Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welchen beiden Pflichten hat der Arbeitnehmer bei Arbeitsunfähigkeit ?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Tätigkeiten darf der Arbeitnehmer während seiner Arbeitsunfähigkeit ausüben ?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

27. Was versteht man unter Arbeitsunfähigkeit?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was sind die vier häufigsten Krankheitsarten für Arbeitsunfähigkeitstage?

Beispielhafte Karteikarten für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Verhältnisprävention

Beispielhafte Karteikarten für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Arbeitsunfähigkeit

Beispielhafte Karteikarten für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Aussage in Bezug auf Fall-Kontroll-Studien ist falsch?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Im Vergleich zur Kohortenstudie besser geeignet zur Untersuchung seltener Erkrankungen.

  2. Im Vergleich zur Kohortenstudie schlechter geeignet zur Untersuchung
    seltener Krankheitsursachen.

  3. Im Vergleich zur Kohortenstudie besser geeignet zur parallelen
    Untersuchung mehrerer Krankheitsursachen.

  4. Im Vergleich zur Kohortenstudie besser geeignet zur parallelen
    Untersuchung mehrerer Erkrankungen.

  5. Im Vergleich zur Kohortenstudie nicht geeignet zur Berechnung eines
    relativen Risikos.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Aussage in Bezug auf Standardisierung ist falsch?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Altersstandardisierte epidemiologischer Indikatoren (z.B. Mortalitätsraten)
    sind besser vergleichbar, da sie von der Altersstruktur der verglichenen
    Populationen unabhängig sind.

  2. Bei der direkten Altersstandardisierung werden die altersspezifischen
    Raten der Studienbevölkerung mit der Altersstruktur einer
    Standardpopulation gewichtet.

  3. Bei der indirekten Altersstandardisierung werden die altersspezifischen
    Raten einer Standardpopulation mit der Altersstruktur der
    Studienbevölkerung gewichtet.

  4. Die standardisierte Mortalitätsratio (SMR) setzt die Anzahl beobachteter
    Todesfälle ins Verhältnis zur Anzahl erwarteter Todesfälle. Die Berechnung
    der erwarteten Todesfälle erfolgt nach dem Prinzip der indirekten
    Standardisierung.

  5. Für die Berechnung der standardisierte Mortalitätsratio (SMR) benötigt man
    die altersspezifischen Sterberaten aus der Studienbevölkerung.

Beispielhafte Karteikarten für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche epidemiologischen Maßzahlen können bei einer Kohortenstudie berechnet werden?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. AR/ARP

  2. Odds Ratio

  3. PAR/PARP (nur wenn Daten zur Gesamtpopulation auch vorliegen)

  4. Relatives Risiko

  5. Prävalenz

  6. Inzidenz

Beispielhafte Karteikarten für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche epidemiologische Maßzahl kann bei einer Fall-Kontroll-Studie berechnet werden?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. Odds Ratio

  2. Relatives Risiko

  3. Inzidenz

  4. Prävalenz

Beispielhafte Karteikarten für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche epidemiologische Maßzahl kann bei einer Querschnittstudie berechnet werden?

Wählen Sie die richtigen Antworten aus:

  1. PARP

  2. Prävalenz

  3. Inzidenz

  4. Odds Ratio

  5. Relatives Risiko (RR)

  6. Odds Ratio (als Schätzwert)

Beispielhafte Karteikarten für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche Maßnahmen zur Kontrolle von Confounding gibt es?

Kommilitonen im Kurs Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Sozialmedizin

Welchen beiden Pflichten hat der Arbeitnehmer bei Arbeitsunfähigkeit ?
1. Anzeigepflicht.

2. Nachweispflicht.

Sozialmedizin

Welche Tätigkeiten darf der Arbeitnehmer während seiner Arbeitsunfähigkeit ausüben ?
– Alle Tätigkeiten die den Heilungsverlauf nicht verlangsamen.

– Während der Krankschreibung zuhause bleiben ist keine Pflicht.

Sozialmedizin

27. Was versteht man unter Arbeitsunfähigkeit?
Wenn der Arbeitnehmer aufgrund einer Erkrankung seine Tätigkeit nicht mehr erbringen kann.

Sozialmedizin

Was sind die vier häufigsten Krankheitsarten für Arbeitsunfähigkeitstage?
1. Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems
2. Psychische Erkrankungen
3. Erkrankungen des Atmungssystems
4. Verletzungen

Sozialmedizin

Verhältnisprävention

—> oft nur durch Veränderung gesellschaftlicher Strukturen möglich (Polit. Maßnahmen)

—> in den meisten Fällen Aktivitäten der Primärprävention
Typische Maßnahmen: 
  • Kommunale Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Hygiene (Bäderaufsicht)
  • Verbesserungen der betrieblichen Arbeitsbedingungen (Arbeitsschutzmaßnahmen)
  • Sportliche, kulturelle Angebote (Jugendtreff)
  • Oft auch normativ-regulatorische Maßnahmen
    • Gesetzte, Vorschriften (Alkohol im Straßenverkehr)

Sozialmedizin

Arbeitsunfähigkeit
Arbeitnehmer auf Grund von Krankheit seine Tätigkeit nicht mehr oder nur unter der Gefahr der Verschlimmerung der Erkrankung ausführen kann.

– gilt für aktuell vorliegende aber auch für in der Zukunft absehbare Arbeitsunfähigkeit
– ausschließlich für konkrete Bedingungen der aktuellen Tätigkeit

Sozialmedizin

Welche Aussage in Bezug auf Fall-Kontroll-Studien ist falsch?

  1. Im Vergleich zur Kohortenstudie besser geeignet zur Untersuchung seltener Erkrankungen.

  2. Im Vergleich zur Kohortenstudie schlechter geeignet zur Untersuchung
    seltener Krankheitsursachen.

  3. Im Vergleich zur Kohortenstudie besser geeignet zur parallelen
    Untersuchung mehrerer Krankheitsursachen.

  4. Im Vergleich zur Kohortenstudie besser geeignet zur parallelen
    Untersuchung mehrerer Erkrankungen.

  5. Im Vergleich zur Kohortenstudie nicht geeignet zur Berechnung eines
    relativen Risikos.

Sozialmedizin

Welche Aussage in Bezug auf Standardisierung ist falsch?

  1. Altersstandardisierte epidemiologischer Indikatoren (z.B. Mortalitätsraten)
    sind besser vergleichbar, da sie von der Altersstruktur der verglichenen
    Populationen unabhängig sind.

  2. Bei der direkten Altersstandardisierung werden die altersspezifischen
    Raten der Studienbevölkerung mit der Altersstruktur einer
    Standardpopulation gewichtet.

  3. Bei der indirekten Altersstandardisierung werden die altersspezifischen
    Raten einer Standardpopulation mit der Altersstruktur der
    Studienbevölkerung gewichtet.

  4. Die standardisierte Mortalitätsratio (SMR) setzt die Anzahl beobachteter
    Todesfälle ins Verhältnis zur Anzahl erwarteter Todesfälle. Die Berechnung
    der erwarteten Todesfälle erfolgt nach dem Prinzip der indirekten
    Standardisierung.

  5. Für die Berechnung der standardisierte Mortalitätsratio (SMR) benötigt man
    die altersspezifischen Sterberaten aus der Studienbevölkerung.

Sozialmedizin

Welche epidemiologischen Maßzahlen können bei einer Kohortenstudie berechnet werden?

  1. AR/ARP

  2. Odds Ratio

  3. PAR/PARP (nur wenn Daten zur Gesamtpopulation auch vorliegen)

  4. Relatives Risiko

  5. Prävalenz

  6. Inzidenz

Sozialmedizin

Welche epidemiologische Maßzahl kann bei einer Fall-Kontroll-Studie berechnet werden?

  1. Odds Ratio

  2. Relatives Risiko

  3. Inzidenz

  4. Prävalenz

Sozialmedizin

Welche epidemiologische Maßzahl kann bei einer Querschnittstudie berechnet werden?

  1. PARP

  2. Prävalenz

  3. Inzidenz

  4. Odds Ratio

  5. Relatives Risiko (RR)

  6. Odds Ratio (als Schätzwert)

Sozialmedizin

Welche Maßnahmen zur Kontrolle von Confounding gibt es?

Ziel ist die Ausschaltung nicht expositions-
bedingter Risikounterschiede zwischen den
Vergleichsgruppen
Maßnahmen bei der Studienplanung
– Randomisierung

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Soziale Arbeit an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Methoden der Sozialen Arbeit

Empirische Forschung im Berufsfeld

Einführung in die Soziale Arbeit

Kompetenz & Selbstmagement

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozialmedizin an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback