PB4 an der Hochschule Bochum | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für PB4 an der Hochschule Bochum

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen PB4 Kurs an der Hochschule Bochum zu.

TESTE DEIN WISSEN


Jeder kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, wichtige Fragen nicht mehr selbst beantworten zu können.


Erläutern Sie in diesem Zusammenhang die Begriffe 1.) Patientenverfügung und  

2.) Vorsorgevollmacht!

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Sie gilt nur bei medizinischen Maßnahmen. In der Regel ist beschrieben, ob bei konkret beschriebenen Krankheitszuständen bestimmte medizinische Maßnahmen gewünscht oder nicht gewünscht sind.
    1. Kann bereits als Vorsorge Entscheidungen treffen, auch wenn der Betroffene noch ansprechbar ist, aber nicht mehr selbst in der Lage ist bestimmte Entscheidungen zu treffen

  2. Hier geht es vor allem um die Wahrnehmung nicht medizinischer Angelegenheiten. Bei rechtlich relevanten Geschäften ist die Beglaubigung durch einen Notar nötig. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Im Gespräch mit ihren Arbeitskollegen unterhalten Sie sich über das Krankengeld. 

Hierbei taucht die Frage auf, wie lange kann Krankengeld bezogen werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Innerhalb von 3 Jahren längstens für 78 Wochen (für dieselbe Krankheit)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Herr Thomas Stark, 25 Jahre alt, kann aus gesundheitlichen Gründen seinen erlernten Beruf nicht mehr ausüben. Geben Sie an, ob er Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente hat. 

Begründen Sie.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nein, er hat keinen Anspruch. Herr Stark hat seine Probleme nur in seinem speziellen Beruf. Nach einer Umschulung wird Herr Stark wieder erwerbsfähig sein und steht dem Arbeitsmarkt somit wieder zur Verfügung. Er ist „nur“ berufsunfähig nicht erwerbsunfähig.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher Sozialversicherungsträger ist zuständig bei Unfällen, die auf dem Weg von bzw. zur Arbeit passieren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

UV

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Beiträge der Sozialversicherung zahlt der Arbeitgeber allein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unfallversicherung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lange hat eine Arbeitsnehmer im Krankheitsfalle im allg. Anspruch auf die Weiterzahlung seiner Bezüge durch den Arbeitgeber und wer zahlt anschließend?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • bis zu 6 Wochen
  • die zuständige Krankenkasse
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie kurz, aus welchem Grunde man der heutigen jungen Generation nahelegt, sich eine private Altersvorsorge neben der gesetzlichen Rentenversicherung aufzubauen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- demo­gra­fi­scher Wandel :

Steigende Lebenserwartung und sinkende Geburtenraten -> Generationenvertrag geht nicht mehr auf

- sinkende staatliche Rente

- veränderte Arbeitswelt (kaum durchgängiges Arbeiten = dauerhafte Einzahlung in die RV)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Für welche Sozialversicherungen werden von Ihrer Ausbildungsvergütung Versicherungsbeiträge einbehalten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kranken-, Pflege-, Renten- & Arbeitslosenversicherung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie 3 Möglichkeiten zur privaten Altersvorsorge.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Riester / Betriebl. Altersvorsorge
  • Private Rentenversicherung abschließen
  • Fonds
  • Kapitallebensversicherung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Von welchen Faktoren ist die Höhe der Sozialversicherungsbeiträge abhängig?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vom Bruttogehalt bei KV- RV- PV- ALV; je nach Alter und Familienstand bei der PV
  • von der Gefahrenklasse des Berufes bei der UV
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die gesetzl. Sozialversicherungen, zu denen Sie Beiträge zahlen, sowie 

a) die Höhe der Beiträge (in%)

b) die Anteile der Beiträge, die Sie bezahlen müssen &

c) die Bezugsgöße von der gerechnet wird

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

KV -> a) 14,6 % + x % -> b) 0,5 + x 

PV -> a) 3,05 % (+0,25%) -> b) 0,5 (+0,25%)

RV -> a) 18,6 % -> b) 0,5

AV -> a) 2,4 % -> b) 0,5

UV -> Nüchts ;)


c) Bruttogehalt (+14,xx)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Eine   arbeitsunfähige Arbeitnehmerin ist der Meinung, dass die Krankenkasse ihr das Krankengeld falsch berechnet hat. Ihr Widerspruch ist jedoch abschlägig beschieden.

Welches Rechtsmittel steht ihr noch zur Verfügung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Klage vor dem Sozialgericht

Lösung ausblenden
  • 28889 Karteikarten
  • 794 Studierende
  • 14 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen PB4 Kurs an der Hochschule Bochum - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:


Jeder kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, wichtige Fragen nicht mehr selbst beantworten zu können.


Erläutern Sie in diesem Zusammenhang die Begriffe 1.) Patientenverfügung und  

2.) Vorsorgevollmacht!

