BWL an der Hochschule Augsburg | Karteikarten & Zusammenfassungen

BWL an der Hochschule Augsburg

Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL an der Hochschule Augsburg

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs BWL an der Hochschule Augsburg.

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Augsburg auf StudySmarter:

Rücklagen

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Augsburg auf StudySmarter:

Produktvariation

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Augsburg auf StudySmarter:

Was ist ein Prozess?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Augsburg auf StudySmarter:

6 Schritte von Innovationsprozess

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Augsburg auf StudySmarter:

Zweck der Prozesskostenrechnung

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Augsburg auf StudySmarter:

Business Reengineering (BPR)

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Augsburg auf StudySmarter:

Kostentreiber

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Augsburg auf StudySmarter:

Prozessmanagement

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Augsburg auf StudySmarter:

Notationssprache

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Augsburg auf StudySmarter:

Produktdifferenzierung


Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Augsburg auf StudySmarter:

Wann soll man Prozesse ändern?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Augsburg auf StudySmarter:

Erträge

Kommilitonen im Kurs BWL an der Hochschule Augsburg. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für BWL an der Hochschule Augsburg auf StudySmarter:

BWL

Rücklagen

  • Bei Kapitalgesellschaften sind Rücklagen Teil des Eigenkapitals ← Passivposten
  • Sie dienen der Selbstfinanzierung des Unternehmens und der Stärkung der Eigenkapitalbasis. 
  • Konkrete Zwecke: die Deckung von Verlusten oder künftige Investitionen (Selbst-/Innenfinanzierung)
  • Formen: 
    • Kapitalrücklage
    • Gewinnrücklage

BWL

Produktvariation

Die Modifikation von Eigenschaften eines bereits existierenden Produktes, wobei dessen Kernfunktionen nicht verändert werden.

BWL

Was ist ein Prozess?

Eine Abfolge von Aktivitäten mit klar definiertem Start-und Endpunkt

BWL

6 Schritte von Innovationsprozess

- Wird durch Flussdiagramm dargestellt

Ideengenerierung/sortieren und priorisieren (Konzeptionsphase)
Ideenbewertung <- z.B Ideenbewertungsbogen (einfach mit Ja/Nein oder im Form eine Scored Card)
Entwicklung
Test
• Marketing
• Vertrieb



BWL

Zweck der Prozesskostenrechnung

  • Herausfinden, ob es sich das überhaupt lohnt. 
  • Unterscheidung zwischen Haupt- und Nebenprozess

BWL

Business Reengineering (BPR)

Das BPR gilt als bekannteste radikale Methode der Umstrukturierung und gliedert sich im Bereich der Prozessoptimierung ein.

BWL

Kostentreiber

Mengenbezogene Kosten, die die Kosten beeinflüssen

BWL

Prozessmanagement

  • Es geht um die Gestaltung, Beurteilung und Ausführung von Prozessen
  • Die Frage: Wer macht was zu welchem Zeitpunkt, wie und womit?
    •  Person 
    •  sachliche Tätigkeiten (Zuständigkei)
    •   ZeitRahmen 
    •  Methodik 
    •  Regelungen 
    •  Sachmittel.

BWL

Notationssprache

- Ursprünglich in der Softwareentwicklung

- UML (Unified Modeling Language)

- BPMN (Business ProcessModel and Notation) <- verbreitete Nutzung

BWL

Produktdifferenzierung


bezeichnet die Ergänzung eines bereits eingeführten Produktes um einen „Ableger" bzw. eine neue Produktvariante





BWL

Wann soll man Prozesse ändern?

  • Man soll Prozesse nicht dauernd ändern. Es hängt nicht nur von Zeit- und Kostenfaktoren ab, sondern auch vom menschlichen Faktor. 
  • Man soll Prozesse ändern, nur wenn die Organisation wichtige Personal verliert oder eine neue starke Marktkonkurrenz erscheint z.B er bietet ein neuen Preis,...

BWL

Erträge

die Einnahmen bezeichnet, die ein Unternehmen produziert und durch Aufwendungen erzeugt wird.

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für BWL an der Hochschule Augsburg zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang BWL an der Hochschule Augsburg gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Augsburg Übersichtsseite

Projektmanagement - Einführung

Bwl an der

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

BWL | an der

IUBH Internationale Hochschule

Bwl an der

Hochschule Albstadt-Sigmaringen

bwl an der

Hochschule RheinMain

Bwl an der

Hochschule der Medien Stuttgart

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch BWL an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Augsburg Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für BWL an der Hochschule Augsburg oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards