Select your language

Suggested languages for you:
Log In Anmelden

Lernmaterialien für Geographie der Globalisierung an der Freie Universität Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Geographie der Globalisierung Kurs an der Freie Universität Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN
Ursachen Globalisierung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
technische Fortschritte Liberalisierung des Welthandels
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ländlicher Raum Definition:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
„Der ländliche Raum ist der Teil des Gesamtraumes, der durch eine in hohem Maße land- und forstwirtschaftlich genutzte oder zumindest geprägte Freiraumstruktur und durch vorherrschend freiraumbezogene Ressourcennutzungen gekennzeichnet ist.“
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
In welche Raumkonzepte unterscheidet man? (4. Stück)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Raum und Zeit 2. Räume als Container 3. Relationale Räume 4. Räume als Vorstellungswelten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Herausforderungen des Ländlichen Raumes
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Agrarstrukturwandel - Wirtschaftsräumliche Dynamik - Demographischer Wandel und ländliches Siedlungswesen - Flächen- und Ressourcenschutz im ländlichen Freiraum
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind harte Standortfaktoren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- leicht zu ermitteln - exakt messbar/berechenbar
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Globalisierung als kulturelles Konzept:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Globalisierung als kulturelles Konzept: - Durch Raum-Zeit-Kompression: Zunehmende Interaktionen zwischen der Weltbevölkerung „global village“(nach McLuhan) - Verwestlichung der Kulturen (repräsentativ durch Coca-Cola, etc.) Nationalstaaten -> Transnationale Unternehmen Bedeutungsverlust des Staates als Raum
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Postsuburbanisierung:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zunehmende Emanzipation(frei lassen) von Kernstadt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ghettoisierung:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Entstehung eines Ghettos/ Slum/ Favela • Wohnviertel ethnischer, religiöser oder sozio‐ökonomischer Minderheiten 3‐Stuffiger‐Verlauf 1. Zuwanderung 2. Einnahme von Gebäuden‐>Straßenzügen‐>Stadtviertel 3. eigene Abkapslung + gleichzeitige Diskriminierung = Isolation -> weitgehende Autarkie
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gründer der Humangeographie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Alexander von Humboldt Friedrich Ratzel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Privatisierung: Shoppingcenter & Bahnhof
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Einheitliche Vermarktung • Gewinn Maximierung Schaffung eines Konsumparadieses Folgen: Zerstörung öffentlichen Raumes / Verlust von Urbanität Ausschluss Minderbemittelter Stadtentwicklung liegt in privaten Händen -> Ökonomisches Interesse immer erstrangig
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Segregation:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bezeichnet Prozess und Ergebnis Neutraler Begriff Sozialräumliche Differenzierung Ethnie, Religion, Einkommen, Alter, Haushalsform, Bildungsniveau, Sprach • Gründe: Bessere Überlebenschenschancen Geborgenheit Folge von Diskriminierung/ Verdrängung Angst Wunsch nach Absendung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Stadt:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
• Weltweite Heterogenität • Siedlung mit hoher Bevölkerungsdichte Zentrum für Wirtschaft und Verkehr, Bedeutungsüberschuss Innere Differenzierung • Dauerhaft dynamische Stadtentwicklung Unabhängig davon: Begriff subjektiv besetzt
Lösung ausblenden
  • 183409 Karteikarten
  • 3088 Studierende
  • 101 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Geographie der Globalisierung Kurs an der Freie Universität Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Ursachen Globalisierung
A:
technische Fortschritte Liberalisierung des Welthandels
Q:
Ländlicher Raum Definition:
A:
„Der ländliche Raum ist der Teil des Gesamtraumes, der durch eine in hohem Maße land- und forstwirtschaftlich genutzte oder zumindest geprägte Freiraumstruktur und durch vorherrschend freiraumbezogene Ressourcennutzungen gekennzeichnet ist.“
Q:
In welche Raumkonzepte unterscheidet man? (4. Stück)
A:
1. Raum und Zeit 2. Räume als Container 3. Relationale Räume 4. Räume als Vorstellungswelten
Q:
Herausforderungen des Ländlichen Raumes
A:
- Agrarstrukturwandel - Wirtschaftsräumliche Dynamik - Demographischer Wandel und ländliches Siedlungswesen - Flächen- und Ressourcenschutz im ländlichen Freiraum
Q:
Was sind harte Standortfaktoren?
A:
- leicht zu ermitteln - exakt messbar/berechenbar
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Globalisierung als kulturelles Konzept:
A:
Globalisierung als kulturelles Konzept: - Durch Raum-Zeit-Kompression: Zunehmende Interaktionen zwischen der Weltbevölkerung „global village“(nach McLuhan) - Verwestlichung der Kulturen (repräsentativ durch Coca-Cola, etc.) Nationalstaaten -> Transnationale Unternehmen Bedeutungsverlust des Staates als Raum
Q:
Postsuburbanisierung:
A:
Zunehmende Emanzipation(frei lassen) von Kernstadt
Q:
Ghettoisierung:
A:
• Entstehung eines Ghettos/ Slum/ Favela • Wohnviertel ethnischer, religiöser oder sozio‐ökonomischer Minderheiten 3‐Stuffiger‐Verlauf 1. Zuwanderung 2. Einnahme von Gebäuden‐>Straßenzügen‐>Stadtviertel 3. eigene Abkapslung + gleichzeitige Diskriminierung = Isolation -> weitgehende Autarkie
Q:
Gründer der Humangeographie?
A:
Alexander von Humboldt Friedrich Ratzel
Q:
Privatisierung: Shoppingcenter & Bahnhof
A:
• Einheitliche Vermarktung • Gewinn Maximierung Schaffung eines Konsumparadieses Folgen: Zerstörung öffentlichen Raumes / Verlust von Urbanität Ausschluss Minderbemittelter Stadtentwicklung liegt in privaten Händen -> Ökonomisches Interesse immer erstrangig
Q:
Segregation:
A:
Bezeichnet Prozess und Ergebnis Neutraler Begriff Sozialräumliche Differenzierung Ethnie, Religion, Einkommen, Alter, Haushalsform, Bildungsniveau, Sprach • Gründe: Bessere Überlebenschenschancen Geborgenheit Folge von Diskriminierung/ Verdrängung Angst Wunsch nach Absendung
Q:
Stadt:
A:
• Weltweite Heterogenität • Siedlung mit hoher Bevölkerungsdichte Zentrum für Wirtschaft und Verkehr, Bedeutungsüberschuss Innere Differenzierung • Dauerhaft dynamische Stadtentwicklung Unabhängig davon: Begriff subjektiv besetzt
Geographie der Globalisierung

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Geographie der Globalisierung an der Freie Universität Berlin

Für deinen Studiengang Geographie der Globalisierung an der Freie Universität Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Geographie der Globalisierung
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Geographie der Globalisierung