Wissenschaftliches Arbeiten

Karteikarten und Zusammenfassungen für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

29. Was bedeuten die Gütekriterien? Beschreiben Sie die Bedeutung und
Anwendung für eine wiss. Arbeit.

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

28. Diskutieren Sie über die Unterschiede der Primär- und Sekundärforschung.

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

27. Nennen Sie bitte vier empirische Erhebungsinstrumente

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

25. Beschreiben Sie den Ablauf einer quantitativen Befragung.

26. Was ist ein empirisches Erhebungsinstrument?

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

24. Welche Rolle spielen Wissenschaftsdisziplinen in einer Hausarbeit?

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

23. Was ist qualtitative Forschung, was ist quantitative Forschung? Beschreiben
und diskutieren Sie drei wesentliche Unterschiede.

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

22. Wozu dient Forschungsethik?

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

21. Was bedeutet Empirie?

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

20. Wie kann eine inhaltliche und formelle Korrektur einer wissenschaftlichen
Arbeit vor der Abgabe übernommen werden?

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

19. Unterscheiden Sie zwischen Fremdanteil und Eigenanteil einer wiss. Arbeit

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

18. Wie überprüfen Sie, ob die Quellen zitierwürdig sind? Welche Quellen sind
zitierwürdig, welche nicht?

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

30. Nennen Sie 10 formale Kriterien einer wiss. Arbeit.

Kommilitonen im Kurs Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wissenschaftliches Arbeiten

29. Was bedeuten die Gütekriterien? Beschreiben Sie die Bedeutung und
Anwendung für eine wiss. Arbeit.

o Gütekriterien dienen der Messbarkeit und der Sicherung der
Qualität der erhobenen Daten. Sie sind wichtig, um zu
gewährleisten, dass Daten folgendes sind:
o Reproduzierbar
o Repräsentativ
o Valide
o Reliabel
Eingehalten werden. Ansonsten wären die Daten nicht objektiv
vergleichbar und damit auch nicht allgemeingültig anwendbar.
Somit also unbrauchbar für den wissenschaftlichen
Erkenntnissgewinn.
Ohne Gütekriterien wäre Forschung nicht möglich.

Wissenschaftliches Arbeiten

28. Diskutieren Sie über die Unterschiede der Primär- und Sekundärforschung.

• Primärforschung: Ersterhebung
• Sekundärforschung: Interpretation der Ersterhebung
Sekundärforschung

Vorteile
⚫Schnelle
Informationsbeschaffung
⚫Aufwandsminimierung,
insbesondere bei alternativ
umfangreichen
Eigenerhebungen und
Auswertungen
⚫Erweiterung des
Problemhorizonts

Nachteile
⚫Die Daten sind oftmals
veraltet
⚫Konkurrenz hat Zugriff auf
Sekundärdaten
⚫Teils keine Ad-Hoc
Verfügbarkeit
⚫Wenig spezifische
Informationen
Primärforschung

Vorteile
⚫Problemadäquate
Datenerhebung
⚫Exklusiver
Informationszugang
⚫Aktualität der Daten
gesichert

Nachteile:
⚫Hohe Kosten
⚫Hoher zeitlicher
Aufwand
⚫Methodenkenntnisse bei
häufig komplexen
Problemen erforderlich

Wissenschaftliches Arbeiten

27. Nennen Sie bitte vier empirische Erhebungsinstrumente

• Befragung
• Inhaltsanalyse
• Beobachtung
• Physiologische Messung

Wissenschaftliches Arbeiten

25. Beschreiben Sie den Ablauf einer quantitativen Befragung.

26. Was ist ein empirisches Erhebungsinstrument?

• Auswahl des Forschungsproblems
• Theoriebildung
• Konzeptspezifikation (Operationalisierung) + Bestimmung der
Untersuchungsform
• Auswahl der Untersuchungseinheit
• Datenerhebung
• Datenerfassung
• Datenanalyse
• Publikation

