Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für DBA an der Hochschule Augsburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen DBA Kurs an der Hochschule Augsburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Benutzerrechte vergeben 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
grant <select, insert, update, delete>
on <Tabellenname>
to <Benutzername>
with grant option;  --> grant option nur, wenn der Benutzer auch Grants geben darf (z.B. entfällt bei Benutzerrechtweitergabe von Admin zu Anwender)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie erstellt man einen zusätzlichen Index?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
create (unique) index <indexname> on <tablename (col1, ..., coln);

drop index <indexname>; löscht den Index (die vom DBMS erstellten Indizes können nicht gelöscht werden)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Index und wozu dient er? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= DBMS baut mir primary key und unique (Schlüsselkandidat) einen eindeutigen Index (unique index) auf.
Für Zugriffe über bestimmte Attributkombinationen können aber auch zusätzliche Indizes erstellt werden.

+ Performanter Zugriff, wenn in Selektion die Daten des Schlüssels verwendet werden
+ Eindeutigkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist &var.?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
var ist eine Variable und mit & und. ein Platzhalter für die Eingaben des Benutzers 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wird ein view erstellt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
create view <viewname>
as
select statement; 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist eine Sequenz und wie wird sie erstellt? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= für eindeutige Nummerierung von Datensätzen (z.B. Personalnr. )

create sequence name start with ... increment by ...; 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie werden Synonyme erstellt? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
create synonym <Tabellenname> for <Benuztername des Benutzers, der die Tabellenrechte weitergegeben hat>.Tabellenname;

z.B. create synonym emp for dba19ss26own.emp; 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre die Blockstruktur 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
-Block-Header
= Art des zu definierenden Schemaobjekts(Funktion/Prozedur/Trigger/Aufrufparameter)
--> kann entfallen, wenn Block innerhalb eines anderen Block
-Deklarationsblock
=Deklaration von Variablen, die in den nächsten Blöcken verwendet werden(prim. Datentypen oder Tabellenname.Spaltenname%Type oder Tabellenname%rowtype
-Begin-Block
= auszuführende Befehle. Kann auch geschachtelt sein. Zuweisungen, bedingte Anweisungen, Schleifen, SQl-Befehle (bei mengenmäßigen Ausgaben ist Cursor im Declare-Block zu deklarieren wichtig!)
-Exception
= Reaktionen auf eventuell auftretende Fehlermeldungen
-End; /show error
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wird eine Tabelle aus Select-Anweisungen erstellt? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
create table <tablename> as select-statement; 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wird ein materialized view erstellt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
create materialized view log on tab ; -> bei fast benötigt
create materialized view matview_name
    refresh [fast|force|complete] 
    [on [commit|demand] | (start with datebegin) (next datecalc) ]
    (for update)
    as
    select-stmt ;
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wird eine Prozedur aufgerufen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
execute procedurename (arg1, ..., argn); 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definiere den Anwender
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- erhält die Rechte vom Admin 
Lösung ausblenden
  • 16500 Karteikarten
  • 635 Studierende
  • 36 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen DBA Kurs an der Hochschule Augsburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Benutzerrechte vergeben 
A:
grant <select, insert, update, delete>
on <Tabellenname>
to <Benutzername>
with grant option;  --> grant option nur, wenn der Benutzer auch Grants geben darf (z.B. entfällt bei Benutzerrechtweitergabe von Admin zu Anwender)
Q:
Wie erstellt man einen zusätzlichen Index?
A:
create (unique) index <indexname> on <tablename (col1, ..., coln);

drop index <indexname>; löscht den Index (die vom DBMS erstellten Indizes können nicht gelöscht werden)
Q:
Was ist ein Index und wozu dient er? 
A:
= DBMS baut mir primary key und unique (Schlüsselkandidat) einen eindeutigen Index (unique index) auf.
Für Zugriffe über bestimmte Attributkombinationen können aber auch zusätzliche Indizes erstellt werden.

+ Performanter Zugriff, wenn in Selektion die Daten des Schlüssels verwendet werden
+ Eindeutigkeit
Q:
Was ist &var.?
A:
var ist eine Variable und mit & und. ein Platzhalter für die Eingaben des Benutzers 
Q:
Wie wird ein view erstellt?
A:
create view <viewname>
as
select statement; 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was ist eine Sequenz und wie wird sie erstellt? 
A:
= für eindeutige Nummerierung von Datensätzen (z.B. Personalnr. )

create sequence name start with ... increment by ...; 
Q:
Wie werden Synonyme erstellt? 
A:
create synonym <Tabellenname> for <Benuztername des Benutzers, der die Tabellenrechte weitergegeben hat>.Tabellenname;

z.B. create synonym emp for dba19ss26own.emp; 
Q:
Erkläre die Blockstruktur 
A:
-Block-Header
= Art des zu definierenden Schemaobjekts(Funktion/Prozedur/Trigger/Aufrufparameter)
--> kann entfallen, wenn Block innerhalb eines anderen Block
-Deklarationsblock
=Deklaration von Variablen, die in den nächsten Blöcken verwendet werden(prim. Datentypen oder Tabellenname.Spaltenname%Type oder Tabellenname%rowtype
-Begin-Block
= auszuführende Befehle. Kann auch geschachtelt sein. Zuweisungen, bedingte Anweisungen, Schleifen, SQl-Befehle (bei mengenmäßigen Ausgaben ist Cursor im Declare-Block zu deklarieren wichtig!)
-Exception
= Reaktionen auf eventuell auftretende Fehlermeldungen
-End; /show error
Q:
Wie wird eine Tabelle aus Select-Anweisungen erstellt? 
A:
create table <tablename> as select-statement; 
Q:
Wie wird ein materialized view erstellt?
A:
create materialized view log on tab ; -> bei fast benötigt
create materialized view matview_name
    refresh [fast|force|complete] 
    [on [commit|demand] | (start with datebegin) (next datecalc) ]
    (for update)
    as
    select-stmt ;
Q:
Wie wird eine Prozedur aufgerufen? 
A:
execute procedurename (arg1, ..., argn); 
Q:
Definiere den Anwender
A:
- erhält die Rechte vom Admin 
DBA

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten DBA Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Duba

Johannes Kepler Universität Linz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden DBA
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen DBA