Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Bevor in der Bismarck-Ära Sozialpolitik erstmals Bestandteil offizieller staatlicher Politik werden konnte, haben bereits zahlreiche Persönlichkeiten, darunter Geistliche beider christlichen Konfessionen sozialpolitische Maßnahmen gefordert und diese auch in verschiedenster Form selbst durchgeführt.

Welche Kirchenvertreter haben sich dabei besonders hervorgetan?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Ein weiterer Schritt, die sozialpolitischen Belange der Arbeitnehmerschaft "in den Griff" zu bekommen, war das Verbot der Gewerkschaften im Jahr 1933.

Welche Organisation wurde von den Nazis anstelle der Gewerkschaften gegründet?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:


Wodurch wurde in Deutschland die Gestaltung staatlicher Sozialpolitik eingeläutet?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Im 19. Jahrhundert wurden, auch zur Durchsetzung sozialer Ziele, politische Parteien gegründet.

Welche Parteien waren das?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Bismarck wurde im März 1890 im Streit mit dem Kaiser aus seinem Amt als Reichskanzler entlassen. 

Welche der von Bismarck vorbereiteten Sozialsysteme waren zum Zeitpunkt seiner Entlassung bereits in Kraft, also wirksam?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Da diese neuen Parteien von der herrschenden Klasse als Bedrohung ihrer Macht angesehen wurden, wurden deren Aktivitäten verboten.

Welchen Begriff hat die Geschichtsforschung für diese Maßnahme geprägt?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:


Welche der nachstehenden Aussagen in richtig?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nach dem Ende des 1. Weltkrieges und der Abdankung des letzten deutschen Kaisers musste das staatliche Leben (nunmehr in einer Demokratie) neu geordnet werden.

Auf welcher rechtlichen Basis erfolgte diese Neuordnung?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Das deutsche Reich war nach dem 1. Weltkrieg auch geprägt von den massiven sozialen Verwerfungen und Veränderungen, die der Krieg mit sich gebracht hat.

Die hat sich in der Weimarer Verfassung von 1919 in folgenden Festlegungen und Formulierungen niedergeschlagen:

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Die Weimarer Republik (1919 - 1933) war über viele Jahre hinweg von einem Hauptproblem belastet, das zu politischem Extremismus und damit letztlich zu ihrem Untergang führte. 

Welches Problem war das?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Die Nationalsozialisten um Adolf Hitler hatten es zu Beginn ihrer Herrschaft (1933) darauf angelegt, die überwiegend sozialdemokratisch oder kommunistisch orientierte Arbeiterklasse für sich zu vereinnahmen.

Was war der erste Schritt zu diesem Ziel?
Das war nur eine Vorschau der Karteikarten auf StudySmarter.
Flascard Icon Flascard Icon

Über 50 Mio Karteikarten von Schülern erstellt

Flascard Icon Flascard Icon

Erstelle eigene Karteikarten in Rekordzeit

Flascard Icon Flascard Icon

Kostenlose Karteikarten zu STARK Inhalten

Kostenlos anmelden

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:


Im Grundgesetz vom 23. Mai 1949 ist die Sozialpolitik

Kommilitonen im Kurs Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Sozialverwaltung / -politik

Bevor in der Bismarck-Ära Sozialpolitik erstmals Bestandteil offizieller staatlicher Politik werden konnte, haben bereits zahlreiche Persönlichkeiten, darunter Geistliche beider christlichen Konfessionen sozialpolitische Maßnahmen gefordert und diese auch in verschiedenster Form selbst durchgeführt.

Welche Kirchenvertreter haben sich dabei besonders hervorgetan?
Wichern, Fliedner & Kolping

Sozialverwaltung / -politik

Ein weiterer Schritt, die sozialpolitischen Belange der Arbeitnehmerschaft "in den Griff" zu bekommen, war das Verbot der Gewerkschaften im Jahr 1933.

Welche Organisation wurde von den Nazis anstelle der Gewerkschaften gegründet?
Deutsche Arbeitsfront (DAF)

Sozialverwaltung / -politik


Wodurch wurde in Deutschland die Gestaltung staatlicher Sozialpolitik eingeläutet?
Kaiserliche Botschaft vom 17.11.1881

Sozialverwaltung / -politik

Im 19. Jahrhundert wurden, auch zur Durchsetzung sozialer Ziele, politische Parteien gegründet.

Welche Parteien waren das?
Kommunistische Partei & SPD

Sozialverwaltung / -politik

Bismarck wurde im März 1890 im Streit mit dem Kaiser aus seinem Amt als Reichskanzler entlassen. 

Welche der von Bismarck vorbereiteten Sozialsysteme waren zum Zeitpunkt seiner Entlassung bereits in Kraft, also wirksam?
Kranken- und Unfallversicherung

Sozialverwaltung / -politik

Da diese neuen Parteien von der herrschenden Klasse als Bedrohung ihrer Macht angesehen wurden, wurden deren Aktivitäten verboten.

Welchen Begriff hat die Geschichtsforschung für diese Maßnahme geprägt?
Bismarcks Sozialistengesetzgebung

Sozialverwaltung / -politik


Welche der nachstehenden Aussagen in richtig?
Seit ihrer Gründung haben die Sozialversicherungen jeweils eigene Selbstverwaltungen

Sozialverwaltung / -politik

Nach dem Ende des 1. Weltkrieges und der Abdankung des letzten deutschen Kaisers musste das staatliche Leben (nunmehr in einer Demokratie) neu geordnet werden.

Auf welcher rechtlichen Basis erfolgte diese Neuordnung?
Weimarer Verfassung

Sozialverwaltung / -politik

Das deutsche Reich war nach dem 1. Weltkrieg auch geprägt von den massiven sozialen Verwerfungen und Veränderungen, die der Krieg mit sich gebracht hat.

Die hat sich in der Weimarer Verfassung von 1919 in folgenden Festlegungen und Formulierungen niedergeschlagen:
Mehrere Artikel enthielten soziale Themen, wie die Schulgeldfreiheit und die Gleichstellung unehelicher Kinder

Sozialverwaltung / -politik

Die Weimarer Republik (1919 - 1933) war über viele Jahre hinweg von einem Hauptproblem belastet, das zu politischem Extremismus und damit letztlich zu ihrem Untergang führte. 

Welches Problem war das?
Arbeitslosigkeit breiter Bevölkerungsschichten

Sozialverwaltung / -politik

Die Nationalsozialisten um Adolf Hitler hatten es zu Beginn ihrer Herrschaft (1933) darauf angelegt, die überwiegend sozialdemokratisch oder kommunistisch orientierte Arbeiterklasse für sich zu vereinnahmen.

Was war der erste Schritt zu diesem Ziel?
Einführung des Tags der Arbeit (1. Mai) als staatlicher Feiertag

Sozialverwaltung / -politik


Im Grundgesetz vom 23. Mai 1949 ist die Sozialpolitik
verankert mit einem einzigen Satz in Art. 20

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Wissenschaftliches Arbeiten WS20_L

Sozialverwaltung und Sozialpolitik

Kompetenz & Selbstmagement

Empirische Forschung im Berufsfeld

Sozialmedizin

Finanziering und Sozialmarketing

Wissenschaftliches Arbeiten

Kompetenz- & Selbstmanagement

Methoden der sozialen Arbeit

Wissenschaftliches Arbeiten

Sozialpolitik

Soziologie

Suchthilfe

Einführung in Soziale Arbeit

Einfühung in die Soziale Arbeit

Einführung in die Soziale Arbeit

Sozialpolitik an der

Fachhochschule Dresden

Sozialpolitik an der

Duale Hochschule Gera-Eisenach

Sozialpolitik an der

Hochschule RheinMain

Sozialpolitik an der

Hochschule RheinMain

Sozialverwaltung und Sozialpolitik an der

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Ähnliche Kurse an anderen Unis

Schau dir doch auch Sozialverwaltung / -politik an anderen Unis an

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozialverwaltung / -politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
X

StudySmarter - Die Lernplattform für Studenten

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Bewertungen
Jetzt entdecken
X

Gute Noten in der Uni? Kein Problem mit StudySmarter!

89% der StudySmarter Nutzer bekommen bessere Noten in der Uni.

50 Mio Karteikarten & Zusammenfassungen
Erstelle eigene Lerninhalte mit Smart Tools
Individueller Lernplan & Statistiken


Lerne mit über 1 Millionen Nutzern in der kostenlosen StudySmarter App.

Du bist schon registriert? Hier geht‘s zum Login