Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Investitionen und Finanzierung an der HFH Hamburger Fern-Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Investitionen und Finanzierung Kurs an der HFH Hamburger Fern-Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Optionsschuldverschreibungen / Warrants

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • neben Gläubigerrechten auch ein Bezugsrecht auf Aktien des U
  • Ausgabemodalitäten einer Wandelschuldverschreibung
  • Anleger erhält 2 Wertpapiere: Schuldverschreibung als Forderungspapier und Optionsschein mit Bezugsrecht
  • Folge für U: bedingte Kapitalerhöhung
  • Chancen: Gewinn durch günstige Entwicklung des Optionsscheines
  • Risiken: übliches Anleiherisiko vor Ausübung, danach übliches Aktienkursrisiko
  • Voraussetzung: Genehmigung durch Hauptversammlung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Zerobonds / Null-Kupon-Anleihen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Auszahlung der Zinsen und Zinseszinsen erst am Ende der Laufzeit zusammen mit Rückzahlungsbetrag
  • Vorteil: Liquiditäts- und Kostenbelastung entfällt
  • Steuerstundungseffekt für den Kapitalanleger
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Floating Rate Notes / Floater
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • variabel verzinsliche Anleihen
  • Zins wird regelmäßig an Referenzzins angepasst
  • Orientierung an FIBOR (Frankfurt interbank offered rate) oder LIBOR (London ~)
  • Vorteil Emmitent: langfristige Fremdfinanzierung zu stets marktkonformen Zinsen
  • Vorteil Investor: geringes Kursrisiko
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Doppelwährungsanleihen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Rückzahlung in anderer Währung als Ausgabe 
  • Bsp: am deutschen Kapitalmarkt  Einzahlung und Zinszahlung in €, Rückzahlung in US-$ 
  • zusätzliches Risiko und Chance durch Wechselkursentwicklung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
langfristige Kreditfinanzierung

Operate Leasing

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Außenfinanzierung Fremdfinanzierung langfristig

  • ähnlich zu Mietverhältnis
  • relativ kurze Kündigungsfrist beider Parteien
  • Leasingobjekte: Anlagegüter, für die es viele Nutzer gibt, z.B. Kfz, Kopiergeräte
  • Zahlung regelmäßiger Leasingraten
  • Vorteil: jederzeit technisch-aktuelle Anlage, kein Kümmern um Einsatzfähigkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
langfristige Kreditfinanzierung

Finance Leasing
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Finanzierungsaspekt
  • Nähe zum Ratenkaufverttag
  • kein Kündigungsrecht
  • Leasingnehmer trägt Wartungs- & Reparaturkosten und volles Investitionsrisiko
  • Grundmietzeit zw. halber und voller betriebsgewöhnlichen ND
  • Höhe der Leasingrate so, dass Amortisation innerhalb Grundmietzeit
  • Verlängerungs-oder Kaufoption 
  • Leasingobjekte: nur vom Leasingnehmer nutzbar, z.B. Bürogebäude, Spezialanfertigungsanlagen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
langfristige Kreditfinanzierung

Leasing Definition
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Lesinggeber stellt einem Leasingnehmer ein Leasingobjekt gegen Entgelt zur Nutzung zur Verfügung

Operate Leasing
Finance Leasing
Sale and lease back
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
langfristige Kreditfinanzierung

Sale-and-lease-back
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Veräußerung von Anlagevermögen an Leasinggesellschaft und direkt Abschluss Leasingvertrag über dieses Objekt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Factoring

Außenfinanzierung Fremdfinanzierung kurzfr.

3 Funktionen
Differenzierung
Kosten
Beurteilung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Form der Absatzfinanzierung: Lieferant verkauft laufend seine gesamten Forderungen aus LuL vor der Fälligkeit an ein Finanzierungsinstitut (Factor)

  • Finanzierungsfunktion: Vorfinanzierung der Forderungen
  • Dienstleistungsfunktion: Erstellung der Rechnungen, Führunh der Debitorenbuchhaltung und Mahnwesen wird durch Factor übernommen (+: Geschäftsbeziehungen weniger beeinflusst durch Dritten)
  • Delkrederefunktion: Übernahme des Forderungsausfallsrsikos durch Factor, Voraussetzung: alle Forderungen oder bis zu best. Höhe werden an Factor abgetreten

  • echtes Factoring
  • unechtes Factoring

  • notifiziertes / offenes Factoring = Kunde wird über Verkauf der Forderung informiert
  • nicht notifiziertes / stilles Factoring = Kunde weiss es nicht und zahlt an Lieferant, dieser leitet es an Factor weiter

Kosten: Zinsen, Risikoprämie, Entgelt für Dienstleistungen

Beurteilung: 
+ geringere Kapitalbindung in Forderungen
+ verlässliche Liquiditätszuflüsse
+ verbesserte Bilanzstruktur und Kreditwürdigkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sensitivitätsanalyse:
Ermitteln Sie den kritischen Wert für die jährliche EZÜ.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
C0 = 0 setzen und nach EZÜ auflösen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definition Finanzierung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
sämtliche Tätigkeiten, die zum Aufgabenbereich eines verantwortungsvollen Finanzmanagements gehören
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wandelschuldverschreibungen / Convertible Bonds

  • Inhalt?
  • Rechtliche Stellung des Inhabers?
  • Voraussetzungen?
  • Chancen/Risiken?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gläubiger hat das Recht auf Umtausch der Anleihe in Aktien
  • verzichtet somit auf Gläubigerrechte (Zins- &Rückzahlung)
  • dafür Eigentümerrechte
  • U-Sicht: FK wird zu EK
  • Konditionen (Aktienform, Umtauschfrist, Umtauschverhältnis, Umtauschkurs) bei Ausgabe der Anleihe festgelegt
  • Voraussetzung: genügend Aktien verfügbar, staatliche Genehmigung, Beschluss der Hauptversammlung zu 3/4-Mehrheit erforderlich
  • Chancen: Wandlungsgewinn durch günstige Kursentwicklung
  • Risiken: vor Umtausch übliches Anleiherisiko, danach übliches Aktienrisiko
Lösung ausblenden
  • 58788 Karteikarten
  • 1554 Studierende
  • 26 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Investitionen und Finanzierung Kurs an der HFH Hamburger Fern-Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Optionsschuldverschreibungen / Warrants

A:
  • neben Gläubigerrechten auch ein Bezugsrecht auf Aktien des U
  • Ausgabemodalitäten einer Wandelschuldverschreibung
  • Anleger erhält 2 Wertpapiere: Schuldverschreibung als Forderungspapier und Optionsschein mit Bezugsrecht
  • Folge für U: bedingte Kapitalerhöhung
  • Chancen: Gewinn durch günstige Entwicklung des Optionsscheines
  • Risiken: übliches Anleiherisiko vor Ausübung, danach übliches Aktienkursrisiko
  • Voraussetzung: Genehmigung durch Hauptversammlung
Q:
Zerobonds / Null-Kupon-Anleihen

A:
  • Auszahlung der Zinsen und Zinseszinsen erst am Ende der Laufzeit zusammen mit Rückzahlungsbetrag
  • Vorteil: Liquiditäts- und Kostenbelastung entfällt
  • Steuerstundungseffekt für den Kapitalanleger
Q:
Floating Rate Notes / Floater
A:
  • variabel verzinsliche Anleihen
  • Zins wird regelmäßig an Referenzzins angepasst
  • Orientierung an FIBOR (Frankfurt interbank offered rate) oder LIBOR (London ~)
  • Vorteil Emmitent: langfristige Fremdfinanzierung zu stets marktkonformen Zinsen
  • Vorteil Investor: geringes Kursrisiko
Q:
Doppelwährungsanleihen
A:
  • Rückzahlung in anderer Währung als Ausgabe 
  • Bsp: am deutschen Kapitalmarkt  Einzahlung und Zinszahlung in €, Rückzahlung in US-$ 
  • zusätzliches Risiko und Chance durch Wechselkursentwicklung
Q:
langfristige Kreditfinanzierung

Operate Leasing

A:
Außenfinanzierung Fremdfinanzierung langfristig

  • ähnlich zu Mietverhältnis
  • relativ kurze Kündigungsfrist beider Parteien
  • Leasingobjekte: Anlagegüter, für die es viele Nutzer gibt, z.B. Kfz, Kopiergeräte
  • Zahlung regelmäßiger Leasingraten
  • Vorteil: jederzeit technisch-aktuelle Anlage, kein Kümmern um Einsatzfähigkeit
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
langfristige Kreditfinanzierung

