Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Landesvermessung/Positionsbestimmung mit GNSS an der Hochschule Bochum

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Landesvermessung/Positionsbestimmung mit GNSS Kurs an der Hochschule Bochum zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wofür bietet die Landesvermessung die Grundlage?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • topographische Landeskarten
  • Liegenschaftskataster
  • technische/wisschenschaftliche Zwecke
  • ...
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aufgaben der Landesvermessung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vermessung und Modellierung der Landesoberfläche
  • Abbildung der Wechselbeziehungen zwischen den Bewohnern und ihrem Lebensraum
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wozu braucht man Festpunkte?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Realisierung von Bezugssystemen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wozu braucht man Bezugssysteme/Referenzsysteme?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

zur Beschreibung der räumlichen Position, der zweidimensionalen Lage, der Höhe oder der Schwere von Punkten.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benennen Sie die Aufgaben der Landesvermessung in NRW?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Erhebung, Führung und Bereitstellung der Geobasisdaten der Landesvermessung
  • Aufbau und Erhaltung der Festpunktfelder 
    •  Lage , Höhe , Schwere
  • Aufbau und Unterhaltung der Satellitenpositionierungsdienste (SAPOS)
  • Erhebung und Führung topographisch-kartographischer Informationen und Luftbildsammlung
  • Bereitstellung von 
    • Informationen zu Vermessungspunkten (> geod. Raumbezug ) 
    • Referenzstationennetz (SAPOS)
    • Topographisch-Kartographischem Informationssystem
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bezugsrahmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Realisierung des Systems, ‚Materialisierung‘ (Was zum anfassen)
  • z.B. Satz von vermarkten Punkten auf Erdoberfläche mit zeitabhängigen Koordinaten, Sternenkatalog,…
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das geodätische Datum?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Festlegungen zur Lagerung und Orientierung des Koordinatensystems

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Geoid?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

 Fläche, die überall auf der Lotrichtung senkrecht steht (Äquipotentialfläche

Vorstellung: ruhende Meeresoberfläche, unter den Kontinenten fortgesetzt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beobachtet man bei einem Nivellement?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Höhenunterschiede

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche 4 Netze können Si in Bezug auf die Ausgleichung geodätischer Netze nennen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Angeschlossenes Netz 
  • Gezwängtes Netz 
  • Freies Netz 
  • Aufgefeldertes Netz


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bezugssysteme

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Beschreibung von Ereignissen in Raum und Zeit 
  • Modellierung geodätischer Beobachtungen 
  • Theoretische Definition erfordert praktische Realisierung durch Bezugsrahmen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ausgleichung geodätischer Netze Zusammengefasst (Wortform)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Freie Ausgleichung

Untersuchung der Beobachtung

Analyse der Residuen, Ausreißertests, Datasnooping

(Stichworte: normierte Verbesserungen, Kontrolliertheit der Beobachtungen,…)

  • Gezwängte Ausgleichnung mit allen Anschlusspunkten

Große Verbesserungen/Residuen können nicht auf Fehler in den Beobachtungen oder in den Anschlusspunkten zurückgeführt werden

  • Auffelderung/Lagerung auf bekannte Punkte
    Betrachtung der Restklaffen (aber: Verschmierungseffekte)
    Hat sich die Höhe eines Anschlusspunktes verändert?
  • Gezwängte Ausgleichung
    Verwendung der Anschlusspunkten, die sich nicht geändert haben
Lösung ausblenden
  • 36948 Karteikarten
  • 1107 Studierende
  • 15 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Landesvermessung/Positionsbestimmung mit GNSS Kurs an der Hochschule Bochum - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wofür bietet die Landesvermessung die Grundlage?

A:
  • topographische Landeskarten
  • Liegenschaftskataster
  • technische/wisschenschaftliche Zwecke
  • ...
Q:

Aufgaben der Landesvermessung

A:
  • Vermessung und Modellierung der Landesoberfläche
  • Abbildung der Wechselbeziehungen zwischen den Bewohnern und ihrem Lebensraum
Q:

Wozu braucht man Festpunkte?

