Biomechanik an der Hochschule Ansbach

Karteikarten und Zusammenfassungen für Biomechanik an der Hochschule Ansbach

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Biomechanik an der Hochschule Ansbach.

Beispielhafte Karteikarten für Biomechanik an der Hochschule Ansbach auf StudySmarter:

Aufgabe der Grundsubstanz

Beispielhafte Karteikarten für Biomechanik an der Hochschule Ansbach auf StudySmarter:

Gewebe

Beispielhafte Karteikarten für Biomechanik an der Hochschule Ansbach auf StudySmarter:

Osteonum bzw. Osteon oder Havers-System

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biomechanik an der Hochschule Ansbach auf StudySmarter:

Mechanische Eigenschaften der Knochenarten abhängig von...

Beispielhafte Karteikarten für Biomechanik an der Hochschule Ansbach auf StudySmarter:

Wolff's Gesetz

Beispielhafte Karteikarten für Biomechanik an der Hochschule Ansbach auf StudySmarter:

Knorpelsubstanz

Beispielhafte Karteikarten für Biomechanik an der Hochschule Ansbach auf StudySmarter:

Warum sind Röhrenknochen zu den Gelenken hin vergrößert?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biomechanik an der Hochschule Ansbach auf StudySmarter:

Wodurch werden die numerischen mechanischen Eigenschaften des Knorpels bestimmt?

Beispielhafte Karteikarten für Biomechanik an der Hochschule Ansbach auf StudySmarter:

Aufgaben von Bändern

Beispielhafte Karteikarten für Biomechanik an der Hochschule Ansbach auf StudySmarter:

Bestandteile Bänder

Beispielhafte Karteikarten für Biomechanik an der Hochschule Ansbach auf StudySmarter:

Übergang zwischen Muskulatur und Sehne

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Biomechanik an der Hochschule Ansbach auf StudySmarter:

Skelettmuskulatur besteht aus...

Kommilitonen im Kurs Biomechanik an der Hochschule Ansbach. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Biomechanik an der Hochschule Ansbach auf StudySmarter:

Biomechanik

Aufgabe der Grundsubstanz

Stützfunktion des Gewebes

Ermöglichung des interzellulären Austausches

Biomechanik

Gewebe

Zusammenschluss bzw. Verbund von Zellen und extrazellulären Substanzen, die die gleichen Funktionen erfüllen

Biomechanik

Osteonum bzw. Osteon oder Havers-System

Gefäßkanal mit seinen Lamellen

Biomechanik

Mechanische Eigenschaften der Knochenarten abhängig von...

- Art des Knochengewebes (Kortikal, Spongiosa)

- Lebensalter

- Geschlecht

- Knochenmineraldichte

- Entnahmelokalisation

- Orientierung zur Hauptbelastungsrichtung

- Prüfbedingungen 

Biomechanik

Wolff's Gesetz

Knochen adaptiert sich an die auf ihn wirkenden Belastungen; Knochen passt sich in Form und Funktion an, er remodelliert sich --- optimale Beanspruchung

Biomechanik

Knorpelsubstanz

Schneidbares, faseriges Stützgewebe

- Knorpelzellen ~5 vol% (Chondrozyten)

- EZM ~95 vol% (~70% Wasser; Proteoglykane, Glykoproteine, Lipide, Elektrolyte; Kollagenfibrillen; elastische Fasern) = natürliches Hydro-Gel

Biomechanik

Warum sind Röhrenknochen zu den Gelenken hin vergrößert?

- größere Querschnittsflächen um die Beanspruchungen (Spannungen) auf den Knorpel bzw. die Gelenkfläche zu minimieren

- Minimierung der Abnutzung der Gelenksflächen

Biomechanik

Wodurch werden die numerischen mechanischen Eigenschaften des Knorpels bestimmt?

- Durch die EZM

- die visko-elastischen Eigenschaften werden durch die Bindung des Wassers an die Proteoglykanmoleküle bestimmt

----- unter Belastung wird Wasser freigesetzt und unter Entlastung wieder gebunden

----- über diesen Prozess werden auch die Ernährung und die Versorgung des Knorpels gewährleistet

Biomechanik

Aufgaben von Bändern

Stabilisierung der Gelenke durch...

- Verbindung zwischen artikulierenden Knochen

- Führung der Gelenkbewegung

- Unterstützung der Gelenkkongruenz 


Sensomotorik für das Gelenk

Biomechanik

Bestandteile Bänder

- Zellen

- EZM ~ 95 vol% (2/3 Wasser - teils gebunden an Proteoglykane, teils frei; Kollagenfibrillen; elastische Fasern)

Biomechanik

Übergang zwischen Muskulatur und Sehne

- muss aufgrund der Änderung des kraftübertragenden Querschnitts in der Lage sein, hohe Spannungen aufzunehmen 

---- erreicht durch: Übereinander stülpen der Mikrofibrillen der Muskulatur und der Mikrofibrillen der Sehne 

---- effektiven Vergrößerung der Kontaktfläche (20-fach) zwischen Sehne und Muskel

Biomechanik

Skelettmuskulatur besteht aus...

quergestreifter Muskulatur

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Biomechanik an der Hochschule Ansbach zu sehen

Singup Image Singup Image

Biomechanik Altklausur an der

Karlsruher Institut für Technologie

Mechanik an der

Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Mechanik an der

Medizinische Universität Wien

Biomechanik - Physik an der

TU München

Mechanik an der

Universität Kassel

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Biomechanik an anderen Unis an

Zurück zur Hochschule Ansbach Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Biomechanik an der Hochschule Ansbach oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login