A:
  1. Sie gilt nur bei medizinischen Maßnahmen. In der Regel ist beschrieben, ob bei konkret beschriebenen Krankheitszuständen bestimmte medizinische Maßnahmen gewünscht oder nicht gewünscht sind.
    1. Kann bereits als Vorsorge Entscheidungen treffen, auch wenn der Betroffene noch ansprechbar ist, aber nicht mehr selbst in der Lage ist bestimmte Entscheidungen zu treffen

  2. Hier geht es vor allem um die Wahrnehmung nicht medizinischer Angelegenheiten. Bei rechtlich relevanten Geschäften ist die Beglaubigung durch einen Notar nötig. 

Q:


Im Gespräch mit ihren Arbeitskollegen unterhalten Sie sich über das Krankengeld. 

Hierbei taucht die Frage auf, wie lange kann Krankengeld bezogen werden?

A:

Innerhalb von 3 Jahren längstens für 78 Wochen (für dieselbe Krankheit)

Q:

Herr Thomas Stark, 25 Jahre alt, kann aus gesundheitlichen Gründen seinen erlernten Beruf nicht mehr ausüben. Geben Sie an, ob er Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente hat. 

Begründen Sie.

A:

Nein, er hat keinen Anspruch. Herr Stark hat seine Probleme nur in seinem speziellen Beruf. Nach einer Umschulung wird Herr Stark wieder erwerbsfähig sein und steht dem Arbeitsmarkt somit wieder zur Verfügung. Er ist „nur“ berufsunfähig nicht erwerbsunfähig.

Q:

Welcher Sozialversicherungsträger ist zuständig bei Unfällen, die auf dem Weg von bzw. zur Arbeit passieren?

A:

UV

Q:

Welche Beiträge der Sozialversicherung zahlt der Arbeitgeber allein?

A:

Unfallversicherung

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie lange hat eine Arbeitsnehmer im Krankheitsfalle im allg. Anspruch auf die Weiterzahlung seiner Bezüge durch den Arbeitgeber und wer zahlt anschließend?

A:
  • bis zu 6 Wochen
  • die zuständige Krankenkasse
Q:

Erläutern Sie kurz, aus welchem Grunde man der heutigen jungen Generation nahelegt, sich eine private Altersvorsorge neben der gesetzlichen Rentenversicherung aufzubauen.

A:

- demo­gra­fi­scher Wandel :

Steigende Lebenserwartung und sinkende Geburtenraten -> Generationenvertrag geht nicht mehr auf

- sinkende staatliche Rente

- veränderte Arbeitswelt (kaum durchgängiges Arbeiten = dauerhafte Einzahlung in die RV)

Q:

Für welche Sozialversicherungen werden von Ihrer Ausbildungsvergütung Versicherungsbeiträge einbehalten?

A:

Kranken-, Pflege-, Renten- & Arbeitslosenversicherung

Q:

Nennen Sie 3 Möglichkeiten zur privaten Altersvorsorge.

A:
  • Riester / Betriebl. Altersvorsorge
  • Private Rentenversicherung abschließen
  • Fonds
  • Kapitallebensversicherung
Q:


Von welchen Faktoren ist die Höhe der Sozialversicherungsbeiträge abhängig?


A:
  • Vom Bruttogehalt bei KV- RV- PV- ALV; je nach Alter und Familienstand bei der PV
  • von der Gefahrenklasse des Berufes bei der UV
Q:

Nennen Sie die gesetzl. Sozialversicherungen, zu denen Sie Beiträge zahlen, sowie 

a) die Höhe der Beiträge (in%)

b) die Anteile der Beiträge, die Sie bezahlen müssen &

c) die Bezugsgöße von der gerechnet wird

A:

KV -> a) 14,6 % + x % -> b) 0,5 + x 

PV -> a) 3,05 % (+0,25%) -> b) 0,5 (+0,25%)

RV -> a) 18,6 % -> b) 0,5

AV -> a) 2,4 % -> b) 0,5

UV -> Nüchts ;)


c) Bruttogehalt (+14,xx)

Q:

Eine   arbeitsunfähige Arbeitnehmerin ist der Meinung, dass die Krankenkasse ihr das Krankengeld falsch berechnet hat. Ihr Widerspruch ist jedoch abschlägig beschieden.

Welches Rechtsmittel steht ihr noch zur Verfügung?

A:

Klage vor dem Sozialgericht

PB4

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang PB4 an der Hochschule Bochum

Für deinen Studiengang PB4 an der Hochschule Bochum gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten PB4 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

PB

Karlsruher Institut für Technologie

Zum Kurs
PB2

Universität des Saarlandes

Zum Kurs
PB1

LMU München

Zum Kurs
PB2

Universität Würzburg

Zum Kurs
PB1

Universität Regensburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden PB4
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen PB4