es nur bei bestimmten PRST
  • Kern der Möglichkeiten liegt in der Identifikation von Risiken; sprechen mehr Gründe für als gegen eine Zahlungsverpflichtung? 
  • In welcher Höhe ist mit einer Inanspruchnahme zu rechnen? (Best estimate)

Nationale Rechnungslegung

Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung

sind nicht immer gesetzlich kodifiziert

Nationale Rechnungslegung

Höchstwertprinzip:
Schulden / Verluste möglichst hoch ansetzen (German Angst)

Nationale Rechnungslegung

Rücklagen
Rücklagen sind im Unternehmen gebundenes Eigenkapital. Die Bildung von Rücklagen ist zum Teil gesetzlich vorgeschrieben. Es gibt auch satzungsmäßige Rücklagen, die zusätzlich zu den gesetzlichen Rücklagen gebildet werden können.

Nationale Rechnungslegung

Ein Bilanzgewinn

setzt stets die Erzielung eines Jahresüberschusses voraus 

Nationale Rechnungslegung

Niederstwertprinzip:
§253 Abs. 2 - 4 HGB 

Vermögen / Gewinne möglichst niedrig ansetzen (German Angst)

Nationale Rechnungslegung

Imparitätsprinzip (German Angst):
§252 Abs. 1 Nr. 4 HGB 

Verluste, die zwar bereits verursacht, aber noch nicht realisiert wurden, müssen in den Jahresabschluss aufgenommen werden. 
Gewinne jedoch erst nach Realisierung. 
Abgeleitete Prinzipien: Niederstwertprinzip und Höchstwertprinzip

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Bremen Übersichtsseite

Statistik

Internationale Rechnungslegung

Politik und Gesellschaft

Internationale Rechnungslegung nach IFRS an der

International School of Management

Externe Rechnungslegung an der

Leuphana Universität

Rechnungslegung an der

FernUniversität in Hagen

Internationale Rechnungslegung an der

Universität Tübingen

Rechnungslegung an der

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Nationale Rechnungslegung an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Bremen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Nationale Rechnungslegung an der Hochschule Bremen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login