Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Bei hoher Abhängigkeit des Individuums von der Gruppe, entstehen gruppenkonforme Konsummuster, weil…?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welchen Einfluss nehmen Eltern im Rahmen der Konsumentensozialisation auf junge Menschen?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nenne Eigenschaften von Dienstleistungen.

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Aspekte können  bei der Arbeitsgestaltung mit Stellenwert der Arbeitsteilung einbezogen werden?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nenne die die Vorteile einer Gruppe bei der Aufgabenbewältigung.

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie sollte eine Gruppenstruktur gestaltet sein?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nenne mögliche Stressreaktionen auf den verschiedenen Ebenen.

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nenne Faktoren, die zum Risiko von Fehlentscheidungen führen.

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche psychologische Möglichkeiten sind mit folgenden Marketing-Instrumenten gegeben?

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nenne fünf Themen der Organisationspsychologie.

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nenne fünf Themen der Arbeitspsychologie.

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Sozialisationseffekte treten durch Werbung auf?

Kommilitonen im Kurs Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wirtschaftspsychologie

Bei hoher Abhängigkeit des Individuums von der Gruppe, entstehen gruppenkonforme Konsummuster, weil…?

  • sich darüber mit der Gruppe identifiziert wird
  • sie den Status innerhalb der Gruppe definieren
  • sie das Zugehörigkeitsgefühl (Wir-Gefühl) zur Gruppe stärken
  • darüber Bestätigung, Achtung, Anerkennung innerhalb der Gruppe erfahren wird

Wirtschaftspsychologie

Welchen Einfluss nehmen Eltern im Rahmen der Konsumentensozialisation auf junge Menschen?

  • Sie beeinflussen die Entwicklung von Präferenzen für Produkte, Marken und Geschäfte.
  • Sie beeinflussen je nach Schichtzugehörigkeit die Konsum-Entscheidungsmuster. Der Einfluss ist in der Mittelschicht höher als in der Unterschicht.
  • Sie beeinflussen durch gemeinsames Einkaufen mit den Kindern das gewünschte Konsumverhalten der Kinder.
  • Sie beeinflussen je nach Rolle der Ehefrau und des Ehemannes Konsumvorlieben.

Wirtschaftspsychologie

Nenne Eigenschaften von Dienstleistungen.

  • unsichtbar, nicht fassbar (immaterielle Güter)
  • Können nicht gelagert, d.h. sie müssen sofort verbraucht werden
  • vom Vertrauen abhängen
  • zum Teil erklärungsbedürftig

Wirtschaftspsychologie

Welche Aspekte können  bei der Arbeitsgestaltung mit Stellenwert der Arbeitsteilung einbezogen werden?

  • Partikularisierung der Arbeit
  • Regulierung der Arbeitstätigkeit
  • Arbeitsstrukturierung und Handlungsspielraum
  • Technikfolgen und Technikakzeptanz
  • Innovation und Kreativität

Wirtschaftspsychologie

Nenne die die Vorteile einer Gruppe bei der Aufgabenbewältigung.

  • Erledigung von Aufgaben, die ein Einzelner nicht leisten könnte;
  • Zusammenlegung unterschiedlicher Fähigkeiten und Talente zur Lösung komplexer Probleme
  • Kollektive Entscheidungsfindung und Beachtung unterschiedlicher, konfliktbeladener Perspektiven
  • Erleichterung des organisationalen Wandels (Change) 
  • Erhöhung der organisationalen Stabilität durch Sozialisation neuer MA

Wirtschaftspsychologie

Wie sollte eine Gruppenstruktur gestaltet sein?

  • auf Wahl der optimalen Gruppengröße achten, um Kohäsion zu erhalten
  • auf Abweichung der informalen Struktur von der formalen Struktur achten und Kluft zwischen ihnen schließen
  • auf homogene Gruppenmitglieder achten,  z.B. hinsichtlich Ausbildungsniveau, Zielorientierung, Motivation

Wirtschaftspsychologie

Nenne mögliche Stressreaktionen auf den verschiedenen Ebenen.

  • physiologische Ebene z.B. Nervosität, Gesundheitsstörungen
  • motorische Ebene, z.B. Flucht, Rückzugsverhalten, Aggression
  • emotionale Ebene: Ängste, Ärger, Frustration
  • kognitiven Ebene: Wahrnehmungsverzerrung, Wandel von Kontrollüberzeugungen, Bagatellisieren

Wirtschaftspsychologie

Nenne Faktoren, die zum Risiko von Fehlentscheidungen führen.

  • Geringe Zugang zum Produkt
  • Mangelnde Erfahrung mit dem Produkt
  • Schwer vergleichbare Angebote der Wettbewerber
  • Hohes Preis-Einkommens-Verhältnis
  • Langfristigkeit der Kauffolgen, z.B. Hauskauf
  • Unumkehrbarkeit der Entscheidung, z.B. Operation

Wirtschaftspsychologie

Welche psychologische Möglichkeiten sind mit folgenden Marketing-Instrumenten gegeben?

  • Produkt (Produktpsychologie)
  • Dienstleistung (Dienstleistungspsychologie)
  • Innovation (Innovationspsychologie)
  • Preis (Preispsychologie)
  • Werbung (Werbepsychologie)
  • Verkauf (Verkaufspsychologie)

Wirtschaftspsychologie

Nenne fünf Themen der Organisationspsychologie.

  • Psychologie der Organisation
  • Gruppe
  • Macht
  • Konflikte
  • Führung
  • Wandel

Wirtschaftspsychologie

Nenne fünf Themen der Arbeitspsychologie.

  • Arbeitspersonal
  • Arbeitsgestaltung
  • Arbeitsmotivation
  • Arbeitszufriedenheit
  • Arbeitsbelastung

Wirtschaftspsychologie

Welche Sozialisationseffekte treten durch Werbung auf?

  • Rollenmuster
  • Einstellungen
  • Lösungen für alle Lebenssituationen
  • Neue Anspruchshaltungen

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Business Administration an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Management Basics

Wirtschaft- und Privatrecht

Rechnungswesen

Company Strategies

WiPsy

Finanzierung

Beschaffung, Fertigung, Marketing

Steuern und Bilanzen

Human Resources

Kompetenz- und Selbstmanagement

Human Resources

Management Basics_Aachen

Human Resources_Aachen

Fertigung Marketing Beschaffung

trendforschung

Wirtschaft- und Privatrecht

Kompetenz und Selbsmanagement

Wirtschafts- und Privatrecht

Mikroökonomik

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Wirtschaftspsychologie an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback