Projektmanagement an der Hochschule Aalen | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Projektmanagement an der Hochschule Aalen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Projektmanagement Kurs an der Hochschule Aalen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Phasen gibt es im Projekt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Initialisierungsphase
Definitionsphase
Planungsphase
Realisierungsphase
Abschlussphase

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was macht man bei der Projektsteuerung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ist-Daten erfassen (Termine, Stunden, Kosten)
 Projekte durch Plan-Ist-Vergleich überwachen
 Plan-Ist-Abweichungen analysieren
 Steuerungsmaßnahmen festlegen

Steuerungsmaßnahmen einleiten
 Projektplan anpassen
 Projektplan freigeben/ verabschieden
 Informieren & berichten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann der Fertigstellungsgrad visualisiert werden? Was genau wird dabei visualisiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Meilensteintrendanalyse 

Earned Value Analyse

Terminkontrolle Balkenplan


Analysiert wird Verlauf von Kosten, Zeit etc.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie werden Fortschritte berichtet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In einem Projektstatusbericht

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie und worüber werden Abweichungen im Projekt adressiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Im Eskalationsmanagement


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Unterschiede zwischen klassischen und agilen Projekten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Klassische Projekte
 Klare Ziele & Anforderungen zu Projektbeginn durch
Auftraggeber
 Ziele & Anforderungen ändern sich (im Idealfall) nicht
mehr während des Projekts
 Am Ende erhält der Kunde, was er zu Beginn gefordert hat
 Projekt erfolgt strikt in nacheinander folgenden Phasen
 (Im Idealfall) muss eine Phase beendet sein, bevor die
nächste beginnen kann
 Je weiter das Projekt fortgeschritten ist, desto weniger
Einfluss kann der Kunde auf das Endergebnis nehmen
 Jede Änderung/ Anforderung, die während des Projekts
erfolgt, kostet ein Vielfaches
 Beispiel: Hausbau


Agile Projekte
 Ein definierter Mehrwert (=Value) zu Beginn
 Anforderungen können jederzeit (kostengünstig) in den
Projektscope mitaufgenommen werden
-
 Das Ende ist erreicht, sobald der priorisierte Mehrwert
erfüllt ist
 Es gibt keine aufeinander folgende Phasen, sodass die
Dynamik und Flexibilität gestärkt wird
 Projektvorgehen ist hauptsächlich auf Entwicklungs-
projekte (u.a. Software) begrenzt
 Anforderungen können direkt in einen Entwicklungs-
zyklus übergeben werden und generieren ein „neues“
Produkt
 Beispiel: Softwareentwicklung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bildet die Grundlage in agilen Projekten?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Zusammenarbeit des Teams

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Aus welchen 4 Werten besteht das Agile Manifest?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Individuen und Interaktionen stehen über Prozessen und Werkzeugen

-Funktionierende Software steht über einer umfassenden Dokumentation

-Zusammenarbeit mit dem Kunden steht über der Vertragsverhandlung

-Reagieren auf Veränderung steht über dem Befolgen eines Plans

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne 5 verschiedene agile Methoden.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Scrum

2. Extrem Programming

3. Unified Process

4. Feature Driven Development

5. Adaptive Software Development

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Grundbausteine des Scrum Frameworks.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gemeinsames Auftreten, starkes Teamgefüge, gemeinsames Ziel, hohe
Reaktionsgeschwindigkeit, Vernetzung, Selbstorganisation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne Grundbausteine des Scrum Frameworks.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gemeinsames Auftreten, starkes Teamgefüge, gemeinsames Ziel, hohe
Reaktionsgeschwindigkeit, Vernetzung, Selbstorganisation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird im Scrum Guide beschrieben?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Definition von Scrum

Rollen

Ereignisse

Artefakte

Regeln

Lösung ausblenden
  • 19277 Karteikarten
  • 590 Studierende
  • 43 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Projektmanagement Kurs an der Hochschule Aalen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Phasen gibt es im Projekt?

A:

Initialisierungsphase
Definitionsphase
Planungsphase
Realisierungsphase
Abschlussphase

Q:

Was macht man bei der Projektsteuerung?

