Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Plankrankenhäuser an der Freie Universität Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Plankrankenhäuser Kurs an der Freie Universität Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Bedarfsanalyse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Analyse des gegenwärtigen und den in Zukunft erwarteten Bedarf an Krankenhausleistungen in einer Region
  •  „Hill-Burton-Formel“ -->Einwohnerzahl, durchschnittlichen Verweildauer, Krankenhaushäufigkeit und Bettennutzung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Einteilung von Krankenhäuser nach Versorgungsstufen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Grundversorgung
  2. Regelversorgung
  3. Regional- bzw. Schwerpunktversorgung
  4. Zentralversorgung bzw. Maximalversorgung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Strukturmerkmale von Krankenhausversorgung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Sicherstellungsauftrag der Länder  
  2. Staatliche Krankenhausplanung  
  3. Versorgungsauftrag und Versorgungsverträge  
  4. Duale Krankenhausfinanzierung 
  5.  Vergütung nach DRGs  
  6. Krankenhausindividuelle Budgetverhandlungen 
  7.  Freie Krankenhauswahl der Versicherten 
  8.  Gemeinsame Selbstverwaltung


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie zeigt sich der Sicherstellungsauftrag der Länder in Bezug auf die Krankenhausversorgung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sozialstaatsgebot
  • Daseinsvorsorge
  •   Bedarfsgerechte Krankenhausversorgung
  • Anzahl der KH groß genug, um Versorgung gewährleisten zu können
    -->Gestaltung der Rahmenbedingungen von Seiten der Länder
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Das Verfahren der Krankenhausplanung unterliegt welchen Vorschriften?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • KHG (Krankenhausfinanzierungsgesetz)
  • Landeskrankenhausgesetz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Ziel verfolgt die Krankenhausplanung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bedarfsgerechte und wohnortnahe Sicherung der Versorgung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wer sind die Player in der Krankenhausplanung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Landesausschuss für Krankenhausplanung:

  1. Landeskrankenhausgesellschaft
  2. Landesverbände der KK (Krankenkassen)
  3. Sozial-/Gesundheitsministerium
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie geht man bei einer Krankenhausplanung vor?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1.  Krankenhauszielplanung
  2. Bedarfsanalyse 
  3. Krankenhausanalyse 
  4.  Feststellung über die Aufnahme in den Krankenhausplan
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Krankenhauszielplanung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Grundlage der Krankenhausplanung
  • Festlegung der Ziele, die das Land mit seiner Bedarfsplanung verfolgt. 
  • Grundlage: Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG)-Vorschriften.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Krankenhausanalyse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  •  tatsächlichen Versorgungsbedingungen der vorhandenen Krankenhäuser werden   analysiert , ob sie hinsichtlich der personellen und sachlichen Ausstattung zur Deckung des festgestellten Bedarfs geeignet sind (etwa bzgl. Standort, Bettenzahl, Fachrichtungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Vorraussetzungen müssen gegeben sein, um in den Krankenhausplan als Krankenhaus aufgenommen werden zu dürfen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Auf der Grundlage der Zielplanung, der Bedarfsanalyse und der Krankenhausanalyse ist im Krankenhausplan letztlich festzulegen, mit welchen Krankenhäusern der festgestellte Bedarf versorgt werden soll.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was erhält jedes Plankrankenhaus als Gegenleistung für die Erbringung des Versorgungsauftrages?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • öffentliche Investionsförderung (steuerlich finanziert)

z.B.: bestimmte Geräte, Baumaßnahmen etc.

Lösung ausblenden
  • 186330 Karteikarten
  • 3097 Studierende
  • 101 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Plankrankenhäuser Kurs an der Freie Universität Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist eine Bedarfsanalyse?

A:
  • Analyse des gegenwärtigen und den in Zukunft erwarteten Bedarf an Krankenhausleistungen in einer Region
  •  „Hill-Burton-Formel“ -->Einwohnerzahl, durchschnittlichen Verweildauer, Krankenhaushäufigkeit und Bettennutzung

Q:

Nennen Sie die Einteilung von Krankenhäuser nach Versorgungsstufen?