• Werkzeug, das für die Erhebung von Daten genutzt wird
• Sorgt für Sorgfalt (regelgeleitet/ einheitlich und somit reproduzierbar)
o z. B. der Fragebogen einer standardisierten Befragung oder der
Leitfaden eines Leitfadeninterview

Wissenschaftliches Arbeiten

24. Welche Rolle spielen Wissenschaftsdisziplinen in einer Hausarbeit?

• DefinitionWissenschaftsdiziplinen:
o Unterschiedliche wissenschaftliche Fachbereiche, welche sich
wiederum in viele Teildisziplinen unterteilen lassen
▪ Biologie, Geisteswiss. (z.B. BWL/ Marketing)
▪ Marketing unterteilt sich wiederum in:
▪ Allgemeine Marketinggrundlagen
▪ Marketing Mix
▪ Werbung
▪ Public Relations
▪ Fallstudien
▪ Digitalisierung/KI
▪ Etc.
o Vergleichbar mit Fächern in der Schule
o Interdisziplinarität gewinnt immer größerer Bedeutung
beigemessen
▪ Entstehung neuer Fachbereiche, die eine Kombination
aus einzelnen Wissenschaftsdisziplinen darstellen
▪ Bsp. Wirtschafsinformatik (BWL + Informatik)
• Nutzen in der Wiss. Arbeit:
o Unterschiedliche Wissenschaftsdisziplinen eröffnen
unterschiedliche Blickwinkel
o Steigerung der wissenschaftlichen Leistung durch
interdisziplinäres Arbeiten
o Manche Fragen können nicht durch die Sicht nur einer
Fachrichtung erörtert werden (bsp.: Wie wird der Firmenumsatz
gesteigert? Marketing beantwortet die Frage anders als BWL
und die Wirtschaftspsychologie wieder anders als Marketing und
BWL)

Wissenschaftliches Arbeiten

23. Was ist qualtitative Forschung, was ist quantitative Forschung? Beschreiben
und diskutieren Sie drei wesentliche Unterschiede.

Qualitative
• Frage nach Motiven /
Hintergundbasierte Forschung
→Erhebung nicht standardisierter
Ergebnisse
• Oft keine genaue Struktur
• Verbalisierte Erfahrungsrealitiät
• Freie Antworten
• Tiefenuntersuchung
• Wenig Menschen werden befragt
• Gestik, Mimik, Stimmlage spielt
bei der Auswertung auch eine
Rolle
Unterschiede:
• Bei der Qualitativen Befragung ist es schwieriger ein standardisiertes/
Allgemeingültiges Ergebnis zu bekommen. Das liegt daran, dass es
einen größeren Interpretationsspielraum gibt (Gestik, Mimik etc). Hinzu
kommt, dass die Antworten einen größeren Raum für Fehlinterpretation
offen lassen. Da hier nur ein kleiner Teil von Menschen befragt wird,
reduziert sich die Allgemeingültigkeit / Allgemeine Anwendbarkeit. Diese
Studien können durch das Befragen einer gewissen ethnischen Gruppe,
Gesellschaftsschicht oder sozialen Gruppe (z.B. veganer) stark
beeinflusst werden.
• Die Struktur und der Ablauf der Befragung sind ein weiterer großer
Unterschied.
Während die Fragen der Quantitativen Befragung geschlossen sind, sind
die der Qualitative Befragung offen. Das bedeutet, eine Quantitative
Befragung kann anonym z.B. im Internet durchgeführt werden, während
bei der Qualitativen Befragung immer ein Interviewer anwesend sein
muss. Spezielle Formen wären hier: Das explorative Interview, das
Tiefeninterview, Experteninterview etc.
Ablauf einer solchen Qualitativen Befragung sieht wie folgt aus:
→ Interviewleitfaden zur groben Strukturierung des Gesprächs
• → Sicherstellung der Auskunftsfähigkeit
• → Schulung der Interviewer: Sachkenntnis/ zurückhaltend interessierte

Haltung
• → Erfassung durch Protokolle/ andere Aufzeichnungsgeräte
• → Auswertung durch Inhaltsanalyse
Quantitativ
• Erfassung von Zahlen/ Fakten
• Struktur/ Statistische
Aussagekraft
• Unterstützt allg.
Schlussfolgerungen
→Statistische Aussagekraft
• Massenbefragung
• Fragen sind strukturiert und
geschlossen (Ja/ Nein/ Skalen
etc.)

Der Ablauf einer Quantitativen Befragung unterscheidet sich dazu drastisch.
• Auswahl des Forschungsproblems
• Theoriebildung
• Konzeptspezifikation (Operationalisierung) + Bestimmung der
Untersuchungsform
• Auswahl der Untersuchungseinheit
• Datenerhebung
• Datenerfassung
• Datenanalyse
• Publikation
• Methoden:

Qualitative Methoden:

• – Gruppendiskussion
• – Tiefeninterview
• – Beobachtung
• – (Qualitative) Inhaltsanalyse
• – Projektive Verfahren
• – Assoziative Verfahren

Quantitative Methoden:

• – Telefonische Befragung
• – Schriftliche Befragung
• – Online Befragung
• – Panel Studie
• – Apparative Messungen
• – Testverfahren (z.B. Kauftests)
• Am Ende beider Befragung liegen unterschiedliche Datensätze vor.
Während bei der Qualitativen Befragung die unterschiedlichsten
Antwortmöglichkeiten zusammengetragen wurden, ist es (anders als
bei der Quantitativen Befragung) schwer diese zu messen und
statistisch darzustellen.
Daraus lässt sich konkludieren, dass sich das Bewusstwerden der
genauen Zielsetzung jeder Befragung besonders wichtig ist, um die
richtige Methode der Befragung zur Beantwortung der
Forschungsfrage zu wählen.

Wissenschaftliches Arbeiten

22. Wozu dient Forschungsethik?

o Forschungsethik befasst sich mit den ethischen Grundlagen der
Forschung und dem Spannungsfeld zwischen
Forschungsinteressen und der Einhaltung von allgemeingültigen
Normen und moralischen Werten
• Absicht der Forschungsethik:
o Schutz der Versuchsobjekte (Schädigung durch Traumata etc)
▪ Z.B Durch Täuschung, Eindringen in die Privatsphäre
(durch verdecktes Beobachten), negative oder
verletzende Rückmeldung über eigene Kompetenzen
erhalten Interessensnachweise (über die Finanzierung der
Studie) oder Erniedrigung
o Veröffentlichung der Namen der Probanden kann zu einer
Verfälschung der Ergebnisse führen
o Verantwortung und Verantwortbarkeit von Forschung und ihren
möglichen Auswirkungen auf die Gesellschaft und den Einzelnen

Wissenschaftliches Arbeiten

21. Was bedeutet Empirie?

• Wissenschaften verwenden Methoden zur Erhebung empirischer Daten
• Grundsätzlich kann man eine wissenschaftlich empirische Methode
verstehen als Regelsystem, welches die Sammlung von Erfahrungen
(Daten, T.H.) systematisiert.“
• Vor- und Nachteile:
o Vorteil: Der Studierende kann originäres Informationsmaterial
aufweisen
o Nachteil: empirische Arbeiten erfordern ein hohes Maß an
Methodenkompetenz, sind sehr zeitaufwendig, oft ist der
theoretische Anteil dieser Arbeit sehr schwach ausgeprägt
• Untersuchungsarten:
o Explorative Untersuchungen: Werden durchgeführt, wenn der
Bereich, den es zu erforschen gilt, relativ unbekannt ist. Häufig
handelt es sich um Pretests oder Vorstudien
o Deskriptive Untersuchungen: Zielen in den meisten Fällen auf
die Schätzung von Häufigkeiten, Anteilen und Einstellungen in
einer Bevölkerungsgruppe.
▪ Beispiel: Anteil von Wählerinnen und Wählern einer Partei
o Prüfung von Hypothesen und Theorien : Hiermit werden
aufgestellte Hypothesen in der Forschungspraxis überprüft
• Methoden:
o Qualitativ
o Quantitativ
• Gütestandards:
o Objektivität
▪ Reproduzierbarkeit?
o Repräsentativität
▪ Verallgemeinerbare Ergebnisse (Generalisierbar)
o Validität
▪ Wurde das erfasst, was erfasst werden sollte? (Gültigkeit)
o Reliabilität
▪ Den Gegenstand durch die Art des emp. Vorgehens exakt
erfasst? (Zuverlässigkeit)

Wissenschaftliches Arbeiten

20. Wie kann eine inhaltliche und formelle Korrektur einer wissenschaftlichen
Arbeit vor der Abgabe übernommen werden?

• Lektorat
• Rechtschreibprüfung
• Rückwärtslesen/ In Etappen korrigieren
• Duden Online Korrektur
• Lerngruppen (Inhalt + formell)
• Formelle Checkliste für die Hausarbeit

Wissenschaftliches Arbeiten

19. Unterscheiden Sie zwischen Fremdanteil und Eigenanteil einer wiss. Arbeit

• Grobe Definition: Fremd ist alles, was nicht furch die eigene
Denkleistung erbracht wurde
Eigenes
• Fragestellung
• Eigene Gedanken illustriert durch
eigene Erfahrungen oder
Beispiele
• Aufbau und Gliederung einer
Seminararbeit
• Eigene Argumentationskette
• Auswahl der verwendeten
Literatur
Fremdes
• Stand der Forschung in dieser
Frage
• Eigene Behauptungen, die durch
Untersuchungen und Argumente
anderer Wissenschaftler belegt
werden
• Darstellen und Nachvollziehen
der Argumente und
Argumentationsketten anderer
Wissenschaftler

Wissenschaftliches Arbeiten

18. Wie überprüfen Sie, ob die Quellen zitierwürdig sind? Welche Quellen sind
zitierwürdig, welche nicht?

• Wie überprüfen:
o Zielgruppe: Spricht die Quelle ein Fachpublikum an?
o Autor: Qualifiziert und im Fachgebiet renommierter Autor
o Herausgeber: Seriöse Einrichtung – Forschungseinrichtung/
Hochschule…
o Veröffentlichung: Fachverlag
o Aktualität
o Methodik
o Wissenschaftlicher Name
• Welche Quellen zitierwürdig:
o Fachlexika, Sammelbände, Lehrbücher, Handbücher,
Monografien
o Fachzeitschriften
o Wiss. Datenbänke
o Gesetze usw.
o Statistiken
o Veröffentlichungen von Instituten
o Internet
o Experteninterviews
o Ggf. Abschlussarbeiten
o Primärstudien

Wissenschaftliches Arbeiten

30. Nennen Sie 10 formale Kriterien einer wiss. Arbeit.

• Zeilenabstand 1,5-zeilig
• Blocksatz
• Fettdruck nur in Ausnahmefällen
• Abstand des Textes vom Rand laut Leitlinien
• Überschriften fett hervorheben
• Seitenanzahl angeben
• Mindest- und Höchstumfang einhalten
• Fließtext mit Sinn-Absätzen
• Anhang soll Textteil nicht verkürzen (10%)
• min. 90% Text

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Einführung wissenschaftliches Arbeiten

Sozialkompetenz

Aufbau des Gesundheits-& Sozialsystems

Einführung in die Gesundheitswissenschaften

Kompetenz- & Selbstmanagement

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Wissenschaftliches Arbeiten an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback