Select your language

Suggested languages for you:
Log In App nutzen

Lernmaterialien für Dysgraphie& Dyslexie an der HFH Hamburger Fern-Hochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Dysgraphie& Dyslexie Kurs an der HFH Hamburger Fern-Hochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN

Faktoren, die die Schreibleistung beeinflussen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Frequenz
  • Längeneffekt
  • Konkretheit 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Oberflächendysgraphie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Problem: semantisch-lexikalische Verarbeitung
  • Segmentale Verarbeitungsstrategien können genutzt werden
    • Phonologisch plausible Fehler
    • Probleme mit Wörtern mit irregulärer Schreibweise z. B. Garage (Regularisierungsfehler)
    • Seltene Wörter stärker betroffen (Frequenzeffekt)
    • Vereinfachung der Schreibweise
    • Pseudowörter schreiben möglich (einfache, kurze)
    • Echtwörter schreiben nicht möglich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Phonologische Dysgraphie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Problem: segmentale Verarbeitung
  • Doppelte Dissoziation zur Differentialdiagnostik zur Oberflächendysgraphie
    • Pseudowörter schreiben nicht möglich
    • Echtörter schreiben möglich
  • Patient schreibt Pseudowörter, kann aber keine echten Wörter schreiben => Oberflächendysgraphie
  • Patient schreibt echte Wörter, kann aber keine Pseudowörter schreiben => Phonologische Dysgraphie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Tiefendysgraphie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ganzwortfehler
    • Semantische Fehler: Pferd statt Zebra
    • Morphologische Fehler: Knopf statt Knöpfe
    • Formbezogene Wortersetzung: Geige statt Geier
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Periphere Dysgraphie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schreibprozess selbst betroffen (motorische Umsetzung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zentrale Dysgraphie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Oberflächendysgraphie, phonologische Dysgraphie, Tiefendysgraphie

  • Problem: Herleitung der korrekten Schreibweise eines Wortes (sprachsystemische Aspekte)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Dyslexie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Hirnorganisch bedingte, erworbene Lesestörung nach erfolgreichem Schriftspracherwerb

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Neurobiologische Grundlagen des Lesens/der Schriftsprache

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Netzwerke im perisylvischen Gebiet zwischen

  • Okzipitallappen
  • Wernicke-/Broca-Areal
  • Motorische Zentren
  • Aufmerksamkeit (top-down)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was passiert beim lauten Lesen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Stimulus wird visuell analysiert
  2. graphematisches Lexikon wird aktiviert
  3. semantische Analyse 
  4. Übergabe in phonologisches Lexikon 
  5. Weiterverarbeitung im Arbeitsspeicher 
  6. Aussprache
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Differentialdiagnostik der Dyslexie 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es muss ausgeschlossen werden, dass andere nicht-sprachliche, kognitive Fähigkeiten die Fehler beeinflussen/ bedingen, wie:

  • Störungen der visuellen Wahrnehmung (Hemianopsie)
  • Störungen der visuell-räumlichen Verarbeitung (Neglect)
  • Störungen der visuellen Aufmerksamkeit
  • Störungen der Gedächtnisleistung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Semantische Paralexie (Def. & Bsp.)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= Fehler ist bedeutungsverwandt 

z. B. Kuh statt Rind

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Dysgraphie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= erworbene Störungen des Schreibens nach abgeschlossenem Schriftspracherwerb in Folge z. B. eines Schlaganfalls (plötzlich) oder einer Demenz (schleichend)

Lösung ausblenden
  • 49989 Karteikarten
  • 1356 Studierende
  • 25 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Dysgraphie& Dyslexie Kurs an der HFH Hamburger Fern-Hochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Faktoren, die die Schreibleistung beeinflussen

A:
  • Frequenz
  • Längeneffekt
  • Konkretheit 
Q:

Oberflächendysgraphie

A:
  • Problem: semantisch-lexikalische Verarbeitung
  • Segmentale Verarbeitungsstrategien können genutzt werden
    • Phonologisch plausible Fehler
    • Probleme mit Wörtern mit irregulärer Schreibweise z. B. Garage (Regularisierungsfehler)
    • Seltene Wörter stärker betroffen (Frequenzeffekt)
    • Vereinfachung der Schreibweise
    • Pseudowörter schreiben möglich (einfache, kurze)
    • Echtwörter schreiben nicht möglich
Q:

Phonologische Dysgraphie

A:
  • Problem: segmentale Verarbeitung
  • Doppelte Dissoziation zur Differentialdiagnostik zur Oberflächendysgraphie
    • Pseudowörter schreiben nicht möglich
    • Echtörter schreiben möglich
  • Patient schreibt Pseudowörter, kann aber keine echten Wörter schreiben => Oberflächendysgraphie
  • Patient schreibt echte Wörter, kann aber keine Pseudowörter schreiben => Phonologische Dysgraphie
Q:

Tiefendysgraphie

A:
  • Ganzwortfehler
    • Semantische Fehler: Pferd statt Zebra
    • Morphologische Fehler: Knopf statt Knöpfe
    • Formbezogene Wortersetzung: Geige statt Geier
Q:

Periphere Dysgraphie

A:

Schreibprozess selbst betroffen (motorische Umsetzung)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Zentrale Dysgraphie

A:

Oberflächendysgraphie, phonologische Dysgraphie, Tiefendysgraphie

  • Problem: Herleitung der korrekten Schreibweise eines Wortes (sprachsystemische Aspekte)
Q:

Definition Dyslexie

A:

= Hirnorganisch bedingte, erworbene Lesestörung nach erfolgreichem Schriftspracherwerb

Q:

Neurobiologische Grundlagen des Lesens/der Schriftsprache

A:

Netzwerke im perisylvischen Gebiet zwischen

  • Okzipitallappen
  • Wernicke-/Broca-Areal
  • Motorische Zentren
  • Aufmerksamkeit (top-down)
Q:

Was passiert beim lauten Lesen?

A:
  1. Stimulus wird visuell analysiert
  2. graphematisches Lexikon wird aktiviert
  3. semantische Analyse 
  4. Übergabe in phonologisches Lexikon 
  5. Weiterverarbeitung im Arbeitsspeicher 
  6. Aussprache
Q:

Differentialdiagnostik der Dyslexie 


A:

Es muss ausgeschlossen werden, dass andere nicht-sprachliche, kognitive Fähigkeiten die Fehler beeinflussen/ bedingen, wie:

  • Störungen der visuellen Wahrnehmung (Hemianopsie)
  • Störungen der visuell-räumlichen Verarbeitung (Neglect)
  • Störungen der visuellen Aufmerksamkeit
  • Störungen der Gedächtnisleistung
Q:

Semantische Paralexie (Def. & Bsp.)

A:

= Fehler ist bedeutungsverwandt 

z. B. Kuh statt Rind

Q:

Definition Dysgraphie

A:

= erworbene Störungen des Schreibens nach abgeschlossenem Schriftspracherwerb in Folge z. B. eines Schlaganfalls (plötzlich) oder einer Demenz (schleichend)

Dysgraphie& Dyslexie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Dysgraphie& Dyslexie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Geographie

ETHZ - ETH Zurich

Zum Kurs
Dyslalie

IB Medizinische Akademie Ergotherapie/Logopädie/Physiotherapie

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Dysgraphie& Dyslexie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Dysgraphie& Dyslexie