Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für zivilrecht (BWL) an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen zivilrecht (BWL) Kurs an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist das MATERIELLE RECHT ? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• regelt ob ich einen Anspruch habe -> BGB

Beschreibt die Frage „ kann ich von jemandem etwas bekommen ?“ zb Schadensersatz 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein rechtsgeschöft und welche Arten gibt es ? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Rechtsgeschöft : eine oder mehrere Willenserklärung die die herbeiführen eines rechtlich gewollten Erfolges bezwecken 
Einseitiges rechtsgeschäft:
Willenserklärung reicht für bezweckten Erfolges aus (zb Kündigung) 
Mehrseitiges rechtsgeschäft
Mehrere Willenserklärungen sind für Erreichung bezweckten Erfolges erforderlich ( Arbeitsvertrag, Schenkung) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das dispositive Recht ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das recht welches abänderbar ist 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine RECHTSNORM?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sanktionierte Verhaltensregel 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine RECHTSFORM ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Summe aller Verhaltensregeln 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Prozessrecht ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• regelt ob der Anspruch vor Gericht durchsetzbar ist 
Das verfahrensrech das vor gesetzt gilt 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das ÖFFENTLICHE RECHT ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Recht das von Staat aus geht (über - unterprdnungsverhöltnis zb Strafrecht, steuern )

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das zwingende Recht ? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Tritt dann in Kraft, wenn jemand geschützt werden muss (zb wenn jem. Wirtschaftlich schwächer ist ) 
• nicht abänderbar 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fallbearbeitung :
Was ist Anspruch, anspruchsgrundlage, Tatbestand, rechtsfolge ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Anspruch: tun oder unterlassen wird verlangt 
Anspruchsgrundlage: Rechtsnorm besteht aus einem TB und einer R  (bsp.: wo steht dass Anspruch auf Schadensersatz setzt
Tatbestand: Vorraussetzungen um Anspruch geltend zu machen ( Tatbestandsmerkmale)
Rechtsfolge: vortlaufende Maßnahmen wenn tatbestandsmerkmale erfüllt wurden 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das PRIVATRECHT ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Recht das zwischen Bürgern herrscht( gleichrangigkeitsverhältnis )
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
(Grundlagen,prüfungsschemata,zitierweise)
Definitionen :
Was ist eine RECHTSORDNUNG?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Summe aller Rechtsnormen (Gesetze und Rechtsnormen)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie lautet die rechtsfolge bei formverstößen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vertrag ist nichtig 
Lösung ausblenden
  • 61369 Karteikarten
  • 1157 Studierende
  • 95 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen zivilrecht (BWL) Kurs an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist das MATERIELLE RECHT ? 
A:
• regelt ob ich einen Anspruch habe -> BGB

Beschreibt die Frage „ kann ich von jemandem etwas bekommen ?“ zb Schadensersatz 
Q:
Was ist ein rechtsgeschöft und welche Arten gibt es ? 
A:
Rechtsgeschöft : eine oder mehrere Willenserklärung die die herbeiführen eines rechtlich gewollten Erfolges bezwecken 
Einseitiges rechtsgeschäft:
Willenserklärung reicht für bezweckten Erfolges aus (zb Kündigung) 
Mehrseitiges rechtsgeschäft
Mehrere Willenserklärungen sind für Erreichung bezweckten Erfolges erforderlich ( Arbeitsvertrag, Schenkung) 
Q:
Was ist das dispositive Recht ?
A:
Das recht welches abänderbar ist 
Q:
Was ist eine RECHTSNORM?
A:
Sanktionierte Verhaltensregel 
Q:
Was ist eine RECHTSFORM ?
A:
Summe aller Verhaltensregeln 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist das Prozessrecht ?
A:
• regelt ob der Anspruch vor Gericht durchsetzbar ist 
Das verfahrensrech das vor gesetzt gilt 
Q:
Was ist das ÖFFENTLICHE RECHT ?

A:
Recht das von Staat aus geht (über - unterprdnungsverhöltnis zb Strafrecht, steuern )

Q:
Was ist das zwingende Recht ? 
A:
Tritt dann in Kraft, wenn jemand geschützt werden muss (zb wenn jem. Wirtschaftlich schwächer ist ) 
• nicht abänderbar 
Q:
Fallbearbeitung :
Was ist Anspruch, anspruchsgrundlage, Tatbestand, rechtsfolge ?
A:
Anspruch: tun oder unterlassen wird verlangt 
Anspruchsgrundlage: Rechtsnorm besteht aus einem TB und einer R  (bsp.: wo steht dass Anspruch auf Schadensersatz setzt
Tatbestand: Vorraussetzungen um Anspruch geltend zu machen ( Tatbestandsmerkmale)
Rechtsfolge: vortlaufende Maßnahmen wenn tatbestandsmerkmale erfüllt wurden 

Q:
Was ist das PRIVATRECHT ?
A:
Recht das zwischen Bürgern herrscht( gleichrangigkeitsverhältnis )
Q:
(Grundlagen,prüfungsschemata,zitierweise)
Definitionen :
Was ist eine RECHTSORDNUNG?

A:
Summe aller Rechtsnormen (Gesetze und Rechtsnormen)
Q:
Wie lautet die rechtsfolge bei formverstößen? 
A:
Vertrag ist nichtig 
zivilrecht (BWL)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang zivilrecht (BWL) an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Für deinen Studiengang zivilrecht (BWL) an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten zivilrecht (BWL) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Zivilrecht

LMU München

Zum Kurs
Zivilrecht

Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung

Zum Kurs
Zivilrecht

Universität Bremen

Zum Kurs
Zivilrecht

Universität Passau

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden zivilrecht (BWL)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen zivilrecht (BWL)