Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Arrow Arrow

Komplett kostenfrei

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Lerne jetzt mit Karteikarten und Zusammenfassungen für den Kurs Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management.

Beispielhafte Karteikarten für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man unter einem umgekehrten Kartharsiseffekt?

Beispielhafte Karteikarten für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Geben Sie eine Definition für Psychologie.

Beispielhafte Karteikarten für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Welche wissenschaftlichen Ziele verfolgt die wissenschaftliche Psychologie?

Beispielhafte Karteikarten für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist der Forschungsgegenstand der Sozialpsychologie?

Beispielhafte Karteikarten für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Warum werden Hypothesen nicht verifiziert, sondern falsifiziert?

Beispielhafte Karteikarten für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man in der psychologischen Forschung unter Versuchspersonen?

Beispielhafte Karteikarten für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man in der psychologischen Forschung unter einer Stichprobe?

Beispielhafte Karteikarten für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man im Zusammenhang mit Stichproben unter Repräsentativität?

Beispielhafte Karteikarten für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was versteht man im Zusammenhang mit psychologischen Untersuchungsdesigns unter einem Konfident?

Beispielhafte Karteikarten für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was bedeutet in der psychologischen Forschung Operationalisierung?

Beispielhafte Karteikarten für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Nennen Sie unterschiedliche Untersuchungsmethoden, die in der Sozialpsychologie angewendet werden.

Beispielhafte Karteikarten für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Was ist eine unabhängige Variable, was ist eine abhängige Variable?

Kommilitonen im Kurs Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management. erstellen und teilen Zusammenfassungen, Karteikarten, Lernpläne und andere Lernmaterialien mit der intelligenten StudySmarter Lernapp. Jetzt mitmachen!

Jetzt mitmachen!

Flashcard Flashcard

Beispielhafte Karteikarten für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management auf StudySmarter:

Sozial

Was versteht man unter einem umgekehrten Kartharsiseffekt?
  • Katharsis = „Reinigung, Läuterung”
  • Katharsis ist ein Prozess, in dem sich das Individuum durch emotionales Abreagieren von psychischen Konflikten und inneren Spannungen befreit und negative emotionale Zustände sich klären und überwunden werden.
  • Wird eine negative Emotion hingegen nochmals durchlebt, aufrecht erhalten, steigert man sich hinein, so spricht man von einem umgekehrten Katharsiseffekt.
z.B. Man erzählt von einer Situation, in der man sich über was geärgert hat -> man steigert sich noch mehr hinein, anstatt sich zu befreien von der negativen Spannung -> umgekehrter Katharsiseffekt

Sozial

Geben Sie eine Definition für Psychologie.
Psychologie ist die Wissenschaft vom Erleben und Verhalten des Menschen.

Sozial

Welche wissenschaftlichen Ziele verfolgt die wissenschaftliche Psychologie?
  • Formulierung von Gesetzmäßigkeiten über das Denken, Fühlen und Verhalten von Menschen und deren Prüfung an der Realität
  • Ermöglichung überprüfbarer Vorhersagen über menschliches Erleben unter spezifischen Bedingungen
  • Entwicklung von fundierten Empfehlungen für Interventionen (geplantes Eingreifen), Initiativen (erster Schritt beim Handeln) und Maßnahmen

Sozial

Was ist der Forschungsgegenstand der Sozialpsychologie?
  • Sozialpsychologie erforscht das Erleben und Verhalten von Menschen in Interaktion mit ihrer sozialen Umwelt.
  • Gegenstand ist zum einen das Individuum alleine und zum anderen der Einzelne im Kontext (in Verbindung mit) der Gruppe.
  • Wie die Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen von Personen durch tatsächliche, vorgestellte oder implizite Anwesenheit anderer Menschen beeinflusst werden (Allport)

Sozial

Warum werden Hypothesen nicht verifiziert, sondern falsifiziert?

• Karl Popper entwickelte 1934 den kritischen Rationalismus
• Problem der Verifikation: Nullhypothese, dass kein Unterschied besteht, lässt sich niemals eindeutig bestätigen bzw. verifizieren

Bsp. Verifikation: • „Alle Schwäne sind weiß“ -> trotz unzähliger Beweise, dass es weiße Schwäne gibt, kann man nie sicher sein, ob es nicht irgendwo doch schwarze oder bunte Schwäne gibt
-> Nullhypothese verifiziert, unsicher, ob Alternativhypothese nicht doch gilt

Bsp. Falsifikation: • „Alle Schwäne sind weiß“ – ein nicht-weißer Schwan genügt als Beweis -> Nullhypothese falsifiziert, Alternativhypothese annehmen

• Karl Popper argumentierte deshalb, dass wissenschaftlicher Fortschritt schneller voranginge, wenn (Null-)Hypothesen durch unstimmige Beobachtungen widerlegt bzw. verworfen (falsifiziert) werden würden

Sozial

Was versteht man in der psychologischen Forschung unter Versuchspersonen?

