Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was kennzeichnet eine Gruppe? 

5 Stk. 

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nenne ein paar Beispiele für eine Gruppe.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Warum bilden Menschen Gruppen?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Warum bilden Menschen Gruppen?

Beschreibe den materiellen Nutzen.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Beschreibe den psychologischen Nutzen von Gruppen. 

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie sieht die innere Struktur von Gruppen aus? 4 Stk.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Inwiefern hat die innere Struktur von Gruppen Einfluss auf die Funktionalität und Produktivität einer Gruppe? 


Normen

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Inwiefern hat die innere Struktur von Gruppen Einfluss auf die Funktionalität und Produktivität einer Gruppe? 


Kohäsion

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Inwiefern hat die innere Struktur von Gruppen Einfluss auf die Funktionalität und Produktivität einer Gruppe? 


Rollen

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Inwiefern hat die innere Struktur von Gruppen Einfluss auf die Funktionalität und Produktivität einer Gruppe? 


Status

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Wie sind die Aspekte der inneren Struktur der Gruppe ausgeprägt bzw. auf wen beziehen sie sich?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Modell der Gruppensozialisation nach Moreland & Levine (1982):

Kommilitonen im Kurs Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Was kennzeichnet eine Gruppe? 

5 Stk. 

- 2 bis 20 Personen

- Interaktion

- Wir-Gefühl (Gemeinsame Identität)

- gemeinsame Ziele und Interessen

- zeitliche Stabilität

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Nenne ein paar Beispiele für eine Gruppe.

- Liebespaar

- Fußballmannschaft

- Familie

- Teamkollegen

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Warum bilden Menschen Gruppen?

- materieller Nutzen

- psychologischer Nutzen

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Warum bilden Menschen Gruppen?

Beschreibe den materiellen Nutzen.

- Sicherheit, Schutz, Macht

- Gemeinsame Ziele verwirklichen

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Beschreibe den psychologischen Nutzen von Gruppen. 

- Bedürfnis nach Kontakt befriedigen

- Selbstdefinition

- Selbstwertgefühl erhöhen

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Wie sieht die innere Struktur von Gruppen aus? 4 Stk.

- Rollen

- Kohäsion

- Normen

- Status

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Inwiefern hat die innere Struktur von Gruppen Einfluss auf die Funktionalität und Produktivität einer Gruppe? 


Normen

- Allgemein geteilte Erwartungen, wie sich Gruppenmitglieder zu verhalten haben. 

- Abweichungen werden sanktioniert. 

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Inwiefern hat die innere Struktur von Gruppen Einfluss auf die Funktionalität und Produktivität einer Gruppe? 


Kohäsion

Zusammenhalt einer Gruppe, der aus allen Kräften resultiert, die die Mitglieder motivieren, in der Gruppe zu bleiben. 

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Inwiefern hat die innere Struktur von Gruppen Einfluss auf die Funktionalität und Produktivität einer Gruppe? 


Rollen

Allgemein geteilte Erwartung darüber, wie sich eine bestimmte Person in einer bestimmten Situation in der Gruppe zu verhalten hat. 

-> Aufgabe in der Gruppe

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Inwiefern hat die innere Struktur von Gruppen Einfluss auf die Funktionalität und Produktivität einer Gruppe? 


Status

- Sozial bewertete Status einer Person aus der Sicht der übrigen Gruppenmitglieder. 

- resultiert aus spezifischen und diffusen (nicht aufgabenrelevant) Statusmerkmalen. 

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Wie sind die Aspekte der inneren Struktur der Gruppe ausgeprägt bzw. auf wen beziehen sie sich?

- Normen: alle + qualitativ (Inhalt)

- Kohäsion: alle + quantitativ (Intensität)

- Rolle: Individuell + qualitativ (Inhalt)

- Status: Individuell + quantitativ (Intensität)


Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Modell der Gruppensozialisation nach Moreland & Levine (1982):

1. Erkundung

2. Sozialisation

3. Aufrechterhaltung

4. Re-Sozialisation

5. Erinnerung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Management Basics

Sozialpsychologie

Finanzierung & Investition

Bio- & Allgemeine-Psychologie

Arbeits- & Organisationspsychologie

Differentielle Psychologie

Management basics

Führungspsychologie

SOZIALPSYCHOLOGIE

MANAGEMENT BASICS

ALLGEMEINE PSYCHOLOGIE & BIOPSYCHOLOGIE

Business English - Chapter 4

Management Basic

Sozialpsychologie

Sozial

allgemeine und biopsychologie

managment and basics

F: Leçon 4

Allgemeine Psychologie & Biopsychologie

Sozialpsychologie (eigen) - Kulturelle Unterschiede

Sozialpsychologie (eigene) - Das Selbst

Statistik 19/20

Sozialpsychologie

internes und externes Rechnungswesen

gehirn

Management Basics

Einführung in die Psychologie

Sinnesorgane

Allgemeine & Biopsychologie

Allgemeine Psychologie

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Sehen und Wahrnehmung - eigene

Management Basics

Aufmerksamkeit - Allgemeine & Bio

Sprache u. Denken - Allgemeine & Bio

Lernen - Allgemeine & Bio

Schnellraterunde - Allgemein & Bio

Datenerhebung & Statistik

Wirtschafts-/Unternehmensethik

Economic Basics

Wirtschafts Unternehmensethik

VWL Pöllmann

Differentielle - Einführung (eigen)

Differentielle - Persönlichkeitstheorien (eigene)

Ethik - Nachhaltige Unternehmensführung (eigen)

Kostenrechnung (eigen)

Statistik - Wissenschaftliche Grundlagen (eigen)

Statistik - Grundlagen Quantitativer Datenanalyse (eigen)

Statistik - Einführung in R (eigene)

Kostenrechnung - Grundlagen Kostenrechnung (eigen)

Statistik - Explorative Datenanalyse

Wirtschafts- und Unternehmensethik

Statistik - Lineare Regression

Differentielle - Messung von Persönlichkeiten

Stilmittel

Ethik - Philosophie und Ethik (eigen)

Differentielle - Intelligenz und andere Fähigkeiten (eigen)

Internes & Externes Rechnungswesen

Wirtschaftsethik

Sozialpsychologie 3

Sozialpsychologie 4

Sozialpsychologie 6

Sozialpsychologie 7

Datenerhebung & Statistik

Datenerhebung & Statistik

Differentielle Psychologie

Differentielle Psychologie

Buchführung (eigen)

Bilanzierung (eigene)

Bilanzanaylse (eigen)

Kostenrechnung Wichtig (eigen)

Sozialpsychologie

Verhaltensökonomik

Human Resources - Grundlegende Rahmenbedingungen (eigen)

Allgmeine & Biopsychologie 2020

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback