SPK an der HFH Hamburger Fern-Hochschule | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für SPK an der HFH Hamburger Fern-Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen SPK Kurs an der HFH Hamburger Fern-Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Lernziel

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Lernziel ist die „Beschreibung von Wissensinhalten, Fähigkeiten oder affektiven Orientierungen, die der Lernende nach erfolgreicher Lernerfahrung erworben haben sollen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Angst

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(lat. angustus eng) bezeichnet einen „emotionalen Zustand (state), gekennzeichnet durch Anspannung, Besorgtheit, Nervosität, innere Unruhe und Furcht vor zukünftigen Ereignissen“. Sie ist eine „adaptive, das Überleben fördernde Emotion, die den Menschen hilft, Gefahrensituationen im Alltag zu bewältigen“

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kompetenz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mit Kompetenz wird die Fähigkeit und Fertigkeit eines Menschen bezeichnet, in bestimmten Gebieten des Berufs- und Alltagslebens Probleme zu lösen, sowie der Bereitschaft, dies auch zu tun. Im Kompetenzbegriff sind sachlich-kategoriale, methodische und volitionale Elemente miteinander verknüpft und er schließt die Anwendung der Fähigkeiten und Fertigkeiten auf unterschiedliche Gegenstände ein. Nach Weinert sind Kompetenzen die „bei Individuen verfügbaren oder durch sie erlernbaren kognitiven Fähigkeiten und Fertigkeiten, um bestimmte Probleme zu lösen sowie die damit verbundenen motivationalen, volitionalen und sozialen Bereitschaften und Fähigkeiten, um die Problemlösungen in variablen Situationen erfolgreich und verantwortungsvoll nutzen zu können.“

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bologna-Prozess:

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bezeichnung für das Bestreben, einen europäischen Hochschulraum mit vergleichbarem Hochschulzugang und vergleichbaren Hochschulabschlüssen zu schaffen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Varianz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es handelt sich um ein statistisches Maß für die Größe der Abweichung von einem Mittelwert. Es ist ein Streuungswert, mit dem die Variabilität eines gemessenen Merkmals beschrieben werden kann. Dieses Maß hat zwei Vorzüge: Es wird von zufälligen Extremwerten einer Stichprobe kaum beeinflusst und hängt von allen Messwerten einer Stichprobe ab.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Volitionale Lernvoraussetzungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hier handelt es sich um willentliche Kontrollprozesse, die die Umsetzung von Absichten in das Handeln steuern. Es handelt sich um eine notwendige Voraussetzung, dass beabsichtigte Lernziele auch erreicht werden können. Beispielsweise hat ein Schüler eine große Abneigung gegen eine Fremdsprache, kann sie gar nicht leiden. Doch um das geforderte Vokabel lernen zu realisieren, muss er sich innerlich zusammenreißen, muss er seine eigene Gefühlslage kontrollieren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Elementarbildung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die anfängliche Bildung. Im historischen Kontext i. d. R. Bezeichnung für die erste Schulbildung. Für die heutige Situation meist Bezeichnung für Bildungsprozesse, die in Vorschulen oder Kindertagesstätten stattfinden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rhetorik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lehre von der Redekunst.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nationalsozialismus

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die nach dem 1. Weltkrieg aufgekommene extrem nationalistische, imperialistische und rassistische Bewegung sowie die darauf basierende Herrschaft in Deutschland zwischen 1933 bis 1945.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Neuzeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die auf das Mittelalter folgende Zeit (etwa seit 1500).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Topos

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der Begriff kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Ort, Platz“. Im übertragenen Sinn bedeutet Topos ein Gemeinplatz oder eine stereotype Redewendung.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bullying (engl.: Schikane)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bezeichnet ein „in der Arbeitswelt oder in Schulen oder anderen Ausbildungsstätten auftretendes aggressives oder schikanöses Verhalten von Kollegen, Vorgesetzten oder Schülern gegenüber schwächeren Arbeitskollegen, Mitarbeitern oder Mitschülern, die sich nicht wirksam verteidigen oder wehren können“

Lösung ausblenden
  • 37274 Karteikarten
  • 1140 Studierende
  • 24 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen SPK Kurs an der HFH Hamburger Fern-Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Lernziel

A:

Ein Lernziel ist die „Beschreibung von Wissensinhalten, Fähigkeiten oder affektiven Orientierungen, die der Lernende nach erfolgreicher Lernerfahrung erworben haben sollen.

Q:

Angst

A:

(lat. angustus eng) bezeichnet einen „emotionalen Zustand (state), gekennzeichnet durch Anspannung, Besorgtheit, Nervosität, innere Unruhe und Furcht vor zukünftigen Ereignissen“. Sie ist eine „adaptive, das Überleben fördernde Emotion, die den Menschen hilft, Gefahrensituationen im Alltag zu bewältigen“

Q:

Kompetenz

A:

Mit Kompetenz wird die Fähigkeit und Fertigkeit eines Menschen bezeichnet, in bestimmten Gebieten des Berufs- und Alltagslebens Probleme zu lösen, sowie der Bereitschaft, dies auch zu tun. Im Kompetenzbegriff sind sachlich-kategoriale, methodische und volitionale Elemente miteinander verknüpft und er schließt die Anwendung der Fähigkeiten und Fertigkeiten auf unterschiedliche Gegenstände ein. Nach Weinert sind Kompetenzen die „bei Individuen verfügbaren oder durch sie erlernbaren kognitiven Fähigkeiten und Fertigkeiten, um bestimmte Probleme zu lösen sowie die damit verbundenen motivationalen, volitionalen und sozialen Bereitschaften und Fähigkeiten, um die Problemlösungen in variablen Situationen erfolgreich und verantwortungsvoll nutzen zu können.“

Q:

Bologna-Prozess:

A:

Bezeichnung für das Bestreben, einen europäischen Hochschulraum mit vergleichbarem Hochschulzugang und vergleichbaren Hochschulabschlüssen zu schaffen.

Q:

Varianz

A:

Es handelt sich um ein statistisches Maß für die Größe der Abweichung von einem Mittelwert. Es ist ein Streuungswert, mit dem die Variabilität eines gemessenen Merkmals beschrieben werden kann. Dieses Maß hat zwei Vorzüge: Es wird von zufälligen Extremwerten einer Stichprobe kaum beeinflusst und hängt von allen Messwerten einer Stichprobe ab.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Volitionale Lernvoraussetzungen

A:

Hier handelt es sich um willentliche Kontrollprozesse, die die Umsetzung von Absichten in das Handeln steuern. Es handelt sich um eine notwendige Voraussetzung, dass beabsichtigte Lernziele auch erreicht werden können. Beispielsweise hat ein Schüler eine große Abneigung gegen eine Fremdsprache, kann sie gar nicht leiden. Doch um das geforderte Vokabel lernen zu realisieren, muss er sich innerlich zusammenreißen, muss er seine eigene Gefühlslage kontrollieren.

Q:

Elementarbildung

A:

die anfängliche Bildung. Im historischen Kontext i. d. R. Bezeichnung für die erste Schulbildung. Für die heutige Situation meist Bezeichnung für Bildungsprozesse, die in Vorschulen oder Kindertagesstätten stattfinden.

Q:

Rhetorik

A:

Lehre von der Redekunst.

Q:

Nationalsozialismus

A:

die nach dem 1. Weltkrieg aufgekommene extrem nationalistische, imperialistische und rassistische Bewegung sowie die darauf basierende Herrschaft in Deutschland zwischen 1933 bis 1945.

Q:

Neuzeit

A:

die auf das Mittelalter folgende Zeit (etwa seit 1500).

Q:

Topos

A:

Der Begriff kommt aus dem Altgriechischen und bedeutet „Ort, Platz“. Im übertragenen Sinn bedeutet Topos ein Gemeinplatz oder eine stereotype Redewendung.

Q:

Bullying (engl.: Schikane)

A:

bezeichnet ein „in der Arbeitswelt oder in Schulen oder anderen Ausbildungsstätten auftretendes aggressives oder schikanöses Verhalten von Kollegen, Vorgesetzten oder Schülern gegenüber schwächeren Arbeitskollegen, Mitarbeitern oder Mitschülern, die sich nicht wirksam verteidigen oder wehren können“

SPK

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten SPK Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Sport

TU München

Zum Kurs
SP

Universität Wien

Zum Kurs
sport

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Zum Kurs
SPS2

Donau-Universität Krems

Zum Kurs
Spax

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden SPK
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen SPK