Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Beispielhafte Karteikarten für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Mehrmarkenstrategie (multiple brand strategy)

Beispielhafte Karteikarten für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Preispolitik: Definition 

Beispielhafte Karteikarten für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

strategischer und operativer Bereich 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Die 4 Markenstrategien 

Beispielhafte Karteikarten für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Familienmarkenstrategie (family brand strategy)

Beispielhafte Karteikarten für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Dachmarkenstrategie (Umbrella brand strategy)

Beispielhafte Karteikarten für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Marketing Konzept 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Markenmanagement

(Funktion von Marken)

Beispielhafte Karteikarten für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Der Markenbegriff 

Beispielhafte Karteikarten für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Eigenschaften/Merkmale/Funktionen von Marken 

( Kundensicht 6 / Anbietersicht 6 )

Beispielhafte Karteikarten für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Einzelmarkenstrategie (individual brand strategy) 

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Preis Definition

Kommilitonen im Kurs Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Marketing Rebecca

Mehrmarkenstrategie (multiple brand strategy)

  • zwei oder mehr Marken in einem Pruduktsegment (für unterschiedliche Zielgruppen)
  • verschiede Marken für verschiedene Preisklassen eines Produktes
  • Mehrmarken 

Marketing Rebecca

Preispolitik: Definition 

Die Preispolitik eines Unternehmens umfasst alle Maßnahmen, die

die das Verhältnis zwischen dem wahrgenommenen Preis und dem

wahrgenommenen Nutzen eines Produkts beeinflussen.

Marketing Rebecca

strategischer und operativer Bereich 

strategischer Bereich:

  • Wahl der geeigneten Markenstrategie 
  • Gestaltung von Markensystemen 

operativer Bereich: 

  • Markengestaltung im engeren Sinne (Branding) 

Marketing Rebecca

Die 4 Markenstrategien 

  • Mehrmarkenstrategi- multiple brand strategies 
  • Einzelmarkenstrategie - individual brand strategies 
  • Familienmarkenstrategie - family brand strategy
  • Dachmarkenstrategie - Umbrella brand strategies    

Marketing Rebecca

Familienmarkenstrategie (family brand strategy)

  • Verschiedene Produkte werden unter einer einheitlichen Marke geführt

Vorteile: 

  • für die ganze Familie unter einer Marke was dabei 
  • spezifische Profilierungsmöglichkeiten 
  • mehrere Produkte tragen das Markenbudget 
  • neue Produkte profitieren von positivem Imagetransfer 
  • Stärkung des Markenimages, wenn Produkt notwendigen "fit" hat 

Nachteile: 

  • Relaunch-Maßnahmen begrenzt 
  • Markenkern begrenzt Innovationsmöglichkeiten 
  • Gefahr der Markenüberdehnung und -verwässerung  

Marketing Rebecca

Dachmarkenstrategie (Umbrella brand strategy)

  • Alle Produkte werden unter einer Marke angeboten 

Vorteile:

  • alle Produkte tragen das Markenbudget
  • einfache Einführung neuer Produkte 
  • positiver Imagetransfer 
  • Präsenz in kleinen Teilmärkten möglich 
  • suche nach neuen Märkten entfällt 

Nachteile

  • klare Profilierung wird erschwert
  • Positionierung eher unspezifisch 
  • Konzentration auf einzelne Zielgruppen kaum möglich  
  • bei Misserfolg: negativer Imagetransfer 

Marketing Rebecca

Marketing Konzept 

Das Marketingkonzept umfasst alle marktbezogenen Aktivitäten, wie Ziele, Strategien und Maßnahmen.

Ziele:

  • Wo wollen wir hin?
  • Maßstäbe oder Richtlinien für Unternehmensmessungen Oft: Mehrere Ziele werden gleichzeitig oder in Kombination verfolgt.

Strategien:

  • Wie können wir dort hin?
  • Langfristige Entscheidungen zur Marktselektion und Marktbearbeitung 
  • Zusammenhang zwischen Marketingzielen und den operativen Maßnahmen des Marketing-Mix

Maßnahmen:

  • Was müssen wir tun um dorthin zu gelangen
  • Kombination von operativen Instrumenten / Werkzeugen 
  • "Werkzeuge" zur Gestaltung der Märkte
  • Die Abstimmung mehrerer Maßnahmen auf die Ziele wird als "Marketing-Mix" bezeichnet.

Marketing Rebecca

Markenmanagement

(Funktion von Marken)
  • Produkt zum Statussymbol
  • Wiedererkennungswert
  • Abhebung/Abgrenzung zu anderen Marken  


Marketing Rebecca

Der Markenbegriff 

  • "Marken sind Bilder in den Köpfen der Kunden, die eine identifizierende und differenzierende Funktion übernehmen und ihr Auswahlverhalten bestimmen."

rechtliche Auffassung/ Markengesetz:

  • "alle Zeichen, insbesondere Wörter einschließlich Personennamen, Abbildungen, Buchstaben, Zahlen, Hörzeichen, dreidimensionale Gestaltungen einschließlich der Form einer Ware oder ihrer Verpackung sowie sonstiger Aufmachungen einschließlich Farben und Farbzusammenstellungen geschützt werden (können), die geeignet sich, Waren und Dienstleistungen eines Unternehmens von denjenigen anderen Unternehmen zu unterscheiden"

klassisches Markenverständnis: 

  • wenn Produkte gewisse Merkmale erfüllen 
  • nicht mehr zeitgemäß

wirkungsbezogenes Markenverständnis

  • Einfluss der Marke auf die Wahrnehmung und Präferenzen der Kunden 

Marketing Rebecca

Eigenschaften/Merkmale/Funktionen von Marken 

( Kundensicht 6 / Anbietersicht 6 )

Kundensicht:

  • Bekanntheit 
  • Identifikation
  • Statussymbol - Prestige
  • Wiedererkennungswert - Vertrauen
  • Erwartungshaltung 
  • Orientierungshilfe 

Anbietersicht: 

  • Wertsteigerung des Unternehmens
  • Plattform für neue Produkte 
  • segmentspezifische Marktbearbeitung 
  • Kundenbindung 
  • Differenzierung zu Konkurrenz 
  • Präferenzbildung 

Marketing Rebecca

Einzelmarkenstrategie (individual brand strategy) 

  • Für jedes Produkt wird eine eigene Marke entwickelt.
  • Einzelmarken 

Vorteile:

  • Konzentration auf eine definierte Zielgruppe
  • Skandale werden isoliert, da die Marken vom Konsumenten nicht verbunden werden       --> kein negativer Imagetransfer 
  • klare Profilierung eines Produkts
  • Innovationscharakter eines neuen Produkts lässt sich gut darstellen 
  • Relaunch Maßnahmen gut umzusetzen  

Nachteile:

  • Ein Produkt trägt das Markenbudget alleine 
  • Voraussetzung: ausreichendes Marktpotenzial 
  • Markenpersönlichkeit wird langsam aufgebaut 
  • sehr kurze Produktionszyklen gefährden die Erreichung des Break even point 

Beispiel: Ferrero 

Marketing Rebecca

Preis Definition

Der Preis beinhaltet alle Kosten: Neben dem Angebotspreis berücksichtigt diese Definition auch die Preiselemente, die der Käufer als zusätzliche Kosten wahrnimmt.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Übersichtsseite

Marketing Lena

Marketing an der

Technische Hochschule Deggendorf

Marketing an der

Hochschule Ravensburg-Weingarten

Marketing an der

Hochschule Fulda

Marketing an der

Hochschule für angewandtes Management

Marketing an der

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Marketing Rebecca an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Marketing Rebecca an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login