Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich)

Karteikarten und Zusammenfassungen für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich)

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich).

Beispielhafte Karteikarten für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) auf StudySmarter:

In welchen Fällen liegt eine missbräuchliche Kündigung (OR 336) vor?

Beispielhafte Karteikarten für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) auf StudySmarter:

Wann darf der Arbeitnehmer nicht kündigen? (Kündigung zur Unzeit)

Beispielhafte Karteikarten für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) auf StudySmarter:

Aus welchen Bestandteilen setzt sich der Bruttolohn zusammen?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) auf StudySmarter:

Muss ein Kündigungsgrund angegeben werden?

Beispielhafte Karteikarten für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) auf StudySmarter:

Zu welchem Zeitpunkt darf der Arbeitgeber nicht kündigen? (Kündigung zur Unzeit) Und wie lange sind die Sperrfristen?

Beispielhafte Karteikarten für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) auf StudySmarter:

Was geschieht, wenn während der Sperrfrist gekündigt wird?

Beispielhafte Karteikarten für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) auf StudySmarter:

Welche Überwachungsaufgaben sind im Bereich der Personaladministration angesiedelt?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) auf StudySmarter:

Welche Lohnarten sind von der Beitragspflicht ausgenommen?

Beispielhafte Karteikarten für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) auf StudySmarter:

Kündigungsfristen: Wo sind sie geregelt und wie lange sind sie?

Beispielhafte Karteikarten für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) auf StudySmarter:

Muss ein Kündigungsgrund angegeben werden?

Beispielhafte Karteikarten für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) auf StudySmarter:

Welche Folgen hat die Feststellung einer missbräuchlichen Kündigung?

Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) auf StudySmarter:

Welches sind die Folgenn einer gerechtfertigten fristlosen Kündigung?

Kommilitonen im Kurs Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich). erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) auf StudySmarter:

Personaladministration

In welchen Fällen liegt eine missbräuchliche Kündigung (OR 336) vor?

  • wegen persönlichen Eigenschaften der anderen Partei, welche mit dem Arbeitsverhältnis keinen Zusammenhang haben(Geschlecht, Familienstand, Herkunft, Rasse, Bürgerrecht, Nationalität, Vorstrafen, Alter oder sexuelle Ausrichtung.)
  • wegen der Ausübung verfassungsmässiger Rechte (Religionsfreiheit, Meinungsäusserungsfreiheit sowie die politischen Rechte). 
  • um ausschliesslich Ansprüche der anderen Partei aus dem Arbeitsverhältnis zu vereiteln (Ansprüche auf Dienstaltersgeschenke (DAG), Gratifikationen, Abgangsentschädigungen usw.) 
  • weil die andere Partei nach Treu und Glauben Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis geltend macht. 
  • weil die andere Partei Militärdienst leistet oder eine andere gesetzliche Pflicht erfüllt. 
  • wegen Zugehörigkeit oder nicht Zugehörigkeit zu einem Arbeitnehmerverband oder wegen Ausübung von gewerkschaftlichen Tätigkeiten. 
  • gegenüber einem gewählten betrieblichen Arbeitnehmervertreter ohne begründeten Anlass
  • bei Massenentlassung ohne Beachtung der Konsultationsrechte der Arbeitnehmervertretung.

Personaladministration

Wann darf der Arbeitnehmer nicht kündigen? (Kündigung zur Unzeit)

wenn ein Vorgesetzter, dessen Funktion er auszuüben vermag, oder der Arbeitgeber selber infolge Militärdienstes von mehr als 11 Tagen Dauer an der Arbeit verhindert ist und der Arbeitnehmer dessen Tätigkeit während der Verhinderung (als Stellvertreter) zu übernehmen hat (Art. 336d OR); eine solche Kündigung ist nichtig


In der Folge gelten die gesetzlichen Bestimmungen gemäss Art. 336c Abs. 2 und 3 OR wie bei der Kündigung durch den Arbeitgeber. 

Personaladministration

Aus welchen Bestandteilen setzt sich der Bruttolohn zusammen?

  • Ordentliches Salär (Sämtliche Zulagen, Provisionen, Vergütungen für den Arbeitsweg, alle Barbeiträge an die auswärtige Verpflegung am Arbeitsort)
  • Gehaltsnebenleistungen (Verpflegung und Unterkunft, Privatanteil Geschäftswagen, andere Gehaltsnebenleistungen wie GA) 
  • Unregelmässige Leistungen (Bonuszahlungen / Treueprämien, Dienstalters- und Jubiläumsgeschenke, Pauschale Umzugsentschädigungen)
  • Kapitalleistungen (Abgangsentschädigungen und Kapitalleistungen mit Vorsorgecharakter/Lohnnachzahlungen) 
  • Beteiligungsrechte (Aktien / Optionen) 
  • Verwaltungsratentschädigungen (VR-Entschädigungen, Sitzungsgelder / Tantièmen) 
  • Andere Leistungen: Trinkgelder, Taggelder von Versicherungen, Leistungen der ALV / EO, vom AG übernommene Beiträge an Einrichtungen der beruflichen Vorsorge, alle Beiträge des AG an Versicherungen, vom AG für Kinder bezahlte Schulgelder etc.

Personaladministration

Muss ein Kündigungsgrund angegeben werden?

