Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Webanwendungen an der Freie Universität Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Webanwendungen Kurs an der Freie Universität Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie funktioniert Leitungsvermittlung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bevor zwei Endgeräte kommunizieren wird ein Weg festgelegt, über den alle Nachrichten vom Sender zum Empfänger und andersherum übertragen werden
  • Oft wird Bandbreite reserviert oder ist fest vorgegeben
  • Analog zur ursprünglichen Realisierung in Telefonnetzen








Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie funktioniert Paketvermittlung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Jedes Paket reist unabhängig von anderen Paketen und nimmt potentiell einen anderen Weg
  • Einfache Realisierung, aber Pakete können in einer anderen Reihenfolge ankommen als sie gesendet wurden







Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine verbindungslose Verbindung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Direkter Austausch von Nutzdaten ohne vorherige Abstimmung
  • Unidirektionale Kommunikation Möglich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wann ist eine verbindungsorientierte Verbindung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vor dem Austausch wird eine Verbindung zwischen den Endgeräten aufgebaut
  • setzt bidirektionale Kommunikation voraus
  • Voraussetzung für zuverlässige End zu Ende Kommunikation und Ende zu Ende Flusssteuerung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welcher Schicht von TCP/IP laufen TCP und UDP?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Host-to-Host

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die wichtigsten Eigenschaften von IP?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Einheitliches, internetweit gültiges Adressierungsschema
  • Verbindungslose Weiterleitung von Paketen
  • Best-Effort-Kommunikation ohne weitere Garantien (Pakete können verändert / dupliziert werden, verloren gehen, etc.
  • Datentransport zwischen verschiedenen, heterogenen Netzen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die wichtigsten Eigenschaften von UDP?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  •  Verbindungsorientierte Transportbeziehung sichert Übertragung, so dass Daten wie gesendet ankommen 
  • Flusssteuerung
  •  Datentransport zwischen Endprozessen (verschiedenen Hosts)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ermöglich IP?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Austausch von Datenpaketen zwischen beliebigen Rechnern bei heterogenen Netzen
  • Unterste Schicht für Ende-zu-Ende
  • Verbindungslos
  • Best-Effort-Kommunikation
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Aufgaben der Transportschicht ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ende zu Ende Kommunikation zwischen Anwendungen
  • Abstraktion von Netzeigenschaften
  • Unterstützung mehrerer Endpunkte auf einem Rechner durch Multiplexen und Demultiplexen von Transportbeziehungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Eigenschaften von TCP?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verbindungsorientiert
  • Fehlerfreie Übertragung
  • Einhaltung der Reihenfolge
  • Keine Verluste oder Duplikate
  • Flusssteuerung
  • (Mehr Overhead)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Eigenschaften von UDP?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Verbindungslos 
  • Best-Effort
  • Ermöglicht senden einzelner Pakete an einen Socket
  • Pakete können verloren gehen und die Reihenfolge ist egal
  • weniger Overhead
  • Multicast möglich
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Socket?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Endpunkt: IP-Adresse + TCP-Portnummer

139.32.44.231:80

Lösung ausblenden
  • 180984 Karteikarten
  • 3082 Studierende
  • 101 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Webanwendungen Kurs an der Freie Universität Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie funktioniert Leitungsvermittlung?

A:
  • Bevor zwei Endgeräte kommunizieren wird ein Weg festgelegt, über den alle Nachrichten vom Sender zum Empfänger und andersherum übertragen werden
  • Oft wird Bandbreite reserviert oder ist fest vorgegeben
  • Analog zur ursprünglichen Realisierung in Telefonnetzen








Q:

Wie funktioniert Paketvermittlung?

A:
  • Jedes Paket reist unabhängig von anderen Paketen und nimmt potentiell einen anderen Weg
  • Einfache Realisierung, aber Pakete können in einer anderen Reihenfolge ankommen als sie gesendet wurden







Q:

Was ist eine verbindungslose Verbindung?

A:
  • Direkter Austausch von Nutzdaten ohne vorherige Abstimmung
  • Unidirektionale Kommunikation Möglich
Q:

Wann ist eine verbindungsorientierte Verbindung?

A:
  • Vor dem Austausch wird eine Verbindung zwischen den Endgeräten aufgebaut
  • setzt bidirektionale Kommunikation voraus
  • Voraussetzung für zuverlässige End zu Ende Kommunikation und Ende zu Ende Flusssteuerung
Q:

In welcher Schicht von TCP/IP laufen TCP und UDP?

A:

Host-to-Host

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist die wichtigsten Eigenschaften von IP?

A:
  • Einheitliches, internetweit gültiges Adressierungsschema
  • Verbindungslose Weiterleitung von Paketen
  • Best-Effort-Kommunikation ohne weitere Garantien (Pakete können verändert / dupliziert werden, verloren gehen, etc.
  • Datentransport zwischen verschiedenen, heterogenen Netzen


Q:

Was sind die wichtigsten Eigenschaften von UDP?

A:
  •  Verbindungsorientierte Transportbeziehung sichert Übertragung, so dass Daten wie gesendet ankommen 
  • Flusssteuerung
  •  Datentransport zwischen Endprozessen (verschiedenen Hosts)
Q:

Was ermöglich IP?

A:
  • Austausch von Datenpaketen zwischen beliebigen Rechnern bei heterogenen Netzen
  • Unterste Schicht für Ende-zu-Ende
  • Verbindungslos
  • Best-Effort-Kommunikation
Q:

Was sind die Aufgaben der Transportschicht ?

A:
  • Ende zu Ende Kommunikation zwischen Anwendungen
  • Abstraktion von Netzeigenschaften
  • Unterstützung mehrerer Endpunkte auf einem Rechner durch Multiplexen und Demultiplexen von Transportbeziehungen
Q:

Was sind die Eigenschaften von TCP?

A:
  • Verbindungsorientiert
  • Fehlerfreie Übertragung
  • Einhaltung der Reihenfolge
  • Keine Verluste oder Duplikate
  • Flusssteuerung
  • (Mehr Overhead)
Q:

Was sind die Eigenschaften von UDP?

A:
  • Verbindungslos 
  • Best-Effort
  • Ermöglicht senden einzelner Pakete an einen Socket
  • Pakete können verloren gehen und die Reihenfolge ist egal
  • weniger Overhead
  • Multicast möglich
Q:

Was ist ein Socket?

A:

Endpunkt: IP-Adresse + TCP-Portnummer

139.32.44.231:80

Webanwendungen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Webanwendungen an der Freie Universität Berlin

Für deinen Studiengang Webanwendungen an der Freie Universität Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Webanwendungen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Redewendungen

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Zum Kurs
PB2-Anwendungen

Universität Würzburg

Zum Kurs
Webbasierte Anwendungen

Frankfurt University of Applied Sciences

Zum Kurs
Webanwendung 2021

Fachhochschule Wedel

Zum Kurs
Office Anwendungen

Fachhochschule Wedel

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Webanwendungen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Webanwendungen