A:
  1. Grundversorgung
  2. Regelversorgung
  3. Regional- bzw. Schwerpunktversorgung
  4. Zentralversorgung bzw. Maximalversorgung
Q:

Nennen Sie die Strukturmerkmale von Krankenhausversorgung?

A:
  1. Sicherstellungsauftrag der Länder  
  2. Staatliche Krankenhausplanung  
  3. Versorgungsauftrag und Versorgungsverträge  
  4. Duale Krankenhausfinanzierung 
  5.  Vergütung nach DRGs  
  6. Krankenhausindividuelle Budgetverhandlungen 
  7.  Freie Krankenhauswahl der Versicherten 
  8.  Gemeinsame Selbstverwaltung


Q:

Wie zeigt sich der Sicherstellungsauftrag der Länder in Bezug auf die Krankenhausversorgung?

A:
  • Sozialstaatsgebot
  • Daseinsvorsorge
  •   Bedarfsgerechte Krankenhausversorgung
  • Anzahl der KH groß genug, um Versorgung gewährleisten zu können
    -->Gestaltung der Rahmenbedingungen von Seiten der Länder
Q:

Das Verfahren der Krankenhausplanung unterliegt welchen Vorschriften?

A:
  • KHG (Krankenhausfinanzierungsgesetz)
  • Landeskrankenhausgesetz
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welches Ziel verfolgt die Krankenhausplanung?

A:
  • Bedarfsgerechte und wohnortnahe Sicherung der Versorgung
Q:

Wer sind die Player in der Krankenhausplanung?

A:

Landesausschuss für Krankenhausplanung:

  1. Landeskrankenhausgesellschaft
  2. Landesverbände der KK (Krankenkassen)
  3. Sozial-/Gesundheitsministerium
Q:

Wie geht man bei einer Krankenhausplanung vor?

A:
  1.  Krankenhauszielplanung
  2. Bedarfsanalyse 
  3. Krankenhausanalyse 
  4.  Feststellung über die Aufnahme in den Krankenhausplan
Q:

Was ist die Krankenhauszielplanung?

A:
  • Grundlage der Krankenhausplanung
  • Festlegung der Ziele, die das Land mit seiner Bedarfsplanung verfolgt. 
  • Grundlage: Krankenhausfinanzierungsgesetz (KHG)-Vorschriften.


Q:

Was ist die Krankenhausanalyse?

A:
  •  tatsächlichen Versorgungsbedingungen der vorhandenen Krankenhäuser werden   analysiert , ob sie hinsichtlich der personellen und sachlichen Ausstattung zur Deckung des festgestellten Bedarfs geeignet sind (etwa bzgl. Standort, Bettenzahl, Fachrichtungen
Q:

Welche Vorraussetzungen müssen gegeben sein, um in den Krankenhausplan als Krankenhaus aufgenommen werden zu dürfen?

A:
  • Auf der Grundlage der Zielplanung, der Bedarfsanalyse und der Krankenhausanalyse ist im Krankenhausplan letztlich festzulegen, mit welchen Krankenhäusern der festgestellte Bedarf versorgt werden soll.

Q:

Was erhält jedes Plankrankenhaus als Gegenleistung für die Erbringung des Versorgungsauftrages?

A:
  • öffentliche Investionsförderung (steuerlich finanziert)

z.B.: bestimmte Geräte, Baumaßnahmen etc.

Plankrankenhäuser

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Plankrankenhäuser an der Freie Universität Berlin

Für deinen Studiengang Plankrankenhäuser an der Freie Universität Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Plankrankenhäuser Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Kranken

Universität Mainz

Zum Kurs
Krankenpflege

Universität Erlangen-Nürnberg

Zum Kurs
Planung

Universität Oldenburg

Zum Kurs
KRANKENHAUSTECHNIK

Technische Universität Graz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Plankrankenhäuser
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Plankrankenhäuser