Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt

Karteikarten und Zusammenfassungen für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt.

Beispielhafte Karteikarten für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Potentielle Anwendungen der Biotechnologie in der Arzneimittelherstellung

Beispielhafte Karteikarten für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Pharmazeutische Biotechnologie (rot)

Beispielhafte Karteikarten für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Stichröhrchen

Beispielhafte Karteikarten für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Trocknen an der Luft und Aufbewahren

Beispielhafte Karteikarten für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Trocknen unter Vakuum

Beispielhafte Karteikarten für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Tiefgefrieren= Kryokonservierung

Beispielhafte Karteikarten für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Der ideale Mikroorganismus zur industrielen Produktion

Beispielhafte Karteikarten für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Warum überhaupt noch Stammentwicklung?

Beispielhafte Karteikarten für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

GRAS

Beispielhafte Karteikarten für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Warum ist Gentechnik möglich?

Beispielhafte Karteikarten für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Molekularbiologische Methoden

Beispielhafte Karteikarten für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Allgemeine Merkmale natürlich vorkommender Plasmide

Kommilitonen im Kurs Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt auf StudySmarter:

Pharmabiotechnologie

Potentielle Anwendungen der Biotechnologie in der Arzneimittelherstellung

  • Antibiotika
  • Hormone
  • Enzyme (Therapie und Diagnostik)
  • Inhibitoren
  • Impfstoffe
  • Antikörper
  • Vitamine

Pharmabiotechnologie

Pharmazeutische Biotechnologie (rot)

Ein Teilgebiet der Biotechnologie, dass sich mit pharmazeutischen Fragestellungen beschäftigt


Pharmabiotechnologie

Stichröhrchen

  • klassische Methode
  • Einstechen in Agarröhrchen
  • Lagern bei 4°C
  • Haltbarkeit 1 Woche bis mehrere Monate ( je nach Stamm)

Pharmabiotechnologie

Trocknen an der Luft und Aufbewahren

  • geeignet für Sporen
  • z.B. auf Filterpapier
  • Haltbarkeit: mehrere Monate- Jahre

Pharmabiotechnologie

Trocknen unter Vakuum

  • Organismus und Zuschlagstoff z.B. Magermilch
  • in Glasgefäß, das nach Trocknen unter Vakuum zugeschmolzen wird
  • eignet sich nicht für jeden Stamm
  • Haltbarkeit: mehrere Jahrzehnte

Pharmabiotechnologie

Tiefgefrieren= Kryokonservierung

  • mit Schutzstoffen, um Sprengen der Zelle durch Einkristalle zu verhindern
  • Glycerin 10-15 %v/v
  • bei -70 bis -140°C Lagerung bei eukar. Zellen
  • Haltbarkeit: mehrere Jahre

Pharmabiotechnologie

Der ideale Mikroorganismus zur industrielen Produktion

  1. Produktbildung in hoher Ausbeute
  2. stabile und reproduzierbare Leistung
  3. keine störenden Nebenprodukte
  4. Resistenz z.B: gegen Bakteriophasen oder Bakteriozine
  5. Ökonomisch vorteilhafte Fermentationsbedingungen
  • niedriger Energieverbrauch bei der Fermentation ( Temperatur)
  • Metabolisierung kostengünstiger Substrate
  • Toleranz gegen hohe Konzentrationen von C- oder N-Quellen

Pharmabiotechnologie

Warum überhaupt noch Stammentwicklung?

  • immernoch Steigerung und Verbesserung von Stämmen möglich
  • Wildstämme: nur in wenigen kommerziellen Fermentationen genutzt
  • zur Produktion: Mutanten

Pharmabiotechnologie

GRAS

generally recognized as safe

  • nicht pathogen
  • keine Bildung toxischer Stoffe
  • keine Bildung antibiotisch wirkender Stoffe
  • nur Vermehrung unter kontrollierten Kulturbedingungen
  • keine Überlebensmöglichkeit in der Natur

Pharmabiotechnologie

Warum ist Gentechnik möglich?

Gentechnik ist möglich, weil Erbinformation bei allen Lebewesen in der gleichen Sprache bzw. Schrift ( in Form einer charakteristischen Abfolge von Basen) geschrieben ist und somit von allen Lebewesen verstanden und anschließend umgesetzt werden kann

Pharmabiotechnologie

Molekularbiologische Methoden

Techniken, die sich mit kleinen biologischen Molekülen befassen; z.B. Arbeiten mit Antikörpern ( Herstellen; Nachweis), auch gentechnische Methoden

Pharmabiotechnologie

Allgemeine Merkmale natürlich vorkommender Plasmide

  • liegen neben dem bakteriellen Genom vor
  • in zirkulärer Form
  • Größe 2500 bp- 40 kb
  • mehrere Kopien pro Genom
  • einige können mit dem Genom fusionieren
  • einige können chromosomale Gene übertragen durch Konjugation
  • tragen zusätzlich zum Genom Gene
  • 1 Bakterium kann mehrere verschiedene Plasmide gleichzeitig enthalten
  • Gentransfer über Artgrenzen hinaus unter Umständen möglich
  • meist wirtsspezifisch

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Anhalt Übersichtsseite

Chromatografie

Pharmabiotechnologie Testat

Semester 6

Englisch

offene Klausuren

MRT das relevante

spezielle pharmazeutische Analytik

Pharmazeutische Technologie fester Arzneiformen

Vokabeln Englisch

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Pharmabiotechnologie an der Hochschule Anhalt oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Guten Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login