Beton E-Schein an der Frankfurt University Of Applied Sciences | Karteikarten & Zusammenfassungen

Lernmaterialien für Beton E-Schein an der Frankfurt University of Applied Sciences

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Beton E-Schein Kurs an der Frankfurt University of Applied Sciences zu.

TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie das maßgebende Regelwerk für die Betonbauweise beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

DAfStb-Richtlinie - Betonbau beim Umgang mit wassergefährdeten Stoffen - BUmwS

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Maßnahmen kann das Transportbetonwerk ergreifen, um die

Frischbetontemperatur im Hochsommer möglichst gering zu halten? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

geeignete Lagerung der Ausgangsstoffe: vor Sonneneinstrahlung schützen, Sprinkleranlagen und Kühlung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Benennen Sie mindestens zwei Nachweise der Dichtheit bei Betonbau beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. vereinfachter Nachweis 

2. Nachweis umgerissener Bereiche

3. Spannungsnachweis

4. Druckzonennachweis

5. Rissbreitennachweis 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Erläutern Sie, was hinter dem Besorgnisgrundsatz steht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

der Besorgnisgrundsatz ist die aktive Vermeidung von Verunreinigungen von Gewässern und Teilen dieser Gewässer

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie heißt die entsprechende Gesetzesverordnung zum Umgang mit Wassergefährdenden Stoffen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Anlagenverordnung AwSV

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist die Dichtheit von Auffangbauwerken gegenüber wassergefährdenden Flüssigkeiten definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Aussage, dass die Eindringfront des Mediums als Flüssigkeit während der Beaufschlagungsdauer mit einem Sicherheitsabstand nachweislich nicht die der Beaufschlagung abgewandte Seite des Betonbauteils erreicht.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welches Gesetz ist beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen zu beachten? Was ist der Zweck des Gesetzes?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wasserhaushaltsgesetz WHG

  • Zweck ist es, durch eine nachhaltige Gewässerbewirtschaftung die Gewässer als Bestandteil des Naturhaushalts, als Lebensgrundlage des Menschen, als Lebensraum für Tiere und Pflanzen sowie als nutzbares Gut zu sichern 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welchen Nachteil hat der vereinfachte Nachweis und wann ist die Anwendung dennoch sinnvoll?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

für kleine Flächen mit geringen Lasten, da ein sehr hoher Bewehrungsgrad herauskommt und es oft Mängel in der Richtigen Ausführung gibt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeuten die Bezeichnungen FD-Beton und FDE-Beton?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

FD-Beton: flüssigkeitsdichter Beton mit vorgegebener Zusammensetzung


FDE-Beton: flüssigkeitsdichter Beton nach Eindringtiefe mit nachgewiesenem Eindringverhalten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nach welchen Kriterien werden Betonbauten für den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen konzipiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(1) Anlagen müssen so geplant und errichtet werden, beschaffen sein und betrieben werden, dass wassergefährdende Stoffe nicht austreten können 


(2) Anlagen müssen dicht, standsicher und gegenüber den zu erwartenden mechanischen, thermischen und chemischen Einflüssen hinreichend widerstandsfähig sein 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Möglichkeiten der Beaufschlagung werden bei Bauwerken im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen unterschieden? Nennen Sie jeweils ein Beispiel.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

einmalige Beaufschlagung: Beaufschlagung, für die die Dichtfläche bemessen ist 

  • Lagern, Herstellen, Behandeln und Verwenden

intermittierende Beaufschlagung: Szenario zur Abdeckung mehrerer Beaufschlagungen, die planmäßig auftreten können 

  • Abfüllen und Umladen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Maßnahmen sind beim Vorbereiten, Fördern und Einbringen des Betons zu treffen, um ihn gegen zu starke Erwärmung zu schützen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • bei sinkenden Temperaturen betonieren (Morgens/Abends)
  • Transportgeräte beschatten bzw. kühlen
  • Transportentfernung kurz halten
  • Holzschalung nässen/ Stahlschalung vor Sonne schützen
  • keine Wartezeiten
  • Beschattung
Lösung ausblenden
  • 16120 Karteikarten
  • 820 Studierende
  • 8 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Beton E-Schein Kurs an der Frankfurt University of Applied Sciences - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Nennen Sie das maßgebende Regelwerk für die Betonbauweise beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.

A:

DAfStb-Richtlinie - Betonbau beim Umgang mit wassergefährdeten Stoffen - BUmwS

Q:

Welche Maßnahmen kann das Transportbetonwerk ergreifen, um die

Frischbetontemperatur im Hochsommer möglichst gering zu halten? 

A:

geeignete Lagerung der Ausgangsstoffe: vor Sonneneinstrahlung schützen, Sprinkleranlagen und Kühlung

Q:

Benennen Sie mindestens zwei Nachweise der Dichtheit bei Betonbau beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.

A:

1. vereinfachter Nachweis 

2. Nachweis umgerissener Bereiche

3. Spannungsnachweis

4. Druckzonennachweis

5. Rissbreitennachweis 

Q:

Erläutern Sie, was hinter dem Besorgnisgrundsatz steht?

A:

der Besorgnisgrundsatz ist die aktive Vermeidung von Verunreinigungen von Gewässern und Teilen dieser Gewässer

Q:

Wie heißt die entsprechende Gesetzesverordnung zum Umgang mit Wassergefährdenden Stoffen?

A:

Anlagenverordnung AwSV

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie ist die Dichtheit von Auffangbauwerken gegenüber wassergefährdenden Flüssigkeiten definiert?

A:

Aussage, dass die Eindringfront des Mediums als Flüssigkeit während der Beaufschlagungsdauer mit einem Sicherheitsabstand nachweislich nicht die der Beaufschlagung abgewandte Seite des Betonbauteils erreicht.

Q:

Welches Gesetz ist beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen zu beachten? Was ist der Zweck des Gesetzes?

A:

Wasserhaushaltsgesetz WHG

  • Zweck ist es, durch eine nachhaltige Gewässerbewirtschaftung die Gewässer als Bestandteil des Naturhaushalts, als Lebensgrundlage des Menschen, als Lebensraum für Tiere und Pflanzen sowie als nutzbares Gut zu sichern 
Q:

Welchen Nachteil hat der vereinfachte Nachweis und wann ist die Anwendung dennoch sinnvoll?

A:

für kleine Flächen mit geringen Lasten, da ein sehr hoher Bewehrungsgrad herauskommt und es oft Mängel in der Richtigen Ausführung gibt

Q:

Was bedeuten die Bezeichnungen FD-Beton und FDE-Beton?

A:

FD-Beton: flüssigkeitsdichter Beton mit vorgegebener Zusammensetzung


FDE-Beton: flüssigkeitsdichter Beton nach Eindringtiefe mit nachgewiesenem Eindringverhalten

Q:

Nach welchen Kriterien werden Betonbauten für den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen konzipiert?

A:

(1) Anlagen müssen so geplant und errichtet werden, beschaffen sein und betrieben werden, dass wassergefährdende Stoffe nicht austreten können 


(2) Anlagen müssen dicht, standsicher und gegenüber den zu erwartenden mechanischen, thermischen und chemischen Einflüssen hinreichend widerstandsfähig sein 

Q:

Welche Möglichkeiten der Beaufschlagung werden bei Bauwerken im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen unterschieden? Nennen Sie jeweils ein Beispiel.

A:

einmalige Beaufschlagung: Beaufschlagung, für die die Dichtfläche bemessen ist 

  • Lagern, Herstellen, Behandeln und Verwenden

intermittierende Beaufschlagung: Szenario zur Abdeckung mehrerer Beaufschlagungen, die planmäßig auftreten können 

  • Abfüllen und Umladen
Q:

Welche Maßnahmen sind beim Vorbereiten, Fördern und Einbringen des Betons zu treffen, um ihn gegen zu starke Erwärmung zu schützen?

A:
  • bei sinkenden Temperaturen betonieren (Morgens/Abends)
  • Transportgeräte beschatten bzw. kühlen
  • Transportentfernung kurz halten
  • Holzschalung nässen/ Stahlschalung vor Sonne schützen
  • keine Wartezeiten
  • Beschattung
Beton E-Schein

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Beton E-Schein an der Frankfurt University of Applied Sciences

Für deinen Studiengang Beton E-Schein an der Frankfurt University of Applied Sciences gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Beton E-Schein Kurse im gesamten StudySmarter Universum

AdA-Schein

DIPLOMA Hochschule Nordhessen

Zum Kurs
Beton

BAU International Berlin University of Applied Sciences

Zum Kurs
Beton

Hochschule Kaiserslautern

Zum Kurs
Beton

Technische Universität Graz

Zum Kurs
Beton

RWTH Aachen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Beton E-Schein
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Beton E-Schein