  • Versuchspersonen (Vpn) werden auch Probanden oder Befragte bezeichnet
  • Personen, die an einer psychologischen Studie teilnehmen
  • Dies kann den Vpn bekannt oder auch unbekannt sein z.B. wenn sie ohne ihr Wissen im realen Umfeld beobachtet werden


Sozial

Was versteht man in der psychologischen Forschung unter einer Stichprobe?

  • Auswahl einer Teilmenge aus der Population (Gesamtheit) durch Stichprobenziehung (Sampling)
  • Weitere Unterteilung: Zufallsstichprobe, Quotenstichprobe

Sozial

Was versteht man im Zusammenhang mit Stichproben unter Repräsentativität?

Die Repräsentativität einer Stichprobe gibt an, wie gut bzw. unverzerrt die Merkmalszusammensetzung in der Stichprobe die Merkmalszusammensetzung in der Population widerspiegelt.

Sozial

Was versteht man im Zusammenhang mit psychologischen Untersuchungsdesigns unter einem Konfident?

  • Komplize, Verbündeter bzw. Mitarbeiter des Versuchsleiters
  • er spielt einen weiteren Versuchsteilnehmer, in Wirklichkeit spielt er jedoch eine genau vorgeschriebene Rolle im Experiment
  • Die eigentlichen VPN wissen nichts von der wahren Identität des Konfidenten oder seinem Auftrag

Sozial

Was bedeutet in der psychologischen Forschung Operationalisierung?

  • Festlegung, welche beobachtbaren und messbaren Ereignisse (z.B. Verhaltensweisen) das Konstrukt definieren
  • Dafür muss ein theoretisches Konstruckt in eine messbare abhängige Variable oder eine manipulierbare unabhängige Variable überführt werden


BEISPIEL:

Um das Konstrukt "Teamfähigkeit" messen zu können, muss festgelegt werden, welche beobachtbaren Verhaltensweisen und Merkmale Teamfähigkeit definieren.

Sozial

Nennen Sie unterschiedliche Untersuchungsmethoden, die in der Sozialpsychologie angewendet werden.

  • Beobachtung zur Verhaltensbeschreibung
  • Befragung (Umfragen, Fragebögen, Interviews)
  • Experimente (Oft die Methode der Wahl, wenn Erkenntnisse über Korrelationen (Beziehung zw. Merkmalen) gefragt sind, 
    • weil man Zusammenhänge beschreiben und Kausalitäten klären möchte: Können wir Y vorhersagen, wenn wir X kennen? 
    • Aussagen über Ursache und Wirkung: Ist Variable X eine Ursache für Variable Y?

Sozial

Was ist eine unabhängige Variable, was ist eine abhängige Variable?

  • Unabhängige Variable (UV)
    • die ein Wissenschaftler systematisch verändert (manipuliert), um ihren Einfluss auf eine oder mehrere abhängige Variablen zu untersuchen
  • Abhängige Variable (AV)
    • von der man erwartet, dass sie sich in Abhängigkeit von der Veränderung der unabhängigen Variable verändert
    • es wird geprüft, ob ein Merkmal der AV sich durch Manipulation oder Selektion verändert
  • Beziehung zwischen UV und AV
    • UV ist die Ursache, AV die Wirkung
    • Systematische Veränderung der UV verändern systematisch die AV
    • aus der Veränderung der UV folgt die Veränderung der AV

Melde dich jetzt kostenfrei an um alle Karteikarten und Zusammenfassungen für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management zu sehen

Singup Image Singup Image
Wave

Andere Kurse aus deinem Studiengang

Für deinen Studiengang Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gibt es bereits viele Kurse auf StudySmarter, denen du beitreten kannst. Karteikarten, Zusammenfassungen und vieles mehr warten auf dich.

