KH Allg. an der Freie Universität Berlin | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für KH allg. an der Freie Universität Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen KH allg. Kurs an der Freie Universität Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

Gluc Mannose

Gluc Galaktose 

unterscheiden sich inexakt einem Chiralitätszentrum 

Sind also???

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Epimere 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Durch Ketoenoltautomerie lässt sich Glucose... 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

in Fructose umwandeln

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benedict-Reagenz: 

was ist das überhaupt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wässrige basische Kupfer(II)-sulfat-Lösung 

Prinzip: Entstehung von Gluconsäure und Kupferoxid roter Niederschlag

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

D und L Glucose verhalten sich wie zueinander?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wie Bild und Spiegelbild

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Mechanismus des Ringschluss ist eine ...

wer reagiert mit wem?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

intramolekulare Halbacetalbildung


(Alkohol reagiert mit Aldehyd)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Intramolekulare Halbacetalbildung 

 wer greift normalerweise wen an?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Nucleophile Sauerstoff (zwei freie EPs) des C5 greift das elektrophile C1 des Aldehyds an

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lässt sich Fischer Projektion in Harworth Projektion übersetzen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

FLOH Regel

Fischer links , oben Harworth

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterscheiden sich Alpha und Beta Ringstruktur?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Alpha : glycosidische OH Gruppe nach unten

Beta: glycosidische OH - Gruppe nach oben

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In wässriger Lösung liegt ein GG offener und Ringförmiger Struktur vor . Dieses nennt man?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Mutarotation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In wässriger Lösung liegt Glucose vor allem wie vor? Alpha oder Beta?

Warum?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In Beta- Form

Sessel-Konformation : alle Substituenten äquatorial

alpha Form : glycosidische OH Gruppe einzige nach axial (stößt sich ab = energetisch ungünstig)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einteilung von KH nach der Anzahl der (monomeren) Bausteine

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Monosaccharide

Disaccharide (2x Mono)

Oligosaccharide (2-50)

Polysaccharide (> 50)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

durch die intramolekulare Halbacetalbildung entsteht ein neues???

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Chiralitätszentrum

nämlich am C1 mit der glykosidischen OH Gruppe

Lösung ausblenden
  • 117145 Karteikarten
  • 2026 Studierende
  • 93 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen KH allg. Kurs an der Freie Universität Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Gluc Mannose

Gluc Galaktose 

unterscheiden sich inexakt einem Chiralitätszentrum 

Sind also???

A:

Epimere 

Q:

Durch Ketoenoltautomerie lässt sich Glucose... 

A:

in Fructose umwandeln

Q:

Benedict-Reagenz: 

was ist das überhaupt?

A:

wässrige basische Kupfer(II)-sulfat-Lösung 

Prinzip: Entstehung von Gluconsäure und Kupferoxid roter Niederschlag

Q:

D und L Glucose verhalten sich wie zueinander?

A:

wie Bild und Spiegelbild

Q:

Der Mechanismus des Ringschluss ist eine ...

wer reagiert mit wem?

A:

intramolekulare Halbacetalbildung


(Alkohol reagiert mit Aldehyd)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Intramolekulare Halbacetalbildung 

 wer greift normalerweise wen an?

A:

Das Nucleophile Sauerstoff (zwei freie EPs) des C5 greift das elektrophile C1 des Aldehyds an

Q:

Wie lässt sich Fischer Projektion in Harworth Projektion übersetzen?

A:

FLOH Regel

Fischer links , oben Harworth

Q:

Wie unterscheiden sich Alpha und Beta Ringstruktur?

A:

Alpha : glycosidische OH Gruppe nach unten

Beta: glycosidische OH - Gruppe nach oben

Q:

In wässriger Lösung liegt ein GG offener und Ringförmiger Struktur vor . Dieses nennt man?

A:

Mutarotation

Q:

In wässriger Lösung liegt Glucose vor allem wie vor? Alpha oder Beta?

Warum?

A:

In Beta- Form

Sessel-Konformation : alle Substituenten äquatorial

alpha Form : glycosidische OH Gruppe einzige nach axial (stößt sich ab = energetisch ungünstig)

Q:

Einteilung von KH nach der Anzahl der (monomeren) Bausteine

A:

Monosaccharide

Disaccharide (2x Mono)

Oligosaccharide (2-50)

Polysaccharide (> 50)

Q:

durch die intramolekulare Halbacetalbildung entsteht ein neues???

A:

Chiralitätszentrum

nämlich am C1 mit der glykosidischen OH Gruppe

KH allg.

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten KH allg. Kurse im gesamten StudySmarter Universum

LBW Allg. GSP

Freie Universität Berlin

Zum Kurs
Allg. BWL

Staatliche Studienakademie Glauchau

Zum Kurs
AllgPsych

Hochschule Rosenheim

Zum Kurs
ALLG PSY

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
allgemein

ZHAW - Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden KH allg.
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen KH allg.