InFi an der Hochschule Bochum | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für InFi an der Hochschule Bochum

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen InFi Kurs an der Hochschule Bochum zu.

TESTE DEIN WISSEN

Auf wen geht die Vorzeichenregel zur Anzahl der Nullstellen eines
Polynoms bzw. internen Zinsfüße einer Zahlungsreihe zurück?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

René Descartes

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auf welchen Universalgelehrten geht die erste schriftliche Niederlegung
des dem Kapitalwert unterliegenden Konzeptes der Abzinsung zurück?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Simon Stevin

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher britische
Ökonom (der übrigens bedauerlicherweise ertrunken ist) erklärte die
Verwendung von Geld mit fehlender „Double Coincidence of Wants“?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

William Stanley Jevons

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer spricht von den „Years of High Theory“?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

George L.S. Shackle

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auf wen geht das Separationstheorem bezüglich Investitions- und
Finanzierungsentscheidungen an vollkommenen Finanzmärkten zurück?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Irving Fisher

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher bekannte deutsche Betriebswirt teilte die Produktionsfaktoren
gegenüber der Klassik neu ein?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Erich Gutenberg

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Auf wen geht die Dominanz als Verfahren etwa für die Auswahl aus
Zahlungsreihen zurück?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Jakob Bernoulli

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen Namen verbinden Sie mit der Unterscheidung von „Risiko“ und
Unsicherheit“ bzw. dem Buch „Risk, Uncertainty and Profit“?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Frank Knight

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer gilt (zusammen mit Irving Fisher) als geistiger Urheber des internen
Zinsfußes?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eugen von Böhm‐Bawerk

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher berühmte klassische Nationalökonom stammt aus Deutschland (wurde
genauer gesagt in Trier geboren)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Karl Marx

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Für wen ist Liquidität gleichbedeutend mit Verschiebbarkeit? („Liquidity is
tantamount to shiftability.“)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

H.G. Moulton

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen bekannten deutschen Ökonomen (der zugleich der be-
deutendste Vertreter des Ordoliberalismus ist) ehrte die Deutsche
Bundespost mit einer eigenen Gedenkmarke?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Walter Eucken

Lösung ausblenden
  • 28889 Karteikarten
  • 794 Studierende
  • 14 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen InFi Kurs an der Hochschule Bochum - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Auf wen geht die Vorzeichenregel zur Anzahl der Nullstellen eines
Polynoms bzw. internen Zinsfüße einer Zahlungsreihe zurück?

A:

René Descartes

Q:

Auf welchen Universalgelehrten geht die erste schriftliche Niederlegung
des dem Kapitalwert unterliegenden Konzeptes der Abzinsung zurück?

A:

Simon Stevin

Q:

Welcher britische
Ökonom (der übrigens bedauerlicherweise ertrunken ist) erklärte die
Verwendung von Geld mit fehlender „Double Coincidence of Wants“?

A:

William Stanley Jevons

Q:

Wer spricht von den „Years of High Theory“?

A:

George L.S. Shackle

Q:

Auf wen geht das Separationstheorem bezüglich Investitions- und
Finanzierungsentscheidungen an vollkommenen Finanzmärkten zurück?

A:

Irving Fisher

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welcher bekannte deutsche Betriebswirt teilte die Produktionsfaktoren
gegenüber der Klassik neu ein?

A:

Erich Gutenberg

Q:

Auf wen geht die Dominanz als Verfahren etwa für die Auswahl aus
Zahlungsreihen zurück?

A:

Jakob Bernoulli

Q:

Welchen Namen verbinden Sie mit der Unterscheidung von „Risiko“ und
Unsicherheit“ bzw. dem Buch „Risk, Uncertainty and Profit“?

A:

Frank Knight

Q:

Wer gilt (zusammen mit Irving Fisher) als geistiger Urheber des internen
Zinsfußes?

A:

Eugen von Böhm‐Bawerk

Q:

Welcher berühmte klassische Nationalökonom stammt aus Deutschland (wurde
genauer gesagt in Trier geboren)?

A:

Karl Marx

Q:

Für wen ist Liquidität gleichbedeutend mit Verschiebbarkeit? („Liquidity is
tantamount to shiftability.“)

A:

H.G. Moulton

Q:

Welchen bekannten deutschen Ökonomen (der zugleich der be-
deutendste Vertreter des Ordoliberalismus ist) ehrte die Deutsche
Bundespost mit einer eigenen Gedenkmarke?

A:

Walter Eucken

InFi

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang InFi an der Hochschule Bochum

Für deinen Studiengang InFi an der Hochschule Bochum gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten InFi Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Info

RWTH Aachen

Zum Kurs
Info

Technische Hochschule Ingolstadt

Zum Kurs
Info

Westsächsische Hochschule

Zum Kurs
Infi

Universität Hohenheim

Zum Kurs
Info

Hochschule Neu-Ulm

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden InFi
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen InFi