Finance Leasing
A:
  • Finanzierungsaspekt
  • Nähe zum Ratenkaufverttag
  • kein Kündigungsrecht
  • Leasingnehmer trägt Wartungs- & Reparaturkosten und volles Investitionsrisiko
  • Grundmietzeit zw. halber und voller betriebsgewöhnlichen ND
  • Höhe der Leasingrate so, dass Amortisation innerhalb Grundmietzeit
  • Verlängerungs-oder Kaufoption 
  • Leasingobjekte: nur vom Leasingnehmer nutzbar, z.B. Bürogebäude, Spezialanfertigungsanlagen
Q:
langfristige Kreditfinanzierung

Leasing Definition
A:
Lesinggeber stellt einem Leasingnehmer ein Leasingobjekt gegen Entgelt zur Nutzung zur Verfügung

Operate Leasing
Finance Leasing
Sale and lease back
Q:
langfristige Kreditfinanzierung

Sale-and-lease-back
A:
Veräußerung von Anlagevermögen an Leasinggesellschaft und direkt Abschluss Leasingvertrag über dieses Objekt
Q:
Factoring

Außenfinanzierung Fremdfinanzierung kurzfr.

3 Funktionen
Differenzierung
Kosten
Beurteilung
A:
= Form der Absatzfinanzierung: Lieferant verkauft laufend seine gesamten Forderungen aus LuL vor der Fälligkeit an ein Finanzierungsinstitut (Factor)

  • Finanzierungsfunktion: Vorfinanzierung der Forderungen
  • Dienstleistungsfunktion: Erstellung der Rechnungen, Führunh der Debitorenbuchhaltung und Mahnwesen wird durch Factor übernommen (+: Geschäftsbeziehungen weniger beeinflusst durch Dritten)
  • Delkrederefunktion: Übernahme des Forderungsausfallsrsikos durch Factor, Voraussetzung: alle Forderungen oder bis zu best. Höhe werden an Factor abgetreten

  • echtes Factoring
  • unechtes Factoring

  • notifiziertes / offenes Factoring = Kunde wird über Verkauf der Forderung informiert
  • nicht notifiziertes / stilles Factoring = Kunde weiss es nicht und zahlt an Lieferant, dieser leitet es an Factor weiter

Kosten: Zinsen, Risikoprämie, Entgelt für Dienstleistungen

Beurteilung: 
+ geringere Kapitalbindung in Forderungen
+ verlässliche Liquiditätszuflüsse
+ verbesserte Bilanzstruktur und Kreditwürdigkeit
Q:
Sensitivitätsanalyse:
Ermitteln Sie den kritischen Wert für die jährliche EZÜ.

A:
C0 = 0 setzen und nach EZÜ auflösen
Q:
Definition Finanzierung
A:
sämtliche Tätigkeiten, die zum Aufgabenbereich eines verantwortungsvollen Finanzmanagements gehören
Q:
Wandelschuldverschreibungen / Convertible Bonds

  • Inhalt?
  • Rechtliche Stellung des Inhabers?
  • Voraussetzungen?
  • Chancen/Risiken?
A:
  • Gläubiger hat das Recht auf Umtausch der Anleihe in Aktien
  • verzichtet somit auf Gläubigerrechte (Zins- &Rückzahlung)
  • dafür Eigentümerrechte
  • U-Sicht: FK wird zu EK
  • Konditionen (Aktienform, Umtauschfrist, Umtauschverhältnis, Umtauschkurs) bei Ausgabe der Anleihe festgelegt
  • Voraussetzung: genügend Aktien verfügbar, staatliche Genehmigung, Beschluss der Hauptversammlung zu 3/4-Mehrheit erforderlich
  • Chancen: Wandlungsgewinn durch günstige Kursentwicklung
  • Risiken: vor Umtausch übliches Anleiherisiko, danach übliches Aktienrisiko
Investitionen und Finanzierung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Investitionen und Finanzierung an der HFH Hamburger Fern-Hochschule

Für deinen Studiengang Investitionen und Finanzierung an der HFH Hamburger Fern-Hochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Investitionen und Finanzierung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Investition und Finanzierung

Fachhochschule der Wirtschaft

Zum Kurs
Finanzierung und Investition

Universität Bochum

Zum Kurs
Investition und Finanzierung

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Zum Kurs
Investition und Finanzierung

Hamburg School of Business Administration

Zum Kurs
Investition und Finanzierung

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Investitionen und Finanzierung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Investitionen und Finanzierung