Physik | an der Hochschule Bochum | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Physik | an der Hochschule Bochum

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Physik | Kurs an der Hochschule Bochum zu.

TESTE DEIN WISSEN

Grundlage zur Beschreibung elektromagnetischer Wellen ist ...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die allgemeine Theorie der Elektrodynamik.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vervollständige:

Bei Licht handelt es sich um ...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

elektromagnetische Wellen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eine monochromatische Welle breitet sich stets dispersionsfrei aus.

w/f

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

falsch

Alle Lichtwellen verbreiten sich absolut unabhängig voneinander und das Medium wirkt auf jede Welle einzeln, unabhängig von der Wirkung auf die anderen Wellen.

Diese Wirkung ist nur von der Wellenlänge abhängig und diese Wirkung ist im Grunde genommen Dispersion. Dispersion findet immer statt, außer im Vakuum.



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

"Licht" ist nur ein Teil der gesamten elektromagnetischen Strahlung. Was gehört bspw. noch dazu?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Funkwellen
  • Wärmestrahlung
  • UV-Strahlen
  • Röntgen-Strahlung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dispersion kann nur bei Lichtwellen auftreten. Bei anderen Wellen gibt es dieses Phänomen nicht. 

w/f

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

falsch

Hängt die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Wellen in einem Medium von der Wellenlänge ab, so spricht man von Dispersion.


Auch Funkwellen, haben eine unterschiedliche Geschwindigkeit je nach Trägermedium oder Schall

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vervollständige:

Die Optik ist die Wissenschaft vom ....

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Licht.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Jede Welle, auch eine elektromagnetische Welle, benötigt zur Ausbreitung ein Medium.

w/f

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

falsch

elektrom. Wellen können sich im Weltraum ausbreiten und das Vakuum zählt nicht als Medium

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zur Verringerung von Abbildungsfehlern ist es vorteilhaft, mit möglichst großer Blende zu arbeiten.

w/f

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wahr

Je größer die Öffnung der Blende, desto besser das theoretisch mögliche Auflösungsvermögen.


alpha ~ 1,22 Lamda / d

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

II 

Wird zw. 2 Polarisationen die um 90° gegeneinander verdreht sind ein weiterer 45° gedrehter Polarisator hinzugefügt, wird dann das Licht vollständig absorbiert.

w/f

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Falsch

-> mittlerer Polarisator erzeugt um 45° gedrehtes Licht, dann geht das Licht durch; nur bei 90° wird es vollständig absorbiert

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Licht breitet sich in der Erdatmosphäre stets geradlinig aus.

w/f

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

falsch

Auch in der Erdatmosphäre kommt es zur Lichtbrechung, nur im Vakuum gibt es keine Brechung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beugung kann nur bei Transversalwellen auftreten. 

w/f

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

falsch

das gilt auch für andere Wellen, z.B. Wasser

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Licht ist eine Transversalwelle.

w/f

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wahr

-> alle elektrom. Wellen sind Transversalwellen

-> E- & B-Feld schwingen senkrecht zur Ausbreitungsrichtung der Welle

-> Licht ist eine elektrom. Wellen, genauso wie Funkwellen, UV-Strahlung, Wärmestrahlung, Röntgenstrahlung

Lösung ausblenden
  • 28758 Karteikarten
  • 787 Studierende
  • 14 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Physik | Kurs an der Hochschule Bochum - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Grundlage zur Beschreibung elektromagnetischer Wellen ist ...

A:

die allgemeine Theorie der Elektrodynamik.

Q:

Vervollständige:

Bei Licht handelt es sich um ...

A:

elektromagnetische Wellen.

Q:

Eine monochromatische Welle breitet sich stets dispersionsfrei aus.

w/f

A:

falsch

Alle Lichtwellen verbreiten sich absolut unabhängig voneinander und das Medium wirkt auf jede Welle einzeln, unabhängig von der Wirkung auf die anderen Wellen.

Diese Wirkung ist nur von der Wellenlänge abhängig und diese Wirkung ist im Grunde genommen Dispersion. Dispersion findet immer statt, außer im Vakuum.



Q:

"Licht" ist nur ein Teil der gesamten elektromagnetischen Strahlung. Was gehört bspw. noch dazu?

A:
  • Funkwellen
  • Wärmestrahlung
  • UV-Strahlen
  • Röntgen-Strahlung
Q:

Dispersion kann nur bei Lichtwellen auftreten. Bei anderen Wellen gibt es dieses Phänomen nicht. 

w/f

A:

falsch

Hängt die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Wellen in einem Medium von der Wellenlänge ab, so spricht man von Dispersion.


Auch Funkwellen, haben eine unterschiedliche Geschwindigkeit je nach Trägermedium oder Schall

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Vervollständige:

Die Optik ist die Wissenschaft vom ....

A:

Licht.

Q:

Jede Welle, auch eine elektromagnetische Welle, benötigt zur Ausbreitung ein Medium.

w/f

A:

falsch

elektrom. Wellen können sich im Weltraum ausbreiten und das Vakuum zählt nicht als Medium

Q:

Zur Verringerung von Abbildungsfehlern ist es vorteilhaft, mit möglichst großer Blende zu arbeiten.

w/f

A:

wahr

Je größer die Öffnung der Blende, desto besser das theoretisch mögliche Auflösungsvermögen.


alpha ~ 1,22 Lamda / d

Q:

II 

Wird zw. 2 Polarisationen die um 90° gegeneinander verdreht sind ein weiterer 45° gedrehter Polarisator hinzugefügt, wird dann das Licht vollständig absorbiert.

w/f

A:

Falsch

-> mittlerer Polarisator erzeugt um 45° gedrehtes Licht, dann geht das Licht durch; nur bei 90° wird es vollständig absorbiert

Q:

Licht breitet sich in der Erdatmosphäre stets geradlinig aus.

w/f

A:

falsch

Auch in der Erdatmosphäre kommt es zur Lichtbrechung, nur im Vakuum gibt es keine Brechung.

Q:

Beugung kann nur bei Transversalwellen auftreten. 

w/f

A:

falsch

das gilt auch für andere Wellen, z.B. Wasser

Q:

Licht ist eine Transversalwelle.

w/f

A:

wahr

-> alle elektrom. Wellen sind Transversalwellen

-> E- & B-Feld schwingen senkrecht zur Ausbreitungsrichtung der Welle

-> Licht ist eine elektrom. Wellen, genauso wie Funkwellen, UV-Strahlung, Wärmestrahlung, Röntgenstrahlung

Physik |

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Physik | an der Hochschule Bochum

Für deinen Studiengang Physik | an der Hochschule Bochum gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Physik | Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Physik

TU Berlin

Zum Kurs
physik

Freie Universität Berlin

Zum Kurs
Physik

Universität Jena

Zum Kurs
Physik

Medizinische Universität Wien

Zum Kurs
Physik

Universität Leipzig

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Physik |
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Physik |