Select your language

Suggested languages for you:
Login Anmelden

Lernmaterialien für Baustoffe an der Hochschule Anhalt

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Baustoffe Kurs an der Hochschule Anhalt zu.

TESTE DEIN WISSEN
Wer hat den Portlandzement erfunden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Herr Aspin
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Seit wann ist die Menschheit in der Lage Kalk zu brennen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
3.000 Jahre
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann hat sich die Spannbetonbauweise als allgemeine Bauweise durchgesetzt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ab 1870
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Vier Einteilungskritrien wonach Baustoffe allgemeingültig beurteilt werden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Funktion, Stofflichkeit, Herstellung, Anwendung, theoretisch, prüftechnisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann wurde Stahlbeton erfunden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1915
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie die Wissenschaft/Arbeitsfeld, die das Zusammenfügen der Baustoffe in einer beliebigen Konstruktionsweise zu einem Bauwerk/Bauwerksteil entstehen läßt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bautechnologie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was verstehen Sie unter Zulassungen und welche Arten der Zulassungen gibt es?
Welche Institution erteilt Zulassungen im Bauwesen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verwendungsgebot für Baustoffe/Konstruktionen, die nicht in DIN-Vorschriften beschrieben sind oder sich noch in dem Erprobungszustand befinden
-Zulassung im Einzelfall
- bauaufsichtliche Zulassung für einen Zeitraum deutschlandweit
- Institut für Bautechnik (IfBt)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Fragestellungen regeln die Prüfvorschriften für Materialprüfungen im allgemeinen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wann, Wie, wo, womit, weshalb, warum, Wie oft
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann spricht man vom Schwinden eines Baustoffes? Beschreiben Sie kurz den Sachverhalt.


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Volumenverringerung infolge Feuchtigkeitsentzug in den Kapillarporen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Überwachungsprinzipien gibt es beim Herstellen von Baustoffen im geregelten Bereich der Bauregelliste A?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Werkseigene Produktionskontrolle, Fremdüberwachung, Übereinstimmungszertifikat
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was verstehen sie unter dem Begriff DIN (Institution)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Deutsches Institut für Normungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann spricht man vom Kriechen eines Baustoffes? Beschreiben Sie den rheologischen
Sachverhalt kurz! (3) Nennen Sie ein Beispiel (1).

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

: Kriechen stellt die zeitlich verzögerte Verformung dar, die bei gleichbleibender
dauernder Belastung und gleichbleibender Spannung hervorgerufen wird.
Bsp.: Laststütze wird bei gleicher Kraft und gleicher Spannung kürzer.

Lösung ausblenden
  • 25478 Karteikarten
  • 548 Studierende
  • 7 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Baustoffe Kurs an der Hochschule Anhalt - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Wer hat den Portlandzement erfunden?
A:
Herr Aspin
Q:
Seit wann ist die Menschheit in der Lage Kalk zu brennen?
A:
3.000 Jahre
Q:
Wann hat sich die Spannbetonbauweise als allgemeine Bauweise durchgesetzt?
A:
Ab 1870
Q:
Vier Einteilungskritrien wonach Baustoffe allgemeingültig beurteilt werden?
A:
Funktion, Stofflichkeit, Herstellung, Anwendung, theoretisch, prüftechnisch
Q:
Wann wurde Stahlbeton erfunden?
A:
1915
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Nennen Sie die Wissenschaft/Arbeitsfeld, die das Zusammenfügen der Baustoffe in einer beliebigen Konstruktionsweise zu einem Bauwerk/Bauwerksteil entstehen läßt?
A:
Bautechnologie
Q:
Was verstehen Sie unter Zulassungen und welche Arten der Zulassungen gibt es?
Welche Institution erteilt Zulassungen im Bauwesen?
A:
Verwendungsgebot für Baustoffe/Konstruktionen, die nicht in DIN-Vorschriften beschrieben sind oder sich noch in dem Erprobungszustand befinden
-Zulassung im Einzelfall
- bauaufsichtliche Zulassung für einen Zeitraum deutschlandweit
- Institut für Bautechnik (IfBt)
Q:
Welche Fragestellungen regeln die Prüfvorschriften für Materialprüfungen im allgemeinen?
A:
Wann, Wie, wo, womit, weshalb, warum, Wie oft
Q:

Wann spricht man vom Schwinden eines Baustoffes? Beschreiben Sie kurz den Sachverhalt.


A:

Volumenverringerung infolge Feuchtigkeitsentzug in den Kapillarporen.

Q:
Welche Überwachungsprinzipien gibt es beim Herstellen von Baustoffen im geregelten Bereich der Bauregelliste A?
A:
Werkseigene Produktionskontrolle, Fremdüberwachung, Übereinstimmungszertifikat
Q:
Was verstehen sie unter dem Begriff DIN (Institution)?
A:
Deutsches Institut für Normungen
Q:

Wann spricht man vom Kriechen eines Baustoffes? Beschreiben Sie den rheologischen
Sachverhalt kurz! (3) Nennen Sie ein Beispiel (1).

A:

: Kriechen stellt die zeitlich verzögerte Verformung dar, die bei gleichbleibender
dauernder Belastung und gleichbleibender Spannung hervorgerufen wird.
Bsp.: Laststütze wird bei gleicher Kraft und gleicher Spannung kürzer.

Baustoffe

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Baustoffe Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Baustoffe 2

Fachhochschule Lübeck

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Baustoffe
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Baustoffe