Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist das BIP?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die Probleme der GRV, erwünschte Ziele und mögliche Reformen

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie hoch sind die Beiträge der Sozialversicherungen?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die Hilfe & Förderung durch die Sozialgesetze

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die Entschädigung durch die SG näher

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die Vorsorge durch die SG  näher

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche verschiedenen Auffassung von Gerechtigkeit schildert Rawls?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie sehen die 2 Grundsätze von Rawls konstruierter Vertragstheorie aus?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Erklären Sie Rawls Vertragstheorie und benennen  Sie die 2 Grundsätze

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Skizzieren Sie Rawls Biografie

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Aspekte greift Marx in der Kritik der politischen Ökonomie auf?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Beschreiben Sie die doppelte Teilung der Staatsgewalt

Kommilitonen im Kurs Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Sozialverwaltung & Politik

Was ist das BIP?

BIP= Bruttoinlandsprodukt


Alle Waren & Dienstleistungen, die innerhalb der Grenzen Deutschlands erbracht wurden.


2017: 3,26 Bil €

2018: 3,39 Bil €

2019: 3,44 Bil €

Sozialverwaltung & Politik

Was sind die Probleme der GRV, erwünschte Ziele und mögliche Reformen

- BMAS hat 2018 eine Rentenkommission für den "verlässlichen Generationenvertrag" eingesetzt

- 17 Mio Rentner (21% d. Bevölk.) zu 55 Mio  Beitragszahlern


Probleme:

-immer weniger Beitragszahler und immer mehr Rentner

- Staatl. Zuschüsse betragen schon über 100 Mrd. (2040 Prognose: 180 Mrd.)


Ziele: 

doppelte Haltelinie: 

- Rentenniveau sinkt nicht unter 48% 

- Beiträge steigen nicht über 20%


Mögl. Reformen:

- Senkung des Rentenniveaus

- Erhöhung der Beiträge

- Hebung des Eintrittalters

- Erhöhung staatliche Zuschüsse

- Erweiterung der Beitragszahler um Beamte & Besserverdiener


Sozialverwaltung & Politik

Wie hoch sind die Beiträge der Sozialversicherungen?

KV: 7,3 % pro AG / AN

RV: 9,3% pro AG / AN

AV: 1,2% pro AG/ AN

PV:  1,525% pro AG / AN (Kinderlose +0,25)

Ausnahme Sachsen: 2,025 AG / 1,025 AN

UV: nur AG, Abhängig von Gefahr

Sozialverwaltung & Politik

Beschreiben Sie die Hilfe & Förderung durch die Sozialgesetze

Wohngeld ( WoGG), BaföG, Bundeselternzeit & Elterngeld (BEEG), Kindergeld (BKGG), ALG II, Kinder& Jugendhilfe (SGB VIII)

 Merkmale: 

- Sicherung der Existenz und Schaffung von Chancengleichheit

- Vorraussetzung: oft Bedürftigkeit

- Finanziert durch Steuern

Sozialverwaltung & Politik

Beschreiben Sie die Entschädigung durch die SG näher

Bundesversorgungsgesetz (BVG), Soldatenversorgungsgesetz (SVG), Opferentschädigungsgesetz (OEG)


Merkmale: 

- Zum Ausgleich von Schäden, die vorrangig durch die Allgemeinheit entstanden sind

- Opfereausgleich

- Durch Steuern finanziert

Sozialverwaltung & Politik

Beschreiben Sie die Vorsorge durch die SG  näher

KV (V), RV (VI), AV (II), UV (VII), PV (XI)


- Absicherung von Lebensrisiken

- Versicherungs- & Soildarprinzip 

- Selbstverwaltung

- Finanziert durch Beiträge


Sozialverwaltung & Politik

Welche verschiedenen Auffassung von Gerechtigkeit schildert Rawls?

- Gerechtigkeit als Fairness

- Gerechtigkeit als Ausgleich zwischen konkurrierenden Interessen

- Gerechtigkeit als Maßstab zur Beurteilung von -Gütern in der Gesellschaft

- Gerechtigkeit als gleiche Verteilung von Gütern, Rechten und Pflichten

- Gerechtigkeit als Gesellschaftsideal

Sozialverwaltung & Politik

Wie sehen die 2 Grundsätze von Rawls konstruierter Vertragstheorie aus?

- liberal: Jeder hat die Maximale Freiheit und Chancengleichheit, soweit es niemand anderes einschränkt


- sozial: soziale und wirtschaftliche Ungleichheiten müssen so beschaffen sein:

a) Ämter und Positionen müssen grundsätzlich für jeden erreichbar sein und von jedem bekleidet werden können

b) die Ungleichheiten müssen den Schwächsten die meisten Vorteile bringen


-> Entscheidung nicht nach der größten Befriedigung einer Gruppe sondern nach  garantierten Vorteil für Schwächste & alle

Sozialverwaltung & Politik

Erklären Sie Rawls Vertragstheorie und benennen  Sie die 2 Grundsätze

-Vertragstheorie: Urzustand-> Vertrag-> Gesellschaft/Staat

Urzustand: keine Macht, keine Über-/Unterordnung

- Urzustand: Schleier des Nichtwissens

Betroffene kennen ihre Situation nicht bezüglich...

Alter, Geschlecht, Herkunft, Gesundheit, Besitz


Menschen sind vernünftig & haben keine eigenen Interessen


Grundsätze: liberal & Sozial


Sozialverwaltung & Politik

Skizzieren Sie Rawls Biografie

*1921 Baltimore, Maryland

1939 Studium in Philosophie

1950 Promotion

1952 Stipendium Oxford (1 Jahr)

1962 Beschäftigung Havard ( 30 Jahre)

1971 A Theory of Justice

1993 Politcal Liberalism

1999 The Law of Peoples

+ 2002 Lexington, Massachusetts

Sozialverwaltung & Politik

Welche Aspekte greift Marx in der Kritik der politischen Ökonomie auf?

Produktionsverhältnisse ( Menschen gehen unfreiwillig notwendige Beziehungen ein) + Produktivkräfte (Werkzeug, Arbeitskraft, Erfahrungen aus Produktion) bilden die Basis für  Politik & Recht und Bewusstseinsformen (Moral, Religion,...) als Überbau.


Materialismus: Alles Entspringt dem Materiellen: Bewusstsein, Politik, Gesellschaft

Produktionsverhältnisse bestimmen Form der Gesellschaft: meist Zwang, scheinbare Freiheit in Kapitalismus

Bewusstsein entspringt den Erfahrungen die aus der Produktion stammen -> Menschliches sein Basiert auch auf Materiellem

Mensch ist von Geburt an determiniert, in geringem Maße sind Wechselwirkungen möglich

Sozialverwaltung & Politik

Beschreiben Sie die doppelte Teilung der Staatsgewalt

Durch Montesquieu 1748:

Horizontal:
Legislative          Exekutive            Judikative


Vertikal:

Bund

Länder

Gemeinden

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Soziale Arbeit Kommunal

Recht in der Sozialen Arbeit

Soziologie

Wissenschaftliches Arbeiten

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozialverwaltung & Politik an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback