EStG an der Hochschule Aalen

Karteikarten und Zusammenfassungen für EStG an der Hochschule Aalen

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs EStG an der Hochschule Aalen.

Beispielhafte Karteikarten für EStG an der Hochschule Aalen auf StudySmarter:

Unbeschränkte Einkommensteuerpflicht

Beispielhafte Karteikarten für EStG an der Hochschule Aalen auf StudySmarter:

Was ist bei der Veranlagung von Lebenspartnerschaften zu beachten?

Beispielhafte Karteikarten für EStG an der Hochschule Aalen auf StudySmarter:

Welche Veranlagungsformen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für EStG an der Hochschule Aalen auf StudySmarter:

Welche Formen der Ehegattenveranlagung gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für EStG an der Hochschule Aalen auf StudySmarter:

Welche Formen der Ehegattenveranlagung gibt es? Wann wird welche angewendet? Welche Ausnahmen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für EStG an der Hochschule Aalen auf StudySmarter:

Einzelveranlagung von Ehegatten

Beispielhafte Karteikarten für EStG an der Hochschule Aalen auf StudySmarter:

Zusammenveranlagung von Ehegatten

Beispielhafte Karteikarten für EStG an der Hochschule Aalen auf StudySmarter:

Tarif: EM und EF sind verheiratet. EM stirbt in 01. Es werden keine Anträge gestellt.

Jahre 01/02/03?

Beispielhafte Karteikarten für EStG an der Hochschule Aalen auf StudySmarter:

EM1 und EF sind verheiratet. EM1 stirbt in 01. EF heiratet noch in 01 EM2. Es werden keine Anträge gestellt.

Beispielhafte Karteikarten für EStG an der Hochschule Aalen auf StudySmarter:

Tarif: EM1 und EF sind verheiratet und nicht dauernd getrennt lebend. Die Ehe wird in 01 geschieden. EF heiratet noch in 01 EM2. Es werden keine Anträge gestellt.

Jahr 01

Beispielhafte Karteikarten für EStG an der Hochschule Aalen auf StudySmarter:

Welche Steuerermäßigungen gibt es?

Beispielhafte Karteikarten für EStG an der Hochschule Aalen auf StudySmarter:

Wenn zwischen den positiven und negativen Einkünften der verschiedenen Einkunftsarten des gleichen Steuerpflichtigen verrechnet wird, ist das der...?

Kommilitonen im Kurs EStG an der Hochschule Aalen. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für EStG an der Hochschule Aalen auf StudySmarter:

EStG

Unbeschränkte Einkommensteuerpflicht

Natürliche Person
+ Wohnsitz (§ 8 AO) oder gewöhnlicher Aufenthalt (§ 9 AO) im Inland
=> Unbeschränkte ESt-Pflicht, § 1 Abs. 1 EStG
Steuerpflichtig ist grundsätzlich das gesamte Welteinkommen, H 1a (Allgemeines) EStH.
Ohne Bedeutung ist,
 ob tatsächlich Einkünfte erzielt werden
 welche Staatsangehörigkeit die Person hat
 ob die Person geschäftsfähig ist

EStG

Was ist bei der Veranlagung von Lebenspartnerschaften zu beachten?

§ 2 Abs. 8

EStG

Welche Veranlagungsformen gibt es?

§ 25 Abs. 3 S. 1 Einzelveranlagung

§ 26 Abs. 1 Ehegattenveranlagung

EStG

Welche Formen der Ehegattenveranlagung gibt es?

§ 26a Einzelveranlagung von Ehegatten

§ 26b Zusammenveranlagung

EStG

Welche Formen der Ehegattenveranlagung gibt es? Wann wird welche angewendet? Welche Ausnahmen gibt es?

§ 26a Einzelveranlagung von Ehegatten

§ 26b Zusammenveranlagung


§ 26 Abs. 2 Satz 1 EStG

Eine Einzelveranlagung von Ehegatten wird durchgeführt, wenn ein Ehegatte dies beantragt.


§ 26 Abs. 2 Satz 2 und Abs. 3 EStG
Eine Zusammenveranlagung wird durchgeführt, wenn beide Ehegatten dies beantragen oder kein Antrag gestellt wird.

Oder ein Antrag unwirksam war, siehe Ausnahmen.


Achtung/Ausnahmen:

H26 "Ehegatten ohne Einkünfte"

Nur Kapitalerträge § 2 Abs. 5b

EStG

Einzelveranlagung von Ehegatten

Bei jedem Ehegatten werden die von ihm bezogenen Einkünfte berücksichtigt, § 26a Abs. 1 Satz 1 EStG. 


Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen und die Steuerermäßigung gem. § 35a EStG werden bei dem Ehegatten berücksichtigt, der diese getragen hat. Auf Antrag ist eine hälftige Aufteilung möglich, § 26a Abs. 2 EStG.

EStG

Zusammenveranlagung von Ehegatten

Die von den Ehegatten erzielten Einkünfte werden zusammengerechnet und die Ehegatten als gemeinsamer Stpfl. behandelt (ein GdE, ein zvE), § 26b EStG. Die Einkünfte sind jedoch gesondert für jeden Ehegatten zu ermitteln, R 26b Abs. 1 Satz 1 EStR. 


Hinweis: Gemeinschaftlich erzielte Einkünfte (von Ehegatten) sind grundsätzlich gesondert und einheitlich festzustellen, R 26b Abs. 2 EStR, §§ 179, 180 Abs. 1 Nr. 2. a) AO.

EStG

Tarif: EM und EF sind verheiratet. EM stirbt in 01. Es werden keine Anträge gestellt.

Jahre 01/02/03?

01: Zusammenveranlagung EM+EF, §§ 26, 26b EStG; Splittingtarif, § 32a Abs. 5 EStG 


02: Einzelveranlagung EF, § 25 EStG, Splittingtarif, § 32a Abs. 6 Nr. 1 EStG 


03: Einzelveranlagung EF, § 25 EStG, Grundtarif, § 32a Abs. 1 EStG

EStG

EM1 und EF sind verheiratet. EM1 stirbt in 01. EF heiratet noch in 01 EM2. Es werden keine Anträge gestellt.

01: Einzelveranlagung EM1, §§ 25, 26 Abs. 1 Satz 2 EStG, Splittingtarif, § 32a Abs. 6 Nr. 2 EStG 


01+02: Zusammenveranlagung EM2+EF, §§ 26, 26b EStG; Splittingtarif, § 32a Abs. 5 EStG

EStG

Tarif: EM1 und EF sind verheiratet und nicht dauernd getrennt lebend. Die Ehe wird in 01 geschieden. EF heiratet noch in 01 EM2. Es werden keine Anträge gestellt.

Jahr 01

01: Einzelveranlagung EM1, §§ 25, 26 Abs. 1 Satz 2 EStG, Splittingtarif, § 32a Abs. 6 Nr. 2 EStG H 32a (Auflösung der Ehe (außer durch Tod) und Wiederheirat eines Ehegatten) EStH 


01: Zusammenveranlagung EM2+EF, §§ 26, 26b EStG; Splittingtarif, § 32a Abs. 5 EStG

EStG

Welche Steuerermäßigungen gibt es?

Die tarifliche Einkommensteuer ist unter anderem um die Steuerermäßigungen für folgende Tatbestände zu mindern: 

  • Tarifglättung bei Einkünften aus Land- und Forstwirtschaft, § 32c EStG
  • Ausländische Steuern, § 34c EStG
  • Einkünfte aus Gewerbebetrieb (sog. GewSt-Anrechnung), § 35 EStG
  • Zuwendungen an politische Parteien etc., § 34g EStG 
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen, Handwerkerleistungen etc., § 35a EStG
  • Energetische Maßnahmen, § 35c EStG

EStG

Wenn zwischen den positiven und negativen Einkünften der verschiedenen Einkunftsarten des gleichen Steuerpflichtigen verrechnet wird, ist das der...?

Vertikale Verlustausgleich

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für EStG an der Hochschule Aalen zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang EStG an der Hochschule Aalen gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Hochschule Aalen Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für EStG an der Hochschule Aalen oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards