Makroökonomie Tutorium an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Makroökonomie Tutorium an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Makroökonomie Tutorium Kurs an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Inländerkonzept

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Einkommen, was von Inländern (Hauptwohnsitz in Deutschland) im In- und Ausland in einer Periode erwirtschaftet wurde 

-> BNE

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Konjunkturzyklus 

(Konjunkturelle Schwankungsformen)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Dauer: 3-5 Jahre
  • Schwankungen der gesamtwirtschaftlichen Aktivitäten um einen langfristigen Wachstumstrend (z.B. Veränderung der Nominalauslastung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erwerbspersonen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alle Personen, die unmittelbar oder mittelbar eine auf Erwerb gerichtete Tätigkeit ausüben/ suchen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verteilungsrechnung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gibt an, wie das Einkommen auf die Wirtschaftseinheiten verteilt wird.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sparparadoxon

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gegenteil des Strohfeuereffektes
  • Erhöht sich die Sparquote (dadurch Verringerung der Konsumquote) der privaten Haushalte
  • verringert sich das BIP, da durch die gesunkene Konsumgüternachfrage nicht mehr die gesamte Produktion abgesetzt werden kann (Y sinkt)
  • der Prozess ist beendet, wenn die Sparquote wieder zum Ausgangswert zurückgekehrt ist
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ausgabenkonzept

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gibt an, wer die Ausgaben tätigt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verwendungsrechnung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gibt an, wofür das Einkommen verwendet wird.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

BIP real 

Berechnung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

P basisjahr x Q aktuell -> Inflationsbereinigt


P= Preis 

Q= Menge

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bruttoproduktionswert

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Summe der Umsätze aller am Produktionsprozess beteiligten Untenehmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Inlandskonzept

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Einkommen, was von inländern und Ausländern im Inland in einer Periode erwirtschaftet wurde 

-> BIP

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorleistungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Produkte, die von anderen Unternehmen gekauft wurden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verbrauchskonzept

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

gibt an, wer die bereitgestellten Güter verbraucht

Lösung ausblenden
  • 41583 Karteikarten
  • 811 Studierende
  • 32 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Makroökonomie Tutorium Kurs an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Inländerkonzept

A:

Das Einkommen, was von Inländern (Hauptwohnsitz in Deutschland) im In- und Ausland in einer Periode erwirtschaftet wurde 

-> BNE

Q:

Konjunkturzyklus 

(Konjunkturelle Schwankungsformen)

A:
  • Dauer: 3-5 Jahre
  • Schwankungen der gesamtwirtschaftlichen Aktivitäten um einen langfristigen Wachstumstrend (z.B. Veränderung der Nominalauslastung)
Q:

Erwerbspersonen

A:

Alle Personen, die unmittelbar oder mittelbar eine auf Erwerb gerichtete Tätigkeit ausüben/ suchen

Q:

Verteilungsrechnung

A:

Gibt an, wie das Einkommen auf die Wirtschaftseinheiten verteilt wird.

Q:

Sparparadoxon

A:
  • Gegenteil des Strohfeuereffektes
  • Erhöht sich die Sparquote (dadurch Verringerung der Konsumquote) der privaten Haushalte
  • verringert sich das BIP, da durch die gesunkene Konsumgüternachfrage nicht mehr die gesamte Produktion abgesetzt werden kann (Y sinkt)
  • der Prozess ist beendet, wenn die Sparquote wieder zum Ausgangswert zurückgekehrt ist
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Ausgabenkonzept

A:

Gibt an, wer die Ausgaben tätigt

Q:

Verwendungsrechnung

A:

Gibt an, wofür das Einkommen verwendet wird.

Q:

BIP real 

Berechnung

A:

P basisjahr x Q aktuell -> Inflationsbereinigt


P= Preis 

Q= Menge

Q:

Bruttoproduktionswert

A:

Summe der Umsätze aller am Produktionsprozess beteiligten Untenehmen

Q:

Inlandskonzept

A:

Das Einkommen, was von inländern und Ausländern im Inland in einer Periode erwirtschaftet wurde 

-> BIP

Q:

Vorleistungen

A:

Produkte, die von anderen Unternehmen gekauft wurden

Q:

Verbrauchskonzept

A:

gibt an, wer die bereitgestellten Güter verbraucht

Makroökonomie Tutorium

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Makroökonomie Tutorium an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Für deinen Studiengang Makroökonomie Tutorium an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Makroökonomie Tutorium Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Makroökonomie

Justus-Liebig-Universität Gießen

Zum Kurs
Makroökonomie

Frankfurt School of Finance & Management

Zum Kurs
Makroökonomie

Hochschule Landshut

Zum Kurs
Makroökonomie

Hochschule Wismar

Zum Kurs
Makroökonomie

Hochschule Hannover

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Makroökonomie Tutorium
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Makroökonomie Tutorium