Zurück zur FOM Hochschule für Oekonomie & Management Übersichtsseite

Management Basics

Sozialpsychologie

Finanzierung & Investition

Bio- & Allgemeine-Psychologie

Arbeits- & Organisationspsychologie

Differentielle Psychologie

Management basics

Führungspsychologie

SOZIALPSYCHOLOGIE

MANAGEMENT BASICS

ALLGEMEINE PSYCHOLOGIE & BIOPSYCHOLOGIE

Business English - Chapter 4

Management Basic

Sozialpsychologie

allgemeine und biopsychologie

managment and basics

F: Leçon 4

Allgemeine Psychologie & Biopsychologie

Sozialpsychologie (eigen) - Gruppenprozesse

Sozialpsychologie (eigen) - Kulturelle Unterschiede

Sozialpsychologie (eigene) - Das Selbst

Statistik 19/20

Sozialpsychologie

internes und externes Rechnungswesen

gehirn

Management Basics

Einführung in die Psychologie

Sinnesorgane

Allgemeine & Biopsychologie

Allgemeine Psychologie

Management Basics Knittl/Wirtz (Stuttgart)

Sehen und Wahrnehmung - eigene

Management Basics

Aufmerksamkeit - Allgemeine & Bio

Sprache u. Denken - Allgemeine & Bio

Lernen - Allgemeine & Bio

Schnellraterunde - Allgemein & Bio

Datenerhebung & Statistik

Wirtschafts-/Unternehmensethik

Economic Basics

Wirtschafts Unternehmensethik

VWL Pöllmann

Differentielle - Einführung (eigen)

Differentielle - Persönlichkeitstheorien (eigene)

Ethik - Nachhaltige Unternehmensführung (eigen)

Kostenrechnung (eigen)

Statistik - Wissenschaftliche Grundlagen (eigen)

Statistik - Grundlagen Quantitativer Datenanalyse (eigen)

Statistik - Einführung in R (eigene)

Kostenrechnung - Grundlagen Kostenrechnung (eigen)

Statistik - Explorative Datenanalyse

Wirtschafts- und Unternehmensethik

Statistik - Lineare Regression

Differentielle - Messung von Persönlichkeiten

Stilmittel

Ethik - Philosophie und Ethik (eigen)

Differentielle - Intelligenz und andere Fähigkeiten (eigen)

Internes & Externes Rechnungswesen

Wirtschaftsethik

Sozialpsychologie 3

Sozialpsychologie 4

Sozialpsychologie 6

Sozialpsychologie 7

Datenerhebung & Statistik

Datenerhebung & Statistik

Differentielle Psychologie

Differentielle Psychologie

Buchführung (eigen)

Bilanzierung (eigene)

Bilanzanaylse (eigen)

Kostenrechnung Wichtig (eigen)

Sozialpsychologie

Verhaltensökonomik

Human Resources - Grundlegende Rahmenbedingungen (eigen)

Allgmeine & Biopsychologie 2020

Was ist StudySmarter?

Was ist StudySmarter?

StudySmarter ist eine intelligente Lernapp für Studenten. Mit StudySmarter kannst du dir effizient und spielerisch Karteikarten, Zusammenfassungen, Mind-Maps, Lernpläne und mehr erstellen. Erstelle deine eigenen Karteikarten z.B. für Sozial an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management oder greife auf tausende Lernmaterialien deiner Kommilitonen zu. Egal, ob an deiner Uni oder an anderen Universitäten. Hunderttausende Studierende bereiten sich mit StudySmarter effizient auf ihre Klausuren vor. Erhältlich auf Web, Android & iOS. Komplett kostenfrei. Keine Haken.

Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Deutschland

Awards
Awards

European Youth Award in Smart Learning

Awards
Awards

Bestes EdTech Startup in Europa

Awards

So funktioniert's

Top-Image

Individueller Lernplan

StudySmarter erstellt dir einen individuellen Lernplan, abgestimmt auf deinen Lerntyp.

Top-Image

Erstelle Karteikarten

Erstelle dir Karteikarten mit Hilfe der Screenshot-, und Markierfunktion, direkt aus deinen Inhalten.

Top-Image

Erstelle Zusammenfassungen

Markiere die wichtigsten Passagen in deinen Dokumenten und bekomme deine Zusammenfassung.

Top-Image

Lerne alleine oder im Team

StudySmarter findet deine Lerngruppe automatisch. Teile deine Lerninhalte mit Freunden und erhalte Antworten auf deine Fragen.

Top-Image

Statistiken und Feedback

Behalte immer den Überblick über deinen Lernfortschritt. StudySmarter führt dich zur Traumnote.

1

Lernplan

2

Karteikarten

3

Zusammenfassungen

4

Teamwork

5

Feedback