Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Puk Einführungs Vorlesung an der Freie Universität Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Puk Einführungs Vorlesung Kurs an der Freie Universität Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Mediennutzung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Medienkontakt (bedeutet auch, wenn nur Plakat gelesen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Mesoebene

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Medienorganisation und institutionen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kommunikationswissenschaft ist in erster Linie eine

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

interdisziplinäre Sozialwissenschaft

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was war das Ergebnis des dynamsich-transaktionalen Ansatzes (DTM)



Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

nicht der Stimulus ist entscheidend, sondern die Verarbeitung (--> Information & Unterhaltung als Zuschreibung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie kann man die Lasswellformel anders formulieren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fokus ist öffentlicher Kommunikationsprozess und deren Bedingungen, Strukturen, Prozesse, Inhalte, Wirkungen von medial vermittelter, insbesondere öffentliche, Kommunikation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum ist die Kommunikationswissenschaft eine Sozialwissenschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kommunikation als soziales Handeln,das Wirklichkeit konstruiert und auf Wirklichkeit beruht; Medien sind Konstrukteure sozialer Wirklichkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Analyseebenen gibt es

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mikro, Meso, Makro

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet Pluralismus in der PUK

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

unterschiedliche Theorien-, Gegenstands- und Methodenverständnisse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Mikroebene

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Personen, Aussagen, einzelne Medieninhalte

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind laut Maletzke 1963 Massenmedien?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

technische Instrumente mit denen Aussagen öffentlich, indirekt und einseitig einen dispersen Publikum vermittelt werden


grenzt dabei publizistische Institutionen als soziales Gebilde ab (Kommunikatoren)


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was besagt konstruktivistischer Auffassung zu Journalismus laut Schulz 1989

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nachrichtenfaktoren sind Zuschreibungen durch Journalisten; Medien sind aktives Element in sozialen Prozess, aus dem Vorstellung von Wirklichkeit hervorgeht; Aufgabe: Stimuli und Ereignisse in sozialer Umwelt selektieren, verarbeiten, interpretieren--> Interpretation, Vermutungen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was besagt realistische Auffassung zu Journalismus laut Schulz 1989

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nachrichtenfaktoren sind Merkmale von Ereignissen, die von Journalisten wahrgenommen und zur Auswahlentscheidung herangezogen werden -->wertfrei

Lösung ausblenden
  • 212623 Karteikarten
  • 3349 Studierende
  • 106 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Puk Einführungs Vorlesung Kurs an der Freie Universität Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was bedeutet Mediennutzung?

A:

Medienkontakt (bedeutet auch, wenn nur Plakat gelesen)

Q:

Was ist Mesoebene

A:

Medienorganisation und institutionen

Q:

Kommunikationswissenschaft ist in erster Linie eine

A:

interdisziplinäre Sozialwissenschaft

Q:

Was war das Ergebnis des dynamsich-transaktionalen Ansatzes (DTM)



A:

nicht der Stimulus ist entscheidend, sondern die Verarbeitung (--> Information & Unterhaltung als Zuschreibung)

Q:

Wie kann man die Lasswellformel anders formulieren

A:

Fokus ist öffentlicher Kommunikationsprozess und deren Bedingungen, Strukturen, Prozesse, Inhalte, Wirkungen von medial vermittelter, insbesondere öffentliche, Kommunikation

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Warum ist die Kommunikationswissenschaft eine Sozialwissenschaft

A:

Kommunikation als soziales Handeln,das Wirklichkeit konstruiert und auf Wirklichkeit beruht; Medien sind Konstrukteure sozialer Wirklichkeit

Q:

Welche Analyseebenen gibt es

A:

Mikro, Meso, Makro

Q:

Was bedeutet Pluralismus in der PUK

A:

unterschiedliche Theorien-, Gegenstands- und Methodenverständnisse

Q:

Was ist die Mikroebene

A:

Personen, Aussagen, einzelne Medieninhalte

Q:

Was sind laut Maletzke 1963 Massenmedien?

A:

technische Instrumente mit denen Aussagen öffentlich, indirekt und einseitig einen dispersen Publikum vermittelt werden


grenzt dabei publizistische Institutionen als soziales Gebilde ab (Kommunikatoren)


Q:

Was besagt konstruktivistischer Auffassung zu Journalismus laut Schulz 1989

A:

Nachrichtenfaktoren sind Zuschreibungen durch Journalisten; Medien sind aktives Element in sozialen Prozess, aus dem Vorstellung von Wirklichkeit hervorgeht; Aufgabe: Stimuli und Ereignisse in sozialer Umwelt selektieren, verarbeiten, interpretieren--> Interpretation, Vermutungen

Q:

Was besagt realistische Auffassung zu Journalismus laut Schulz 1989

A:

Nachrichtenfaktoren sind Merkmale von Ereignissen, die von Journalisten wahrgenommen und zur Auswahlentscheidung herangezogen werden -->wertfrei

Puk Einführungs Vorlesung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Puk Einführungs Vorlesung Kurse im gesamten StudySmarter Universum

1. Vorlesung, Einführung

Universität Witten/ Herdecke

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Puk Einführungs Vorlesung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Puk Einführungs Vorlesung