Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Ethisches Dilemma - Relevanz in der Wirtschaftspraxis

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Meta-Ethik

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Unternehmensethik  - 2 -

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wirtschaftsethik

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Ethik als praktische Philosophie

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Utilitarismus

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Kategorischer Imperativ

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Traditionelle Theorie --> teleologisch --> Eigennutz

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Utilitarismus - Kritik

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Ebenen der Wirtschaftsethik

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Kritik an der Pflichtenethik

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Ethik der Rechte nach Locke - Definition

Kommilitonen im Kurs Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wirtschafts Unternehmensethik

Ethisches Dilemma - Relevanz in der Wirtschaftspraxis

  • Konsumenten befürworten, dass Autos so programmiert werden, dass Passanten geschützt werden (ggf. fährt das Auto dann gegen eine Wand)
  • Konsumenten würden ein solches Auto nicht kaufen (Selbstgefährdung)
  •  ethisches und ökonomisches Dilemmata

Wirtschafts Unternehmensethik

Meta-Ethik

Bewertend: Sind Aussagen über das Gute wahrheitsfähig? Gibt es objektive Werte jenseits subjektiver Wertvorstellungen und Wünsche?

Wirtschafts Unternehmensethik

Unternehmensethik  - 2 -

  • Teil der Unternehmensphilosophie (grundlegende Einstellungen, Werte, die das Handeln beeinflussen)
  • umfasst moralische Maßstäbe des Unternehmens
  • legitimiert das Handeln in seiner unternehmerischen Freiheit
  • Erweiterung betriebswirtschaftlicher Rationalität
  • Reflektion der Werte und Normen, die im Unternehmen vorherrschen
  • Unternehmen sind moralische Akteure und durch ordnungspolitische Rahmenbedingungen mitbestimmt

Wirtschafts Unternehmensethik

Wirtschaftsethik

  • befasst sich mit Abgrenzung von guten und schlechten Handlungen, Haltungen und Zuständen
  • befasst sich mit der Frage, wie ethische Normen und Ideale unter den Bedingungen der modernen Wirtschaft zur Geltung gebracht werden können

Wirtschafts Unternehmensethik

Ethik als praktische Philosophie

griech. Ethos: Gewohnheit, Sitte Brauch, allgemein anerkannte Normen

philosophische Ethik: Was soll ich tun? Warum ist die Handlung gut?

Wirtschafts Unternehmensethik

Utilitarismus

  • Handlung ist moralisch, wenn sie zu dem größten Nutzen für größte Anzahl betroffener Menschen führt
  • Menschenbild: Hedonist, welcher Glück maximieren und Schmerz minimieren möchte; erweiterte Sicht: Maximierung von intrinsischen werten (z.B. Liebe, Vertrauen)
  • sowohl Quantität des Glücks als auch Qualität sind zu berücksichtigen
  • Maßstab, mit dem Quali mit Quanti vergliche wird, das Urteil derer, die aufgrund ihrer Erfahrung die beste Vergleichsmöglichkeit haben
  • Parallelen zu Kosten-Nutzen Analysen im Unternehmen

Wirtschafts Unternehmensethik

Kategorischer Imperativ

  • drei Formeln, die Test darstellen, ob Handlung moralisch ist
  • alle müssen bestanden werden

1.Maxime: Universalisierungsformel

  • Handle nur nach Maxime, durch die du wollen kannst, dass sie Gesetz wird
  • Würdest du wollen, dass jeder so handelt?

2. Maxime: Selbstzweckformel

  • handle so, dass du Menschen, sowohl in deiner als auch jeden anderen, jederzeit zugleich als Zweck und nie bloß als Mittel brauchst
  • Achte Menschenwürde

3. Maxime: Reich-der-Zwecke-Formel

  • jedes vernünftige Wesen muss so handeln, als ob durch Maxime jederzeit ein gesetzgebendes Glied im allgemeinen Reiche der Zwecke ist
  • Universelle Akzeptanz und rationale Nachvollziehbarkeit: Würden andere aus rationalen Gründen es für akzeptabel halten?
  • New York Time Test: Wäre es ok, wenn Entscheidung in Zeitung veröffentlicht wird?

Wirtschafts Unternehmensethik

Traditionelle Theorie --> teleologisch --> Eigennutz

  • Egoismus
  • Handlung ist moralisch, wenn alle Entscheider sich frei dafür entscheiden, ihre Eigeninteressen zu verfolgen
  • Smith: Verfolgung der eigenen Interessen ist moralisch zu favorisieren, da „unsichtbare Hand des Marktes“ in einem freien, kapitalistischen Markt dann einen Mehrwert für alle schafft
  • Menschenbild: Menschen maximieren eigene Interessen
  • Unterscheidung zw. kurzf. Verlangen und langf. Interessen
  • erleuchteter Egoismus: Fokzs auf langfristige Interessen; kurzfristig wird Verlangen zurückgestellt, um langf. Interessen zu verfolgen

Wirtschafts Unternehmensethik

Utilitarismus - Kritik

  • Einschätzung, was als Nutzen oder Schaden angesehen wird, ist subjektiv (vor allem Handlungsutilitarismus)
  • Problem der Quantifizierung von Nutzen/Schaden
  • Verteilung von Nutzen (Interessen von Minderheiten)

Wirtschafts Unternehmensethik

Ebenen der Wirtschaftsethik

Mikroebene: Wirtschaftsaktuere, Stakeholder: Produzenten, Konsumenten, Investoren, Arbeitnehmer

Mesoebene: Unternehmen, Körperschaften, Institutionen

Makroebene: wirtschaftliche Rahmenordnung, innerstaatliche und überstaatliche Institutionen

Wirtschafts Unternehmensethik

Kritik an der Pflichtenethik

  • Konsequenzen der Handlungen werden nicht berücksichtigt
  • komplex, hohes Abstraktionsvermögen notwendig
  • Menschenbild des rationalen Akteurs, der gemäß selbst auferlegter Plichten handelt, entspricht eher dem Ideal

Wirtschafts Unternehmensethik

Ethik der Rechte nach Locke - Definition

  • Menschenrechte als natürliche Grundfreiheiten, die allein durch Anerkennung der Individuen als Rechtssubjekte begründet werden
  • Anspruch auf Grundrechte wird durch Begriff des Eigentums begründet: Recht auf Integrität des Körpers (Leben), Meinungsfreiheit (Freiheit), rechtmäßiger Erwerb von materiellen Gütern (Besitz)
  • Unterschied zur Pflichtenethik: Ausgangspunkt sind natürlichen Rechte und erst daraus resultieren Pflichten, diese zu achten

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie (dual, berufsbegleitend) an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Management Basics

Sozialpsychologie

Finanzierung & Investition

Bio- & Allgemeine-Psychologie

Arbeits- & Organisationspsychologie

Differentielle Psychologie

Management basics

Führungspsychologie

SOZIALPSYCHOLOGIE

MANAGEMENT BASICS

ALLGEMEINE PSYCHOLOGIE & BIOPSYCHOLOGIE

Business English - Chapter 4

Management Basic

Sozialpsychologie

Sozial

allgemeine und biopsychologie

managment and basics

F: Leçon 4

Allgemeine Psychologie & Biopsychologie

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Sozialpsychologie (eigen) - Kulturelle Unterschiede

Sozialpsychologie (eigene) - Das Selbst

Statistik 19/20

Sozialpsychologie

internes und externes Rechnungswesen

gehirn

Management Basics

Einführung in die Psychologie

Sinnesorgane

Allgemeine & Biopsychologie

Allgemeine Psychologie

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Sehen und Wahrnehmung - eigene

Management Basics

Aufmerksamkeit - Allgemeine & Bio

Sprache u. Denken - Allgemeine & Bio

Lernen - Allgemeine & Bio

Schnellraterunde - Allgemein & Bio

Wirtschafts-/Unternehmensethik

VWL Pöllmann

Differentielle - Einführung (eigen)

Differentielle - Persönlichkeitstheorien (eigene)

Ethik - Nachhaltige Unternehmensführung (eigen)

Kostenrechnung (eigen)

Statistik - Wissenschaftliche Grundlagen (eigen)

Statistik - Grundlagen Quantitativer Datenanalyse (eigen)

Statistik - Einführung in R (eigene)

Kostenrechnung - Grundlagen Kostenrechnung (eigen)

Statistik - Explorative Datenanalyse

Wirtschafts- und Unternehmensethik

Statistik - Lineare Regression

Differentielle - Messung von Persönlichkeiten

Stilmittel

Ethik - Philosophie und Ethik (eigen)

Differentielle - Intelligenz und andere Fähigkeiten (eigen)

Internes & Externes Rechnungswesen

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Wirtschafts Unternehmensethik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback