Ingenieurgeologie an der Hochschule Biberach | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Ingenieurgeologie an der Hochschule Biberach

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Ingenieurgeologie Kurs an der Hochschule Biberach zu.

TESTE DEIN WISSEN

Karstspalte

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hohlraum im Kalkstein

Kalk kann durch Kohlensäure im Regen gelöst und abgetragen werden. 

meist punktuell, da ein "Eindringpunkt" vorhanden sein muss

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Geologie


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wissenschaft von den Entstehungsvorgängen und der Entwicklungsgeschichte der Erde (Erdkruste)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gesteinskunde

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Petrographie

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Dynamik der Erde

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-oberster Bereich sind 120km dicken, starren Lithosphärenplatten

-darunter Asthenosphäre


-divergente Bewegung -> Ozane (Extension/Dehnung)

-konvergente Bewegung -> Gebirge (Kompression/Einengung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gesteinsbestimmung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1.Struktur (Körnigkeit)

  • Kristallin
  • porphyrisch
  • dichte Struktur
  • klastisch

2.Textur (Räumliche Anordnung der Minerale, Raumausfüllung)

  • Richtungslos, massig
  • Lagen- oder Paralleltextur
  • geschichtet durch Ablagerung
  • poröse Struktur

3. Hauptminerale



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gestein

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Mineralmenge (Aggregat von Komponenten verschiedener Eigenschaften (Heterogen))

-Sonderfall monomineralisches Gestein, 90-95% eine Komponente

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kristall

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

homogener Körper mit geometrisch regelmäßiger Raumverteilung

  • idiomorph (regelmäßige Ausbildung durch ungehindertes Wachstum)
  • xenomorph (unregelmäßige Ausbildung durch räumliche Behinderung)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mineral

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Physikalisch und chemisch homogener Körper

-> Einzelteile (nach Zerschlagung) haben selbe Eigenschaften

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kristallin <=> amorph

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kristallgitter <=> kein Kristallgitter (Glas , Opal,...)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Mineralbestimmung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kristallform
  • Farbe
  • Strich = Farbe des Pulvers bei Reiben auf einer unglasierten Porzellanplatte
  • Spaltbarkeit (Bruchfläche Kristallförmig oder "muschelig")
  • Dichte (leicht oder schwer)
  • Glanz Metallglanz, Glasglanz, Fettglanz (z.B. Quarz-Bruchflächen)
  • Ritzhärte vgl. Mohs`sche Härteskala
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ingenieurgeologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Untersuchung zur Voraussetzung von Boden und Fels als Baustoff und Baugrund.

Untersuchung von Grundwasserverhältnissen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bauplanung (Untergrund)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Baugrunduntersuchung

Grundwasserüberprüfung

-> bei Problemen, Bautechnische Lösung

Lösung ausblenden
  • 4158 Karteikarten
  • 195 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Ingenieurgeologie Kurs an der Hochschule Biberach - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Karstspalte

A:

Hohlraum im Kalkstein

Kalk kann durch Kohlensäure im Regen gelöst und abgetragen werden. 

meist punktuell, da ein "Eindringpunkt" vorhanden sein muss

Q:

Geologie


A:

Wissenschaft von den Entstehungsvorgängen und der Entwicklungsgeschichte der Erde (Erdkruste)

Q:

Gesteinskunde

A:

Petrographie

Q:

Dynamik der Erde

A:

-oberster Bereich sind 120km dicken, starren Lithosphärenplatten

-darunter Asthenosphäre


-divergente Bewegung -> Ozane (Extension/Dehnung)

-konvergente Bewegung -> Gebirge (Kompression/Einengung)

Q:

Gesteinsbestimmung

A:

1.Struktur (Körnigkeit)

  • Kristallin
  • porphyrisch
  • dichte Struktur
  • klastisch

2.Textur (Räumliche Anordnung der Minerale, Raumausfüllung)

  • Richtungslos, massig
  • Lagen- oder Paralleltextur
  • geschichtet durch Ablagerung
  • poröse Struktur

3. Hauptminerale



Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Gestein

A:

-Mineralmenge (Aggregat von Komponenten verschiedener Eigenschaften (Heterogen))

-Sonderfall monomineralisches Gestein, 90-95% eine Komponente

Q:

Kristall

A:

homogener Körper mit geometrisch regelmäßiger Raumverteilung

  • idiomorph (regelmäßige Ausbildung durch ungehindertes Wachstum)
  • xenomorph (unregelmäßige Ausbildung durch räumliche Behinderung)
Q:

Mineral

A:

Physikalisch und chemisch homogener Körper

-> Einzelteile (nach Zerschlagung) haben selbe Eigenschaften

Q:

Kristallin <=> amorph

A:

Kristallgitter <=> kein Kristallgitter (Glas , Opal,...)

Q:

Mineralbestimmung

A:
  • Kristallform
  • Farbe
  • Strich = Farbe des Pulvers bei Reiben auf einer unglasierten Porzellanplatte
  • Spaltbarkeit (Bruchfläche Kristallförmig oder "muschelig")
  • Dichte (leicht oder schwer)
  • Glanz Metallglanz, Glasglanz, Fettglanz (z.B. Quarz-Bruchflächen)
  • Ritzhärte vgl. Mohs`sche Härteskala
Q:

Ingenieurgeologie

A:

Untersuchung zur Voraussetzung von Boden und Fels als Baustoff und Baugrund.

Untersuchung von Grundwasserverhältnissen.

Q:

Bauplanung (Untergrund)

A:

Baugrunduntersuchung

Grundwasserüberprüfung

-> bei Problemen, Bautechnische Lösung

Ingenieurgeologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Ingenieurgeologie an der Hochschule Biberach

Für deinen Studiengang Ingenieurgeologie an der Hochschule Biberach gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Ingenieurgeologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Ingenieurpsychologie

Universität zu Lübeck

Zum Kurs
Ingenieurpsychologie

Universität zu Lübeck

Zum Kurs
Ingenieurhydrologie VO

Technische Universität Wien

Zum Kurs
Ingenieurhydrologie A

RWTH Aachen

Zum Kurs
Ingenieurgeodäsie II

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Ingenieurgeologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Ingenieurgeologie