Nein

Eine Kündigung ohne Angabe eines Grundes ist zulässig. Der Kündigende muss die Kündigung aber auf Verlangen der anderen Partei begründen (Art. 335 Abs. 2 OR).


Personaladministration

Zu welchem Zeitpunkt darf der Arbeitgeber nicht kündigen? (Kündigung zur Unzeit) Und wie lange sind die Sperrfristen?

  • während Militär- oder Schutzdienst oder Zivildienst sowie, sofern die Dienstleistungen mehr als 11 Tage dauern, zusätzlich 4 Wochen vorher und 4 Wochen nachher; 
  • während unverschuldeter Abwesenheit zufolge Krankheit und Unfall, und zwar
    im 1. Dienstjahr während 30 Tagen,
    im 2. – 5. Dienstjahr während 90 Tagen,
    ab dem 6. Dienstjahr während 180 Tagen; 
  • während der Schwangerschaft und den 16 Wochen nach der Niederkunft; 
  • während Dienstleistungen im Rahmen einer Hilfsaktion des Bundes im Ausland;



Personaladministration

Was geschieht, wenn während der Sperrfrist gekündigt wird?

Die Kündigung, die während einer solchen Sperrfrist erklärt wird, ist nichtig


Ist dagegen die Kündigung vor einer solchen Frist erfolgt, aber die Kündigungsfrist bis dahin noch nicht abgelaufen, so wird deren Ablauf unterbrochen und erst nach Beendigung der Sperrfrist fortgesetzt (Art. 336c Abs. 2 OR). 


Endet die Sperrfrist nach einem Monatsende, verlängert sich die Kündigungsfrist bis zum Ende des folgenden Monats (Art. 336c Abs. 3 OR). 

Personaladministration

Welche Überwachungsaufgaben sind im Bereich der Personaladministration angesiedelt?

  • Krankheit
  • Arbeitszeiterfassung
  • Ferienkontrolle 
  • Überstunden / Überzeit

Personaladministration

Welche Lohnarten sind von der Beitragspflicht ausgenommen?

Kinderzulagen von monatlich 250 Fr.

Personaladministration

Kündigungsfristen: Wo sind sie geregelt und wie lange sind sie?

 Art. 335c OR 

  • im ersten Dienstjahr (nach Ablauf der Probezeit) 1 Monat 
  • ab dem 2. bis zum 9. Dienstjahr 2 Monate 
  • ab dem 10. Dienstjahr 3 Monate 


Die Erhöhung dieser Fristen ist beliebig, eine Herabsetzung bis auf einen Monat durch schriftliche Abrede, Gesamtarbeitsvertrag oder Normalarbeitsvertrag möglich. 

Eine Herabsetzung unter 1 Monat ist nur für das erste Dienstjahr und durch einen Gesamtarbeitsvertrag zulässig. 

Unzulässig ist  die Vereinbarung unterschiedlicher Kündigungsfristen für Arbeitgeber und – nehmer. > längere Frist gilt.

Gekündigt wird in der Regel auf Monatsende. Eine abweichende Vereinbarung wäre möglich, wird aber sehr selten praktiziert. 

Personaladministration

Muss ein Kündigungsgrund angegeben werden?

Nein

Eine Kündigung ohne Angabe eines Grundes ist zulässig. Der Kündigende muss die Kündigung aber auf Verlangen der anderen Partei begründen (Art. 335 Abs. 2 OR).


Personaladministration

Welche Folgen hat die Feststellung einer missbräuchlichen Kündigung?

Kündigung wird nicht etwa aufgehoben (nichtig); > als Sanktion ist lediglich eine Entschädigung von bis zu 6 Monatslöhnen geschuldet (Art. 336a OR). 


Die Beweislast der Missbräuchlichkeit liegt beim Arbeitnehmer, wobei in der Regel ein solcher Beweis nicht schlüssig erbracht werden muss, Indizien für einen missbräuchlichen Kündigungsgrund reichen aus. 

Personaladministration

Welches sind die Folgenn einer gerechtfertigten fristlosen Kündigung?

die entlassene Partei hat Schadenersatz zu leisten, dies unter Berücksichtigung aller aus dem Arbeitsverhältnis entstehenden Forderungen (Art. 337b OR). 


Als Schaden gelten alle finanziellen Nachteile, die kausal aus der berechtigten fristlosen Auflösung entstehen. Liegt das Verschulden beim Arbeitnehmer, so hat der Arbeitgeber Anspruch auf Ersatz des Erfüllungsinteresses. Darunter fallen der der nicht erzielte Gewinn wegen Entfalls der Arbeitskraft, die Mehrzahlung für Überstunden anderer Arbeitnehmer oder die Mehrkosten eines temporären Ersatzes


Liegt das Verschulden beim Arbeitgeber, so ist die Schadensberechnung weitgehend mit derjenigen aus der ungerechtfertigten fristlosen Entlassung identisch. 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) zu sehen

Singup Image Singup Image

Internationales Personal an der

Universität Düsseldorf

Personal an der

Hochschule Heilbronn

International Administration an der

Leiden University

Administrations comparées an der

Université Panthéon-Sorbonne (Paris I)

Organisation und Personalführung an der

Universität Stuttgart

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Personaladministration an anderen Unis an

Zurück zur Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Personaladministration an der Graduate School of Business Administration Zurich (GSBA Zurich) oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login