Schweiß- Und Fügetechnik an der Hochschule Bochum | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Schweiß- und Fügetechnik an der Hochschule Bochum

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Schweiß- und Fügetechnik Kurs an der Hochschule Bochum zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Löten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Verbinden von Metallen unter Zuhilfenahme eines tiefer

schmelzenden Zusatzmetalles

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Aussagen über das Löten treffen zu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Flußmittel hat einen höheren Schmelzpunkt als das Lot.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Problem, das bei einem zu großen Lötspalt auftreten kann?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lötfuge wird nur teilweise gefüllt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begründen Sie warum man beim Hartlöten den Gasbrenner erst

unmittelbar vor dem Abschmelzen des Lotes auf die Lötstelle

richten darf.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die große Hitze des Flammkegels verbrennt das Flußmittel

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei welchen Fügeverfahren handelt es sich um thermische Fügeverfahren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schweißen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beim Löten wird unterschieden zwischen Weichlöten und Hartlöten.

Wann spricht man vom Hartlöten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn die Arbeitstemperatur größer als 450 °C ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bei welchen Fügeverfahren handelt es sich um thermische Fügeverfahren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(Kleben)(Heißkleben)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Problem, das bei einem zu kleinen Lötspalt auftreten kann?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lot kann nicht eindringen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stahl wird legiert um bestimmte Werkstoffeigenschaften zu beeinflussen.

Welche der folgenden Aussagen ist richtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wasserstoff verbessert die Korrosionsbeständigkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begründen Sie, weshalb beim Reflow-Löten von Halbleiter-SMD-

Bauelementen als Oberflächenmontage eine kurze Lötzeit gefordert

werden muss.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

um die Temperaturbelastung der ICs gering zu halten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden Aussagen bezüglich Metall-Schweißens sind richtig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Beim Schweißen wird immer Schweißzusatzwerkstoff benötigt


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beim Weich- und Hartlöten werden Flussmittel benutzt. Welche

Aufgabe haben diese Flussmittel?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Flussmittel sollen während des Lötens Oxidation verhindern

Lösung ausblenden
  • 28889 Karteikarten
  • 794 Studierende
  • 14 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Schweiß- und Fügetechnik Kurs an der Hochschule Bochum - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was versteht man unter Löten?

A:

Das Verbinden von Metallen unter Zuhilfenahme eines tiefer

schmelzenden Zusatzmetalles

Q:

Welche Aussagen über das Löten treffen zu?

A:

Das Flußmittel hat einen höheren Schmelzpunkt als das Lot.

Q:

Was ist ein Problem, das bei einem zu großen Lötspalt auftreten kann?

A:

Lötfuge wird nur teilweise gefüllt

Q:

Begründen Sie warum man beim Hartlöten den Gasbrenner erst

unmittelbar vor dem Abschmelzen des Lotes auf die Lötstelle

richten darf.

A:

Die große Hitze des Flammkegels verbrennt das Flußmittel

Q:

Bei welchen Fügeverfahren handelt es sich um thermische Fügeverfahren?

A:

Schweißen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Beim Löten wird unterschieden zwischen Weichlöten und Hartlöten.

Wann spricht man vom Hartlöten?

A:

Wenn die Arbeitstemperatur größer als 450 °C ist

Q:

Bei welchen Fügeverfahren handelt es sich um thermische Fügeverfahren?

A:

(Kleben)(Heißkleben)


Q:

Was ist ein Problem, das bei einem zu kleinen Lötspalt auftreten kann?

A:

Lot kann nicht eindringen

Q:

Stahl wird legiert um bestimmte Werkstoffeigenschaften zu beeinflussen.

Welche der folgenden Aussagen ist richtig?

A:

Wasserstoff verbessert die Korrosionsbeständigkeit

Q:

Begründen Sie, weshalb beim Reflow-Löten von Halbleiter-SMD-

Bauelementen als Oberflächenmontage eine kurze Lötzeit gefordert

werden muss.

A:

um die Temperaturbelastung der ICs gering zu halten

Q:

Welche der folgenden Aussagen bezüglich Metall-Schweißens sind richtig?

A:

Beim Schweißen wird immer Schweißzusatzwerkstoff benötigt


Q:

Beim Weich- und Hartlöten werden Flussmittel benutzt. Welche

Aufgabe haben diese Flussmittel?

A:

Flussmittel sollen während des Lötens Oxidation verhindern

Schweiß- und Fügetechnik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Schweiß- und Fügetechnik an der Hochschule Bochum

Für deinen Studiengang Schweiß- und Fügetechnik an der Hochschule Bochum gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Schweiß- und Fügetechnik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Schweißtechn

Hochschule Landshut

Zum Kurs
Fügetechnik

TU Braunschweig

Zum Kurs
Fügetechnik

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Zum Kurs
Schweißtechnik

accadis Hochschule

Zum Kurs
Schweißtechnik

TU Berlin

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Schweiß- und Fügetechnik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Schweiß- und Fügetechnik