Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Karteikarten und Zusammenfassungen für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Beispielhafte Karteikarten für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Wie wird die Gesamtzahl der Nukleonen eines Atoms auch gennant? 

Beispielhafte Karteikarten für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Wie kann man Lösungen herstellen?

Beispielhafte Karteikarten für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Wie nennt man die Elemente der 3. HG (Hauptgruppe)?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Mit steigender Ordnungszahl in den Perioden nehmen die metallischen Eigenschaften der Elemente ab, die nichtmetallischen Eigenschaften nehmen zu.
Richtig oder Falsch?

Beispielhafte Karteikarten für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Worin unterscheiden sich Isotope?

Beispielhafte Karteikarten für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Wie gehst du vor, wenn die Molare Masse von Phosphorsäure gefragt ist?

Beispielhafte Karteikarten für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Was ist ein Nuklid?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Was ist das Ziel der Gefahrenstoffverordnung (GefStoffV)?

Beispielhafte Karteikarten für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Woraus setzt sich das Kernkörperchen zusammen?

Beispielhafte Karteikarten für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Welches Synonym wird für „Nukleonen“ verwendet?

Beispielhafte Karteikarten für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Wie berechnet man die relative Atommasse?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Wie sind Gefahrenstoffe gekennzeichnet?

Kommilitonen im Kurs Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg auf StudySmarter:

Chemie und Biochemie

Wie wird die Gesamtzahl der Nukleonen eines Atoms auch gennant? 
Massezahl

Chemie und Biochemie

Wie kann man Lösungen herstellen?
1. durch Lösen von festen Substanzen im Lösungsmittel
2. Indem zwei Lösungen unterschiedlicher Konzentrationen zu einer vermischt werden = Mischen 
3. indem höher konzentrierte Lösung mit Lösungsmittel verdünnt wird = Verdünnen 
4. indem einer niedrig konzentrierten Lösung Lösungsmittel entzogen wird = Verstärken 

Chemie und Biochemie

Wie nennt man die Elemente der 3. HG (Hauptgruppe)?
Erdmetalle

Chemie und Biochemie

Mit steigender Ordnungszahl in den Perioden nehmen die metallischen Eigenschaften der Elemente ab, die nichtmetallischen Eigenschaften nehmen zu.
Richtig oder Falsch?
Richtig 

Chemie und Biochemie

Worin unterscheiden sich Isotope?
In ihrer Protonenanzahl

Chemie und Biochemie

Wie gehst du vor, wenn die Molare Masse von Phosphorsäure gefragt ist?
Formel notieren:
  • H3PO4

Molare Massen der Elemente notieren:
  • H = 1 g/mol
  • P = 31 g/mol
  • O = 16 g/mol

Multiplizieren wie oft die einzelnen Atome vorkommen:
  • H = 3 * 1 = 3 g/mol
  • P = 1 * 31 = 31 g/mol
  • O = 4 * 16 = 64 g/mol

Alle Werte addieren:
  • 3 + 31 + 64 = 98 g/mol 

Chemie und Biochemie

Was ist ein Nuklid?
Ein einzelnes Atom mit definierter Anzahl an Neutronen und Protonen

Chemie und Biochemie

Was ist das Ziel der Gefahrenstoffverordnung (GefStoffV)?
Menschen und Umwelt vor stoffbedingten Schädigungen zu schützen durch:
  • Regelung zur Einstufung, Kennzeichnung, Verpackung gefährlicher Stoffe/ Zubereitungen
  • Maßnahmen zum Schutz von Personen, die mit Gefahrenstoffen hantieren
  • Beschränkungen bezüglich des Herstellens und Verwendens bestimmter gefährlicher Stoffe

Chemie und Biochemie

Woraus setzt sich das Kernkörperchen zusammen?
aus Protonen und Neutronen

Chemie und Biochemie

Welches Synonym wird für „Nukleonen“ verwendet?
Kernkörperchen

Chemie und Biochemie

Wie berechnet man die relative Atommasse?
Ar = Anzahl der Nukleonen 

Chemie und Biochemie

Wie sind Gefahrenstoffe gekennzeichnet?
Gefahrenklasse
(Art der Gefahr für Mensch/ Umwelt)

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Übersichtsseite

Allgemeine Chemie

Metalle und Legierungen

Klinische Chemie

klinische Chemie SW

Psychologie

Humanbiologie

Mikrobiologie

Hämatologie

Grundlagen Mathematik

Sero Fakten

Biochemie an der

Universität für Bodenkultur Wien

Biochemie 1 und 2 an der

Universität Erlangen-Nürnberg

Biochemie an der

TU Dresden

Biochemie an der

Freie Universität Berlin

Biochemie an der

Universität Wien

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Chemie und Biochemie an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Bonn-Rhein-Sieg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Chemie und Biochemie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards