sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Beschrieben sie in wieweit Selbstwirksamkeit im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe aktiviert und verstanden werden kann.

Beispielhafte Karteikarten für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Der Mensch ist ein bio-psychi

-soziales Wesen, erklären sie aus der Perspektive 

eines Sozialarbeitenden was man darunter verstehen kann.

Beispielhafte Karteikarten für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind Ziele und wofür ist die Zielformulierung und die Rücksichtnahme ein elementarer Bestandteil in der Sozialen Arbeit.

Beispielhafte Karteikarten für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was meint das Zitat: „Sozialarbeitende haben keine spezielle und exklusive Zuständigkeit wie etwa ein

Ingenieur, ein Mediziner, eine Juristin, eine Fachlehrerin, ein Elektromeister oder eine

Betriebswirtin. Und auch im Vergleich zu VertreterInnen anderer pädagogischer

Disziplinen sind sie weitaus weniger in der Lage, ihren Arbeitsbereich einzugrenzen und

konkret zu benennen. Für sie besteht keine Möglichkeit, sich für irgendein Problem nicht

zuständig zu erklären.“

Beispielhafte Karteikarten für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Interventionsformen der sozialen Arbeit

Beispielhafte Karteikarten für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind Ziele und wofür ist die Zielformulierung und die Rücksichtnahme ein elementarer Bestandteil in der Sozialen Arbeit.

Beispielhafte Karteikarten für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Bitte beschreiben sie die vier Prinzipien der Fachkräfte der sozialen Arbeit unabhängig vom Einsatzbereich

Beispielhafte Karteikarten für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wodurch sind Zielgruppen und damit die Arbeitsfälle der Sozialen Arbeit vorgegeben.

Beispielhafte Karteikarten für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

5 Begriffe Empfänger

Beispielhafte Karteikarten für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

5 Begriffe des SA

Beispielhafte Karteikarten für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

5 Lebenssituationen in denen ein SA handeln muss.

Beispielhafte Karteikarten für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie gestaltet sich Professionelles Handeln in der sozialen Arbeit.

Kommilitonen im Kurs sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

sozialverwaltung

Beschrieben sie in wieweit Selbstwirksamkeit im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe aktiviert und verstanden werden kann.
Unter Selbstwirksamkeit versteht man, den Klienten zu befähigen sich selber für seine Bedürfnisse und Interessen einzusetzen indem man ihm das Selbstvertrauen gibt Aufgaben die er vorher für unlösbar hielt zu lösen und ihn auf seinem Entwicklungspfad unterstützt.

sozialverwaltung

Der Mensch ist ein bio-psychi

-soziales Wesen, erklären sie aus der Perspektive 

eines Sozialarbeitenden was man darunter verstehen kann.

Ein bio-psychisch-soziales Wesen ist ein Wesen, bei dem sich die unterschiedlichen Aspekte der eigenen Psyche, des Sozialem Umfelds und der Physis gegenseitig beeinflusst.

Z.B. ein Zugführer der ein Kind, das vor den Zug springt, überfährt, daraufhin psychische Probleme bekommt wegen denen er seinem Beruf nicht mehr nachkommen kann.

Er bricht seine sozialen Kontakte ab, bekommt Depressionen und wird Alkoholabhängig.

sozialverwaltung

Was sind Ziele und wofür ist die Zielformulierung und die Rücksichtnahme ein elementarer Bestandteil in der Sozialen Arbeit.

Das Formulieren von Zielen unter Rücksichtsnahme des aktuellen Entwicklungsstandes und der aktuellen gegebenheiten ist wichtig um dem Klienten einen Fortschritt in seiner Entwicklung aufzeigen zu können und damit der sozial Arbeiter einen Arbeitsauftrag hat.

sozialverwaltung

Was meint das Zitat: „Sozialarbeitende haben keine spezielle und exklusive Zuständigkeit wie etwa ein

Ingenieur, ein Mediziner, eine Juristin, eine Fachlehrerin, ein Elektromeister oder eine

Betriebswirtin. Und auch im Vergleich zu VertreterInnen anderer pädagogischer

Disziplinen sind sie weitaus weniger in der Lage, ihren Arbeitsbereich einzugrenzen und

konkret zu benennen. Für sie besteht keine Möglichkeit, sich für irgendein Problem nicht

zuständig zu erklären.“

Mit dem Zitat ist die Allzuständigkeit des Sozialarbeiters gemeint. Die Allzuständigkeit sagt aus, dass ein Sozialarbeiter sich einer Aufgabe eines Klienten nicht entziehen kann. Er kann höchstens weitervermitteln, ist aber dennoch verantwortlich bis die Vermittlung abgeschlossen ist.

sozialverwaltung

Interventionsformen der sozialen Arbeit

Die Soziale Arbeit berücksichtigt drei grundlegende Interventionsformen zur Lösung:

-Psychischer

-Materieller

-Gesundheitlicher

-Und/oder Sozialer

Probleme in Form von

-Einzelfallhilfe

-Soziale Gruppenarbeit

Gemeinwesenarbeit

sozialverwaltung

Was sind Ziele und wofür ist die Zielformulierung und die Rücksichtnahme ein elementarer Bestandteil in der Sozialen Arbeit.

Ziele sind positiv formulierte zukünftige Zustände! Eine Hilfe ohne die Vereinbarung, Abstimmung und

Planung von Zielen wird neben keiner Wirksamkeit auch in einer Katastrophe enden.

▪ Eine Hilfe kann ohne die Beschreibung von Zielen nicht funktionieren und demnach auch keine Besserung

mit sich bringen, da sie nicht beschreibt, wie sich der Zustand des Klienten ergeben soll / wird.

sozialverwaltung

Bitte beschreiben sie die vier Prinzipien der Fachkräfte der sozialen Arbeit unabhängig vom Einsatzbereich

Aushandeln: Lösungen im Dialog mit Klienten entwickeln.

Einmischen: Anwaltsfunktion für die Klienten, übernehmen

Vernetzen: Angebote und Vorgehensweisen auch mit anderen Handlungsfelder wie z.B. dem Gesundheitswesen, Schulen und Jobcentern koordinieren und Abstimmen.

Evaluieren:

Die Wirkung beruflichen Handelns systematisch erfassen und weiterentwickeln.

sozialverwaltung

Wodurch sind Zielgruppen und damit die Arbeitsfälle der Sozialen Arbeit vorgegeben.

soziale Probleme oder problematische Lebenslagen

Menschen mit individuellen Benachteiligungen

sozialverwaltung

5 Begriffe Empfänger

Nutzer, Patient, Klient, Adressat, Bewohner, Insasse, Betreuter, 

sozialverwaltung

5 Begriffe des SA

Coach, Sozialarbeitender, Casemanager, Helfender, Beratender, Betreuender, Fallführer

sozialverwaltung

5 Lebenssituationen in denen ein SA handeln muss.

Häusliche Gewalt, Trennung, Straffälligkeit, Krankheit, Arbeitslosigkeit, Wohnungslosigkeit

sozialverwaltung

Wie gestaltet sich Professionelles Handeln in der sozialen Arbeit.

Professionelles und fachliches Handeln

definiert sich durch den Kontakt mit den

Klienten und durch die Strukturen der

Sozialen Arbeit. 

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Selbstmanagement

Grundlagen der Psychilogie

Empirische Forschung im Berufsfeld

Kompetenz und Selbstmanagement Karten 1

Psychologie

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für sozialverwaltung an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards