Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin

Karteikarten und Zusammenfassungen für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin.

Beispielhafte Karteikarten für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin auf StudySmarter:

Definition interne Validität

Beispielhafte Karteikarten für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin auf StudySmarter:

Gefahren für die interne Validität: Externe zeitliche Einflüsse (history) 

Beispielhafte Karteikarten für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin auf StudySmarter:

Gefahren für die interne Validität: Reifungsprozesse (maturation)

Beispielhafte Karteikarten für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin auf StudySmarter:

Gefahren für die interne Validität: Testübung (testing)

Beispielhafte Karteikarten für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin auf StudySmarter:

Gefahren für die interne Validität:  Veränderung der Messinstrumente (instrumentation)

Beispielhafte Karteikarten für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin auf StudySmarter:

Gefahren für die interne Validität: statistische Regressionseffekte (statistical regression)

Beispielhafte Karteikarten für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin auf StudySmarter:

Gefahren für die interne Validität: Selektionseffekt (selection)

Beispielhafte Karteikarten für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin auf StudySmarter:

Gefahren für die interne Validität: experimentelle Mortalität/ selektiver dropout

Beispielhafte Karteikarten für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin auf StudySmarter:

Gefahren für die interne Validität: Interaktion aus Selektion und anderen Gefahren

Beispielhafte Karteikarten für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin auf StudySmarter:

Kontrollmöglichkeiten der Gefahren für interne Validität: Experiment

Beispielhafte Karteikarten für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin auf StudySmarter:

Kontrollmöglichkeiten der Gefahren für interne Validität: Quasi Experiment

Beispielhafte Karteikarten für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin auf StudySmarter:

nicht-experimenteller Ansatz (korrelative Studie)

Kommilitonen im Kurs Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin auf StudySmarter:

Forschung Versuchsplanung 2

Definition interne Validität

- Untersuchung ist intern valide, wenn beobachtete Unterschiede in der AV eindeutig (kausal) auf Unterschiede in der UV zurückgeführt werden können (das heißt, interne Validität sinkt mit wachsender Anzahl plausibler Alternativerklärungen)

- interne Validität liegt vor, wenn Veränderungen in der/den AVs eindeutig auf Einfluss der UVs zurückzuführen sind bzw. wenn es neben der Untersuchungshypothese keine besseren Alternativerklärungen gibt

Forschung Versuchsplanung 2

Gefahren für die interne Validität: Externe zeitliche Einflüsse (history) 

Überprüfung von Veränderungshypothese: neben dem Treatment (Behandlung, UV) können weitere Variablen die Veränderung bewirkt haben

Forschung Versuchsplanung 2

Gefahren für die interne Validität: Reifungsprozesse (maturation)

- Überprüfung von Veränderungshypothese: Unabhängig vom Untersuchungsgeschehen: Versuchsteilnehmer verändern sich

Forschung Versuchsplanung 2

Gefahren für die interne Validität: Testübung (testing)

- Untersuchungsinstrument an sich (zB Fragebogen, Beobachtung) beeinflusst die zu messende Größe, Übungseffekte bei wiederholter Messung

Forschung Versuchsplanung 2

Gefahren für die interne Validität:  Veränderung der Messinstrumente (instrumentation)

Untersuchungsinstrument erfasst das zu Messende nur ungenau oder fehlerhaft 

zB Beurteilung ändert sich, anderer Beurteiler

Forschung Versuchsplanung 2

Gefahren für die interne Validität: statistische Regressionseffekte (statistical regression)

wenn vor allem Extremgruppen in die Stichprobe genommen werden: in der Messung der AV werden sie aufgrund statistischer Effekte (Regression zur Mitte) näher am Durchschnitt liegen

Forschung Versuchsplanung 2

Gefahren für die interne Validität: Selektionseffekt (selection)

- Beim Vergleich von Gruppen: Problem der Selektion, es entstehen Gruppenunterschiede vor der Intervention (UV) die nicht auf die Intervention zurückzuführen sind

zB hoch depressive VPs eher in Therapiegruppe als in Kontrollgruppe

Forschung Versuchsplanung 2

Gefahren für die interne Validität: experimentelle Mortalität/ selektiver dropout

- Ergebnisverfälschung durch unterschiedliche Bereitschaft an der Untersuchung über kompletten Zeitraum teilzunehmen

zb brechen Patienten mit besonders hohen Ängsten Therapie eher ab

Forschung Versuchsplanung 2

Gefahren für die interne Validität: Interaktion aus Selektion und anderen Gefahren

Interaktion Selektion und experimentelle Mortalität: ängstliche Patienten eher in Treatmentgruppe und brechen leichter ab


Interaktion Selektion und Reifung: hochbegabte Kinder nehmen an spezieller Förderung teil, weniger hochbegabte nicht. Hochbegabte Kinder entwickeln sich unabhängig von Förderung schneller als normale

Forschung Versuchsplanung 2

Kontrollmöglichkeiten der Gefahren für interne Validität: Experiment

- Experimentator variiert systematisch mindestens eine Variable und registriert welchen Effekt diese aktiven Veränderung bewirkt (Manipulation der UV)

- gleichzeitig schaltet er die Wirkung von anderen Variablen aus (Kontrolle der Störvariablen), meist durch Randomisierung

- gezieltes Eingreifen des Experimentators ermöglicht maximale Kontrolle über Variation in der UV

- effektivste Methode für die Erforschung von Ursache-Wirkungs Beziehungen durch Ausschluss von Alternativerklärungen

Forschung Versuchsplanung 2

Kontrollmöglichkeiten der Gefahren für interne Validität: Quasi Experiment

- Experimentator variiert systematisch mindestens eine Variable und registriert, welchen Effekt diese aktive Veränderung bewirkt (Manipulation der UV)

- Kontrolle von Störvariablen nicht vollständig möglich, da keine Randomisierung

- vor allem eingesetzt wenn Randomisierung aus ethischen, praktischen Gründen nicht möglich ist

- kausale Schlussfolgerungen werden angestrebt

- mögliche Störvariablen so gut es geht ausschließen und Plausibilität von Störvariablen abschätzen

Forschung Versuchsplanung 2

nicht-experimenteller Ansatz (korrelative Studie)

- Experimentator variiert keine Variable. Natürliche Variation der UV wird gemessen

- Kontrolle von Störvariablen kaum möglich

- Zuweisung von Personen zu Merkmalsausprägungen der UV nicht möglich; VPs haben bereits Merkmalsausprägungen auf dieser Variablen (vom Experimentator unbeeinflusst)

- keine/kaum kausale Aussage möglich

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur Freie Universität Berlin Übersichtsseite

Sozialpsychologie

Forschungsmethoden der Biopsychologie

Anatomie des Nervensystems

Hunger und Sättigung

Hormone und Sexualität

Schlaf

Persönlichkeitspsychologie 2 /Paradigmen

Persönlichkeitspsychologie 3/ Intelligenz

Forschungsmethoden

Forschung Erfassungsmethode 1

Forschungsmethoden Erfassungsmethoden 2

Erfassungsmethoden II

6. Sozial-kognitive Ansätze

Versuchsplanung I

Versuchsplanung II

Erfassungsmethoden_lll

3. Persönlichkeitsstrukturen

Forschung Erfassungsmethoden 3

Forschung Erfassungsmethoden 4

Forschung Hypothesen

Forschung Stichprobenziehung

10. Qualitative Forschung

Entwicklungspsychologie

9. Versuchsplanung III

04.Pers_Struktur

7.Emotionen

Entwicklung reduziert

Statistik1 Theorie

Statistik

Bio - Sehen

Bio - auditive Wahrnehmung, Somatosensorik

Bio Motorik

RRRRR

Klinische 1

Bio Lernen Gedächtnis und Amnesie

Bio Lateralisierung & Sprache

Sozialpsy 2 soz. Wahrnehmung und Attribution

Sozialpsychologie 3 soziale Kognition

Sozialpsy 4 Das Selbst

Sozialpsy 5 Einstellungen

Allgemeibe Psychologie WiSe 19/20

Sozialpsy 6 Einstellungsänderung

Sozialpsychologie

Statistik 2

Sozialpsychologie

Niederländisch

Persönlichkeitspsychologie

Forschungsmethoden

Klinische Psychologie

Persönlichkeitspsychologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Forschung Versuchsplanung 2 an der Freie Universität Berlin oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login