Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt

Karteikarten und Zusammenfassungen für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt.

Beispielhafte Karteikarten für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

9. Untergruppen unter der Monographie Tabletten in EAB 2002

Beispielhafte Karteikarten für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Wie werden Schmelztabletten hergestellt? 

Beispielhafte Karteikarten für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Was ist der First-pass-Effekt? Und welche Eigenschaften der Arzneimitteln beeinflusst es? 

Beispielhafte Karteikarten für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Einteilung der Tabletten nach Zerfallszeit und Ort? 

Beispielhafte Karteikarten für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Wie wird Lactose Wasserfrei hesrgestellt? 

Beispielhafte Karteikarten für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Was bedeutet Bioverfügbarkeit? 

Beispielhafte Karteikarten für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Bei welche Arzneiformen beträgt die Bioverfügbarkeit 100%?

Beispielhafte Karteikarten für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Was heißt Gravur? 

Beispielhafte Karteikarten für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Wie groß darf der maximal Durchmesser sein zur Einnahme? 

Beispielhafte Karteikarten für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Was wird für die Herstellung von Tabletten von Hilfsstoffe benötigt? 

Beispielhafte Karteikarten für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Welche organische Füllmittel werden in Tablettenherstellung eingesetzt? 

Beispielhafte Karteikarten für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Welche Anorganische Füllmittel werden in der Tablettenherstellung eingesetzt? 

Kommilitonen im Kurs Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen

9. Untergruppen unter der Monographie Tabletten in EAB 2002
1. Nichtüberzogene Tabletten
2. Überzogene Tabletten
3. Brausetabletten
4. Tabletten zur Herstellung einer Lösung zum Einnahme
5. Tabletten zur Herstellung Suspensionen zum Einnahme
6. Schmelztabletten
7. Magensaftresistente Tabletten
8. Tabletten mit veränderter Wirkstofffreisetzung
9. Tabletten zur Anwendung in der Mundhölle

Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen

Wie werden Schmelztabletten hergestellt? 

Durch Lyophillisation(Gefriertrocknung) 
Die Gefriertrocknung beruht auf dem physikalischen Prozess der Sublimation: Dabei sublimieren die Eiskristalle ohne zwischenzeitliches Auftreten einer flüssigen Phase direkt in den gasförmigen Zustand. 

Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen

Was ist der First-pass-Effekt? Und welche Eigenschaften der Arzneimitteln beeinflusst es? 
die Metabolisierung eines Pharmakons in der Leber nach der Resorption im Magen-Darm-Trakt.
Bioverfügbarkeit 

Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen

Einteilung der Tabletten nach Zerfallszeit und Ort? 
1. Zerfallstabletten
2. Retardtabletten
3. Lutschtabletten
4. Bukkal-und Sublingualtabletten
5. Lösungstabletten
6. Vaginaltabletten
7. Implantationstabletten

Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen

Wie wird Lactose Wasserfrei hesrgestellt? 
Walzentrocknung

Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen

Was bedeutet Bioverfügbarkeit? 
Sie gibt an, wie schnell und in welchem Umfang der Stoff (meistens Arzneistoff) aufgenommen (resorbiert) wird und am Wirkort zur Verfügung steht. 
Er bezeichnet den prozentualen Anteil des Wirkstoffs einer Arzneimitteldosis, der unverändert im systemischen Kreislauf zur Verfügung steht.

Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen

Bei welche Arzneiformen beträgt die Bioverfügbarkeit 100%?
Intravenös 

Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen

Was heißt Gravur? 
Stempel, Art zur Charakterisierung von Tabletten

Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen

Wie groß darf der maximal Durchmesser sein zur Einnahme? 
13mm

Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen

Was wird für die Herstellung von Tabletten von Hilfsstoffe benötigt? 
1. Füllmittel
2. Bindemittel
3. Zerfallshilfsstoff/Sprengmittel
4. Zerfallsverzögerer/Gegenspringmittel
5. Lösungsvermittler/
Hydrophilierungsmittel
6. Feuchthaltemittel
7.Farbstoff
8. Geschmacksstoff
9. Adsorptionsmittel

Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen

Welche organische Füllmittel werden in Tablettenherstellung eingesetzt? 
1. a-Lactose-Monohydrat
2. b-Lactose wasserfrei
3. Stärken
4. MCC
5. Cellolusepulver
6. Mannitol
7. Saccharose (Rohr-oder Rübenzucker) 
8. Glucose (Wasserfrei) und Glucose Monohydrat
9. Sorbitol
10. Harnstoff

Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen

Welche Anorganische Füllmittel werden in der Tablettenherstellung eingesetzt? 
1. Kochsalz
2. Dicalciumphosphat
3. Tricalciumphosphat
4. Calciumcarbonat

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Anhalt Übersichtsseite

Chromatografie

Pharmabiotechnologie Testat

Pharmabiotechnologie

Semester 6

Englisch

offene Klausuren

MRT das relevante

spezielle pharmazeutische Analytik

Vokabeln Englisch

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen an der Hochschule Anhalt oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Guten Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login