A:

Realisierung von Bezugssystemen

Q:

Wozu braucht man Bezugssysteme/Referenzsysteme?

A:

zur Beschreibung der räumlichen Position, der zweidimensionalen Lage, der Höhe oder der Schwere von Punkten.

Q:

Benennen Sie die Aufgaben der Landesvermessung in NRW?

A:
  • Erhebung, Führung und Bereitstellung der Geobasisdaten der Landesvermessung
  • Aufbau und Erhaltung der Festpunktfelder 
    •  Lage , Höhe , Schwere
  • Aufbau und Unterhaltung der Satellitenpositionierungsdienste (SAPOS)
  • Erhebung und Führung topographisch-kartographischer Informationen und Luftbildsammlung
  • Bereitstellung von 
    • Informationen zu Vermessungspunkten (> geod. Raumbezug ) 
    • Referenzstationennetz (SAPOS)
    • Topographisch-Kartographischem Informationssystem
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Bezugsrahmen

A:
  • Realisierung des Systems, ‚Materialisierung‘ (Was zum anfassen)
  • z.B. Satz von vermarkten Punkten auf Erdoberfläche mit zeitabhängigen Koordinaten, Sternenkatalog,…
Q:

Was ist das geodätische Datum?

A:

Festlegungen zur Lagerung und Orientierung des Koordinatensystems

Q:

Was ist ein Geoid?

A:

 Fläche, die überall auf der Lotrichtung senkrecht steht (Äquipotentialfläche

Vorstellung: ruhende Meeresoberfläche, unter den Kontinenten fortgesetzt

Q:

Was beobachtet man bei einem Nivellement?

A:

Höhenunterschiede

Q:

Welche 4 Netze können Si in Bezug auf die Ausgleichung geodätischer Netze nennen?

A:
  • Angeschlossenes Netz 
  • Gezwängtes Netz 
  • Freies Netz 
  • Aufgefeldertes Netz


Q:

Bezugssysteme

A:
  • Beschreibung von Ereignissen in Raum und Zeit 
  • Modellierung geodätischer Beobachtungen 
  • Theoretische Definition erfordert praktische Realisierung durch Bezugsrahmen
Q:

Ausgleichung geodätischer Netze Zusammengefasst (Wortform)

A:
  • Freie Ausgleichung

Untersuchung der Beobachtung

Analyse der Residuen, Ausreißertests, Datasnooping

(Stichworte: normierte Verbesserungen, Kontrolliertheit der Beobachtungen,…)

  • Gezwängte Ausgleichnung mit allen Anschlusspunkten

Große Verbesserungen/Residuen können nicht auf Fehler in den Beobachtungen oder in den Anschlusspunkten zurückgeführt werden

  • Auffelderung/Lagerung auf bekannte Punkte
    Betrachtung der Restklaffen (aber: Verschmierungseffekte)
    Hat sich die Höhe eines Anschlusspunktes verändert?
  • Gezwängte Ausgleichung
    Verwendung der Anschlusspunkten, die sich nicht geändert haben
Landesvermessung/Positionsbestimmung mit GNSS

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Landesvermessung/Positionsbestimmung mit GNSS an der Hochschule Bochum

Für deinen Studiengang Landesvermessung/Positionsbestimmung mit GNSS an der Hochschule Bochum gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Landesvermessung/Positionsbestimmung mit GNSS Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Gesteinsbestimmung

Hochschule für nachhaltige Entwicklung

Zum Kurs
Landesvermessung und Satellitengeodäsie

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Zum Kurs
Landesvermessung 1

Hochschule Neubrandenburg

Zum Kurs
Landesvermssung

TU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Landesvermessung/Positionsbestimmung mit GNSS
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Landesvermessung/Positionsbestimmung mit GNSS