A:

Ist-Daten erfassen (Termine, Stunden, Kosten)
 Projekte durch Plan-Ist-Vergleich überwachen
 Plan-Ist-Abweichungen analysieren
 Steuerungsmaßnahmen festlegen

Steuerungsmaßnahmen einleiten
 Projektplan anpassen
 Projektplan freigeben/ verabschieden
 Informieren & berichten

Q:

Wie kann der Fertigstellungsgrad visualisiert werden? Was genau wird dabei visualisiert?

A:

Meilensteintrendanalyse 

Earned Value Analyse

Terminkontrolle Balkenplan


Analysiert wird Verlauf von Kosten, Zeit etc.

Q:

Wie werden Fortschritte berichtet?

A:

In einem Projektstatusbericht

Q:

Wie und worüber werden Abweichungen im Projekt adressiert?

A:

Im Eskalationsmanagement


Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Nenne Unterschiede zwischen klassischen und agilen Projekten?

A:

Klassische Projekte
 Klare Ziele & Anforderungen zu Projektbeginn durch
Auftraggeber
 Ziele & Anforderungen ändern sich (im Idealfall) nicht
mehr während des Projekts
 Am Ende erhält der Kunde, was er zu Beginn gefordert hat
 Projekt erfolgt strikt in nacheinander folgenden Phasen
 (Im Idealfall) muss eine Phase beendet sein, bevor die
nächste beginnen kann
 Je weiter das Projekt fortgeschritten ist, desto weniger
Einfluss kann der Kunde auf das Endergebnis nehmen
 Jede Änderung/ Anforderung, die während des Projekts
erfolgt, kostet ein Vielfaches
 Beispiel: Hausbau


Agile Projekte
 Ein definierter Mehrwert (=Value) zu Beginn
 Anforderungen können jederzeit (kostengünstig) in den
Projektscope mitaufgenommen werden
-
 Das Ende ist erreicht, sobald der priorisierte Mehrwert
erfüllt ist
 Es gibt keine aufeinander folgende Phasen, sodass die
Dynamik und Flexibilität gestärkt wird
 Projektvorgehen ist hauptsächlich auf Entwicklungs-
projekte (u.a. Software) begrenzt
 Anforderungen können direkt in einen Entwicklungs-
zyklus übergeben werden und generieren ein „neues“
Produkt
 Beispiel: Softwareentwicklung

Q:

Was bildet die Grundlage in agilen Projekten?

A:

Die Zusammenarbeit des Teams

Q:

Aus welchen 4 Werten besteht das Agile Manifest?

A:

-Individuen und Interaktionen stehen über Prozessen und Werkzeugen

-Funktionierende Software steht über einer umfassenden Dokumentation

-Zusammenarbeit mit dem Kunden steht über der Vertragsverhandlung

-Reagieren auf Veränderung steht über dem Befolgen eines Plans

Q:

Nenne 5 verschiedene agile Methoden.

A:

1. Scrum

2. Extrem Programming

3. Unified Process

4. Feature Driven Development

5. Adaptive Software Development

Q:

Nenne Grundbausteine des Scrum Frameworks.

A:

Gemeinsames Auftreten, starkes Teamgefüge, gemeinsames Ziel, hohe
Reaktionsgeschwindigkeit, Vernetzung, Selbstorganisation

Q:

Nenne Grundbausteine des Scrum Frameworks.

A:

Gemeinsames Auftreten, starkes Teamgefüge, gemeinsames Ziel, hohe
Reaktionsgeschwindigkeit, Vernetzung, Selbstorganisation

Q:

Was wird im Scrum Guide beschrieben?

A:

Definition von Scrum

Rollen

Ereignisse

Artefakte

Regeln

Projektmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Projektmanagement an der Hochschule Aalen

Für deinen Studiengang Projektmanagement an der Hochschule Aalen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Projektmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

ProjektManagement

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Zum Kurs
PROJ (Projektmanagement)

University of Applied Sciences Basel (FHBB )

Zum Kurs
IT-Projektmanagement

Universität Freiburg im Breisgau

Zum Kurs
Projektmanagement I

Westsächsische Hochschule

Zum Kurs
IT-Projektmanagement

TU Darmstadt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Projektmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Projektmanagement