Politische Theorie Und Ideengeschichte an der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität Der Bundeswehr | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Politische Theorie und Ideengeschichte Kurs an der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr zu.

TESTE DEIN WISSEN

Verständnisse von Ideengeschichte


„Unter ‚Politische Ideengeschichte‘
verstehen wir zum einen die Bezeichnung
für das 1. ........ politischer Theorien,
die in einem 2. ........ über
Jahrhunderte hinweg erarbeitet und
tradiert wurden, und zum anderen die
3. ......... , die sich mit
diesem 4. ......... beschäftigt.“

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Kontinuum

2. Kulturkreis

3. wissenschaftliche Disziplin

4. Kontinuum

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Politische Theorie platziert sich klassischen zwischen welchen akademischen Disziplinen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Politikwissenschaft

- Philosophie

- Geschichte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Politische Theorie steht zwischen der...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- politischen Philosophie (abstrakter, idealer Theorie)

- empirischen Politikwissenschaft (empirischer)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Politische Theorie wird heute zunehmend interdisziplinär betrieben. Welches Wissen und welche Ansätze nutzt sie dabei?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Empirisches Wissen aus den Wirtschaftswissenschaften, Soziologie & Recht

- Ansätze aus den Neurowissenschaften, Behavioral Science,  Medienwissenschaften

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Politische Theorie ist......pluralistisch

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• methodisch pluralistisch -> viele Methoden, um Sachverhalte zu erschließen
• normativ pluralistisch -> unterschiedliche Vorstellungen von "was gut ist", finden nie einen Konsens über "letzte Werte" (sind Entscheidungen, nichts "gegebenes")




Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was macht Politische Theorie? Was will sie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- theorisiert, kritisiert und diagnostiziert die Normen, Praktiken und Organisation von politischem Handeln in der Vergangenheit und in der Gegenwart

- sie will

1. beschreiben (Deskription)

2. verstehen

3. erklären (Explanation)

4. begründen (funktional/normativ)

5. bewerten (normativ)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Periodisierung innerhalb der Politischen Theorie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Antike (5. Jahrhundert v.u.Z. – 5. Jahrhundert n.u.Z.)
- Mittelalter (5. Jahrhundert n.u.Z. – ca. 15. Jahrhundert)
- Frühe Neuzeit (15. Jahrhundert – 18. Jahrhundert)
- Moderne (18. Jahrhundert – 20. Jahrhundert)
- Spätmoderne (21. Jahrhundert -)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Begriffsgeschichte (Reinhart Kossellek)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Wie haben sich Begriffe im Laufe der Zeit in ihrem Verständnis geändert?

• Analyse der historischen Dimension von Semantik
• Analyse des Bedeutungswandelns von Semantik
• Kopplung von Semantik an geschichtliche Trägergruppen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Cambridge School

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Wie entstehen politische Ideen?
• Wie setzen sich politische Ideen gegen andere politische Ideen durch?
• Wie werden politische Ideen im politischen Prozess wirksam?

• Sprache ist „the tool which human beings use in their struggle to make sense of their experiences.” (Dunn 1980: 17).
• Texte werden als „politische und linguistische Interventionen in einem jeweils historisch und kulturell, politisch und linguistisch genau zu bestimmenden Kontext verstanden“ (Pollak 2007: 49)
• „To the extent that our social world is constituted by our concepts, any successful alteration in the use of a concept will at the same time constitute a change in our social world.“ (Skinner 1988: 276).

  -> Unsere soziale Welt ist konstruiert durch unsere Sprache, daher ist Begriffsdeutung politisch

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Diskursanalyse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die sozialwissenschaftliche Diskursanalyse untersucht den Zusammenhang von sprachlichem Handeln und sprachlicher
Form einerseits sowie den Zusammenhang zwischen sprachlichem Handeln und gesellschaftlichen, insbesondere institutionellen Strukturen andererseits. Sie ist damit sowohl herrschaftsanalytisch wie herrschaftskritisch ausgerichtet.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einführung in die Geschichte politischer Ideen


Warum existieren „das Politische“ und „die Politik“?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Dezisionismus (=Politik)
• Auf bestimmte Fragen existieren keine richtigen oder falschen Antworten.
• Bestimmte dieser Fragen müssen trotzdem entschieden werden.
• Politik entscheidet über das Unentscheidbare.

-> z.B.: welche Energiequelle? Elektro oder Wasserstoff? Keine davon ist "richtig", aber wir MÜSSEN entscheiden


Die richtige Ordnung /Ideologie
• Die richtige Ordnung existiert.
• Diese Ordnung muss implementiert werden.
• Es ist die Aufgabe der Politik, die richtige Ordnung umzusetzen

-> Gäbe es nur Fragen, die mit Richtig oder Falsch beantwortet werden könnten, dann würden Experten alles entscheiden

-> Wird die Vielfalt der Möglichkeiten aus der Politik genommen, dann hört Politik auf zu existiren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Erfindung des Politischen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Neue erstmalig denken

- Die Griechen haben „das Politische“ erfunden

- „Die Griechen {hatten} keine Griechen vor sich“ (Chr. Meier)


Lösung ausblenden
  • 8945 Karteikarten
  • 203 Studierende
  • 61 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Politische Theorie und Ideengeschichte Kurs an der Helmut-Schmidt-Universität/ Universität der Bundeswehr - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Verständnisse von Ideengeschichte


„Unter ‚Politische Ideengeschichte‘
verstehen wir zum einen die Bezeichnung
für das 1. ........ politischer Theorien,
die in einem 2. ........ über
Jahrhunderte hinweg erarbeitet und
tradiert wurden, und zum anderen die
3. ......... , die sich mit
diesem 4. ......... beschäftigt.“

A:

1. Kontinuum

2. Kulturkreis

3. wissenschaftliche Disziplin

4. Kontinuum

Q:

Politische Theorie platziert sich klassischen zwischen welchen akademischen Disziplinen?

