Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für 1. BWL an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 1. BWL Kurs an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Kybernetik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Kybernetik befasst sich mit Problemen, Regelung und Steuerung von dynamischen Prozessen

2. Zentrales Element ist der Regelkreis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Analysephase - Umgebungsorientierte Betrachtungsweise: Erklärung & Ziel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Zeigt die umgebungsrelevanten Faktoren

- Ziel : - Left potenzielle Risiken von Umwelteinflüssen offen

           - Mit dem Ziel der schnelleren und verbesserten Reaktion 

- ZB: Antizipieren ( Du doan) gesetzlicher Regelungen => Planung zu machen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Produktionsfaktoren (2)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Elementarfaktoren


Dispositive Faktoren 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Minimalprinzip

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein bestimmtes Ergebnis ( Output, Ertrag) - mit minimalen Mitteleinsatz ( Input, Aufwand) realisieren

ZB: Ich versuche, 1 von BWL zu erreichen, mit ein möglichst wenig Lernszeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was gehört alles zur Entscheidung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1.Alternativen (Entscheidungssicherheit)

2.Ziele (Entscheidungssicherheit )

3.Umweltzustände (Entscheidungsunsicherheit) 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Dispositive Faktoren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sind:

-Originäre Faktoren: Betriebs- und Geschaftsleitung (ZB: Vorstand)

-Derivative Faktoren: Planung & Organisation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Elementarfaktoren / produktiven Faktoren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

sind die Faktoren , die in Produzieren verwenden werden 

- menschliche Arbeitsleistung

- Betriebsmittel

- Werkstoffe


ZB: 

- Vertriebstätigkeit, Produktion, Gebäude
Maschinen, Fahrzeuge
- Rohstoffe, Hilfsstoffe , Betriebsstoffe, Halb- und Fertigfabrikate

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschiedliche Marktsituationen: Verkäufermarkt & Käufermarkt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Verkäufermarkt: frühere Marktsituation

- Nachfrage größer als Angebot

=> Verkäufer ist gegenüber dem Käufer in einer mächtigeren Position

Käufermarkt: heutige Marktsituation

-Angebot größer als Nachfrage 

=> Anbieter muss sich um Kunden bemühen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Entscheidungselemente? + Merkmale

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Besteht aus ALTERNATIVE

2. Vergleich: Alle Alternative zur Ausprägung des Ziel zu vergleichen

3. 

-Vorteile : Alternative in die Ziel besser ist , Im Vergleich mit andere Alternative.

-Nachteile : Alternative in die Ziel schlechter ist, im Vergleich mit Alternativer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3 Typen von Entscheidungselemente

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Ziel (Global Fragestellung)

2. Kriterien 

(Was soll mit der Wahl im einzelnen erreicht werden?)

3. Alternativen (Lösungsmöglichkeiten)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kritische Würdigung des produktionstheoretischen Ansatzes

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Technische Rationalität im Vordergrund

2.Der Produktionsfaktor Arbeit war ohne besondere Problematik

3. Exogene Störfaktoren (marktorientierte Betrachtung) wurden vernachlässigt

4. Mathematische Berechnungen (Optimierungsmodelle) stehen um Mittelpunkt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Extremalprinzip

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Möglichst günstiges Verhältnis zwischen Aufwand und Ertrag anstreben

ZB: Gewinn --> soll maximal werden

Lösung ausblenden
  • 53042 Karteikarten
  • 1024 Studierende
  • 94 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 1. BWL Kurs an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Kybernetik

A:

1. Kybernetik befasst sich mit Problemen, Regelung und Steuerung von dynamischen Prozessen

2. Zentrales Element ist der Regelkreis

Q:

Analysephase - Umgebungsorientierte Betrachtungsweise: Erklärung & Ziel

A:

- Zeigt die umgebungsrelevanten Faktoren

- Ziel : - Left potenzielle Risiken von Umwelteinflüssen offen

           - Mit dem Ziel der schnelleren und verbesserten Reaktion 

- ZB: Antizipieren ( Du doan) gesetzlicher Regelungen => Planung zu machen

Q:

Produktionsfaktoren (2)

A:

Elementarfaktoren


Dispositive Faktoren 

Q:

Minimalprinzip

A:

Ein bestimmtes Ergebnis ( Output, Ertrag) - mit minimalen Mitteleinsatz ( Input, Aufwand) realisieren

ZB: Ich versuche, 1 von BWL zu erreichen, mit ein möglichst wenig Lernszeit

Q:

Was gehört alles zur Entscheidung?

A:

1.Alternativen (Entscheidungssicherheit)

2.Ziele (Entscheidungssicherheit )

3.Umweltzustände (Entscheidungsunsicherheit) 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist Dispositive Faktoren?

A:

sind:

-Originäre Faktoren: Betriebs- und Geschaftsleitung (ZB: Vorstand)

-Derivative Faktoren: Planung & Organisation

Q:

Was ist Elementarfaktoren / produktiven Faktoren?

A:

sind die Faktoren , die in Produzieren verwenden werden 

- menschliche Arbeitsleistung

- Betriebsmittel

- Werkstoffe


ZB: 

- Vertriebstätigkeit, Produktion, Gebäude
Maschinen, Fahrzeuge
- Rohstoffe, Hilfsstoffe , Betriebsstoffe, Halb- und Fertigfabrikate

Q:

Unterschiedliche Marktsituationen: Verkäufermarkt & Käufermarkt

A:

Verkäufermarkt: frühere Marktsituation

- Nachfrage größer als Angebot

=> Verkäufer ist gegenüber dem Käufer in einer mächtigeren Position

Käufermarkt: heutige Marktsituation

-Angebot größer als Nachfrage 

=> Anbieter muss sich um Kunden bemühen

Q:

Was ist Entscheidungselemente? + Merkmale

A:

1. Besteht aus ALTERNATIVE

2. Vergleich: Alle Alternative zur Ausprägung des Ziel zu vergleichen

3. 

-Vorteile : Alternative in die Ziel besser ist , Im Vergleich mit andere Alternative.

-Nachteile : Alternative in die Ziel schlechter ist, im Vergleich mit Alternativer

Q:

3 Typen von Entscheidungselemente

A:

1. Ziel (Global Fragestellung)

2. Kriterien 

(Was soll mit der Wahl im einzelnen erreicht werden?)

3. Alternativen (Lösungsmöglichkeiten)


Q:

Kritische Würdigung des produktionstheoretischen Ansatzes

A:

1. Technische Rationalität im Vordergrund

2.Der Produktionsfaktor Arbeit war ohne besondere Problematik

3. Exogene Störfaktoren (marktorientierte Betrachtung) wurden vernachlässigt

4. Mathematische Berechnungen (Optimierungsmodelle) stehen um Mittelpunkt

Q:

Extremalprinzip

A:

Möglichst günstiges Verhältnis zwischen Aufwand und Ertrag anstreben

ZB: Gewinn --> soll maximal werden

1. BWL

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 1. BWL an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Für deinen Studiengang 1. BWL an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 1. BWL Kurse im gesamten StudySmarter Universum

BWL 1

International School of Management

Zum Kurs
BWL 1

TU München

Zum Kurs
BWL 1

Leibniz Universität Hannover

Zum Kurs
BWL 1

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 1. BWL
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 1. BWL