A:

- Politikwissenschaft

- Philosophie

- Geschichte

Q:

Politische Theorie steht zwischen der...

A:

- politischen Philosophie (abstrakter, idealer Theorie)

- empirischen Politikwissenschaft (empirischer)

Q:

Politische Theorie wird heute zunehmend interdisziplinär betrieben. Welches Wissen und welche Ansätze nutzt sie dabei?

A:

- Empirisches Wissen aus den Wirtschaftswissenschaften, Soziologie & Recht

- Ansätze aus den Neurowissenschaften, Behavioral Science,  Medienwissenschaften

Q:

Politische Theorie ist......pluralistisch

A:

• methodisch pluralistisch -> viele Methoden, um Sachverhalte zu erschließen
• normativ pluralistisch -> unterschiedliche Vorstellungen von "was gut ist", finden nie einen Konsens über "letzte Werte" (sind Entscheidungen, nichts "gegebenes")




Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was macht Politische Theorie? Was will sie?

A:

- theorisiert, kritisiert und diagnostiziert die Normen, Praktiken und Organisation von politischem Handeln in der Vergangenheit und in der Gegenwart

- sie will

1. beschreiben (Deskription)

2. verstehen

3. erklären (Explanation)

4. begründen (funktional/normativ)

5. bewerten (normativ)

Q:

Periodisierung innerhalb der Politischen Theorie

A:

- Antike (5. Jahrhundert v.u.Z. – 5. Jahrhundert n.u.Z.)
- Mittelalter (5. Jahrhundert n.u.Z. – ca. 15. Jahrhundert)
- Frühe Neuzeit (15. Jahrhundert – 18. Jahrhundert)
- Moderne (18. Jahrhundert – 20. Jahrhundert)
- Spätmoderne (21. Jahrhundert -)

Q:

Begriffsgeschichte (Reinhart Kossellek)

A:

- Wie haben sich Begriffe im Laufe der Zeit in ihrem Verständnis geändert?

• Analyse der historischen Dimension von Semantik
• Analyse des Bedeutungswandelns von Semantik
• Kopplung von Semantik an geschichtliche Trägergruppen

Q:

Cambridge School

A:

• Wie entstehen politische Ideen?
• Wie setzen sich politische Ideen gegen andere politische Ideen durch?
• Wie werden politische Ideen im politischen Prozess wirksam?

• Sprache ist „the tool which human beings use in their struggle to make sense of their experiences.” (Dunn 1980: 17).
• Texte werden als „politische und linguistische Interventionen in einem jeweils historisch und kulturell, politisch und linguistisch genau zu bestimmenden Kontext verstanden“ (Pollak 2007: 49)
• „To the extent that our social world is constituted by our concepts, any successful alteration in the use of a concept will at the same time constitute a change in our social world.“ (Skinner 1988: 276).

  -> Unsere soziale Welt ist konstruiert durch unsere Sprache, daher ist Begriffsdeutung politisch

Q:

Diskursanalyse

A:

Die sozialwissenschaftliche Diskursanalyse untersucht den Zusammenhang von sprachlichem Handeln und sprachlicher
Form einerseits sowie den Zusammenhang zwischen sprachlichem Handeln und gesellschaftlichen, insbesondere institutionellen Strukturen andererseits. Sie ist damit sowohl herrschaftsanalytisch wie herrschaftskritisch ausgerichtet.

Q:

Einführung in die Geschichte politischer Ideen


Warum existieren „das Politische“ und „die Politik“?


A:

Dezisionismus (=Politik)
• Auf bestimmte Fragen existieren keine richtigen oder falschen Antworten.
• Bestimmte dieser Fragen müssen trotzdem entschieden werden.
• Politik entscheidet über das Unentscheidbare.

-> z.B.: welche Energiequelle? Elektro oder Wasserstoff? Keine davon ist "richtig", aber wir MÜSSEN entscheiden


Die richtige Ordnung /Ideologie
• Die richtige Ordnung existiert.
• Diese Ordnung muss implementiert werden.
• Es ist die Aufgabe der Politik, die richtige Ordnung umzusetzen

-> Gäbe es nur Fragen, die mit Richtig oder Falsch beantwortet werden könnten, dann würden Experten alles entscheiden

-> Wird die Vielfalt der Möglichkeiten aus der Politik genommen, dann hört Politik auf zu existiren

Q:

Die Erfindung des Politischen

A:

Das Neue erstmalig denken

- Die Griechen haben „das Politische“ erfunden

- „Die Griechen {hatten} keine Griechen vor sich“ (Chr. Meier)


Politische Theorie und Ideengeschichte

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Politische Theorie und Ideengeschichte Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Einführung in die politische Theorie und Ideengeschichte

Universität Bielefeld

Zum Kurs
Einführung in die polit. Theorie und Ideengeschichte

Universität Göttingen

Zum Kurs
Politische Theorien und Ideengeschichte

Universität zu Kiel

Zum Kurs
Ideengeschichte & politische Theorie

Universität Potsdam

Zum Kurs
Politische Theorie

Universität Kassel

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Politische Theorie und Ideengeschichte
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Politische Theorie und Ideengeschichte